Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 

Text ( 12 Fundstellen )

Audio

  • Seite 1 / 1
  • 26.04.2016 | Kultur heute Installationen von Dominique Gonzalez-Foerster - Die Welt im Jahr 2066?

    zählt zu den eher wenigen Protagonisten aus Frankreich, die in den letzten 20 Jahren dauerhaft von sich reden gemacht haben - wie auch Pierre Huyghe, mit seiner von Tieren bevölkerten Landschaft in den Karlsauen eine der meistdiskutierten Figuren der Mehr …

  • 05.09.2015 | Fazit | Archiv 14. Istanbul Biennale - Träume und Geisterkunst am Bosporus

    größten Installationen dieser Biennale entzieht sich komplett einer Besichtigung: Weit draußen auf dem Meeresboden hat Pierre Huyghe eine Bühne bauen lassen. Kunst als Feier des Unsichtbaren, als Protest gegen die alltäglichen Bilderfluten von Nachrichten, Mehr …

  • 17.06.2015 | Kultur heute Biennale in Moss - Poetischer Parcours

    gebrannten Kreis, und die Asche der versengten Erde glimmt noch. Nicht von ungefähr fühlt man sich hier an die mysteriösen und leicht unheimlichen Installationen einer Latifa Echakhch oder eines Pierre Huyghe erinnert. Im Haupthaus, der alten Fabrik im Mehr …

  • 31.05.2014 | Kultur heute | Archiv "1984-1999 - Das Jahrzehnt" - Kunst in Zeiten des Übergangs

    bewusst nicht-museale Atmosphäre schaffen, sagt Dominique Gonzalez-Foerster, die selbst in den 90ern ihre ersten großen Ausstellungen hatte - zusammen mit anderen heute international renommierten Künstlern wie Philippe Parreno oder Pierre Huyghe. "Wir Mehr …

  • 11.04.2014 | Programmvorschau Programm: Vor- und Rückschau

    " Bunte Hunde, Bienenköpfe, Dschungelanarchie - der radikale Öko-Künstler Pierre Huyghe im Museum Ludwig in Köln Schriftstellerkongress in Havanna - Kubas Intellektuelle sehen Anzeichen für Öffnung Aus den Feuilletons Mehr …

  • 13.11.2013 | Kultur heute | Archiv Kultur heute vom 13.11.2013

    Sendung an einem Stück

    des Deutschen Musikrates Christian Höppner im Gespräch 2. Expeditionen ins Kunstreich – Der documenta-Künstler Pierre Huyghe im Pariser Centre Pompidou (Kathrin Hondl) 3. Streit um Nationaldichter - Zum 200. Geburtstag spaltet der Mehr …

  • 02.08.2013 | Fazit | Archiv Bis die Wände wackeln

    Die Kunsthallen von Baden-Baden und Bielefeld blicken auf ihr Mauerwerk

    Der Franzose Pierre Huyghe hat die Geschichte dieser Wandmalereien an einer Stelle gleichsam wie ein Archäologe aus den Wänden geschält und sie Schicht für Schicht bis auf die Grundmauern freigelegt: diverse Weiß- und Grautöne, rote, blaue oder grüne Mehr …

  • 25.06.2013 | Kultur heute | Archiv Bühne für den Kuratoren-Nachwuchs

    Die "Nouvelles Vagues"-Ausstellungen in Paris geben jungen Kuratoren ein Forum

    Künstlern, darunter Filme von John Bock oder Pierre Huyghe und surrealistisch anmutende Werke wie eine Wachs-Skulptur der französischen Künstlerin Sophie Dubosc: Ein Bein und ein Arm bilden da zusammen eine mysteriöse "Arm-Bein-Figur". Doch auch über die Mehr …

  • 23.08.2012 | Fazit | Archiv Die Leichtigkeit der Stille

    John Cages tonloses Werk in Dortmund und Bochum

    Daniels zeigen die vielfältige Aufführungsgeschichte von "4'33", vom Schlagzeugensemble bis zur vierhändigen Aufführung durch Harald Schmidt und Helge Schneider im Fernsehen. Pierre Huyghe hat versucht, die Geräusche während einer Aufführung in Notenwerte Mehr …

  • 08.06.2012 | Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts | Archiv Verwirrung ist Programm

    Bundespräsident eröffnet documenta in Kassel

    Kabul. Eine Reise in die Konfusion. Das soll wohl Schwarmintelligenz sein: Ein Bienenvolk okkupiert in der Kasseler Karlsaue den Kopf einer Skulptur des französischen Künstlers Pierre Huyghe. Das Bilderrätsel heißt "Untilled", zu deutsch etwa Mehr …

  • 09.05.2006 | Kultur heute | Archiv Expo Villepin

    Eine umstrittene Leistungsschau französischer Kunst

    -Installationen von Pierre Huyghe und Orlan - und einem amüsanten Auftakt: Eine Fotoarbeit von Pierre et Gilles: Das Portrait des französischen Kunstsammlers Francois Pinault als Jules Vernes Kapitän Nemo. Der allerdings zeigt seine hochkarätige Sammlung lieber in Mehr …

  • 08.05.2006 | Fazit | Archiv Staatlich verordnetes Kunst-Marketing

    Ausstellung "Die Macht der Kunst" im Grand Palais Paris

    Ausstellung jedenfalls selbst bei der eher düsteren Atmosphäre von Pierre Huyghe oder den meterhohen Skeletten von Xavier Veilhan nicht auf. Die Ausstellung im Grand Palais bietet eigentlich 15 verschiedene Ausstellungen, 15 unterschiedliche Sichtweisen der Mehr …

Bei der Suche nach "pierre huyghe" wurden keine Ergebnisse gefunden.

  • Seite 1 / 1