Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 
 

Text ( 1076 Fundstellen )

Audio ( 29 Fundstellen )

  • 06.02.2018 | SprechstundeRadiolexikon Gesundheit - Farbenblindheit

    Modedesigner, Pilotin oder Seemann – in manchen Berufen kommt es nicht nur auf Technik und Theorie an, sondern auch darauf, Farben richtig zu erkennen. Etwa vier Millionen Menschen in Deutschland können das nicht: Sie sind farbenblind. Kein wirklich schweres Leiden – aber ein störendes. Mehr …

  • 02.01.2018 | SprechstundeRadiolexikon - Brustkrebs bei Männern

    Nicht nur Frauen können Brustkrebs bekommen, sondern auch Männer. Dabei ist der einzige Unterschied die Häufigkeit des Tumors: Statistisch erkrankt jede achte Frau an Brustkrebs, aber nur jeder 800. Mann. Die Therapie ist bei beiden gleich. Mehr …

  • 19.12.2017 | SprechstundeTechnologie für Gelähmte - Mit einer Orthese wieder gehen lernen

    Moderne Technik kann mittlerweile Erstaunliches leisten: Dass jemand mit einem gelähmten Bein wieder gehen kann, war vor einigen Jahren unvorstellbar. Heute ist es durchaus möglich - zum Beispiel mit einer Orthese. Mehr …

  • 05.12.2017 | SprechstundeDer besondere Fall - Bewusstlos nach dem Essen

    Ein rätselhaftes Leiden: Immer wieder bricht Jens Töpfer nach dem Essen zusammen. Der Krankenwagen muss kommen. Die Notfallsanitäter finden die Ursache für den Zustand des 51-jährigen bald: Ein drastischer Abfall des Blutzuckerwertes. Doch wo liegt die Verbindung zum Essen? Mehr …

  • 28.11.2017 | SprechstundeRadiolexikon - Vaterschaftstest

    Manche Forscher vermuten, dass zehn Prozent aller Kinder einen anderen Vater haben, als den, der glaubt, Vater zu sein. Mittlerweile lässt sich die Vaterschaft immerhin hieb- und stichfest nachweisen. Wie aber funktionieren Vaterschaftstests eigentlich? Mehr …

  • 28.11.2017 | SprechstundeBehandlungsformen - Strahlentherapie gegen Krebs

    für Frauen besonders gefährlich. Interview mit Prof. Dr. Georg Schmidt , Kardiologe an der Klinik für Innere Medizin I am Klinikum rechts der Isar der TU München Radiolexikon Gesundheit: Mirko Smiljanic Vaterschaftstest Mehr …

  • 28.11.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Klinikum rechts der Isar der TU München Radiolexikon Gesundheit: Mirko Smiljanic: Vaterschaftstest Hörertel.: 00800 - 4464 4464 sprechstunde@deutschlandfunk.de Man sieht sie nicht, man hört oder fühlt sie nicht - das allein macht sie für Patienten schon ein Mehr …

  • 23.11.2017 | Aus Kultur- und SozialwissenschaftenZur Lage der deutschen Sprache - Dialekte, Jugendsprache, Hochdeutsch

    Internetsprache, Jugendsprache, Regiolekte und Dialekte - und welche Rolle spielt das Hochdeutsche heute noch? Der "Zweite Bericht zur Lage der deutschen Sprache" zeichnet ein weitgehend positives Bild zum derzeitigen Zustand des Deutschen. Das muss aber nicht für die Zukunft gelten. Mehr …

  • 24.10.2017 | SprechstundeApgar-Score - Kindeswohl im Fünf-Punkte-Blicktest

    Radiolexikon Gesundheit

    Die Medizingeschichte bietet eine Fülle phantastischer Erfolgsgeschichten. Eine davon ist untrennbar mit dem Namen der US-amerikanischen Ärztin Dr. Virginia Apgar verbunden. In den 50er-Jahren entwickelte sie einen ebenso einfachen wie genialen Test, der Millionen Neugeborenen das Leben rettete und immer noch rettet. Mehr …

  • 24.10.2017 | SprechstundeDie letzten Berufsjahre - Gesundheitliche Probleme und Arbeitsalltag

    (Kollegengespräch mit Martin Winkelheide) Radiolexikon Gesundheit: Apgar Score (Mirko Smiljanic) Mehr …

  • 20.10.2017 | FirmenporträtSpezialist aus Schwerte - Damit auch Sehbehinderte im Netz lesen können

    Auch Sehbehinderte wollen Webseiten lesen. Was Sehende auf einen Blick erfassen, müssen sie über Sprachausgaben oder Brailleschrift aufnehmen. Die Firma Papenmeier optimiert als Dienstleister bestehende Websites und Software, programmiert aber auch neue, außerdem entwickelt sie technische Hilfsmittel für Blinde. Mehr …

  • 17.10.2017 | SprechstundeKrank durch Stalking - Verfolgung und Terror im Privatleben

    Psychiatrie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim Kurzinformationen: Mirko Smiljanic: Stalking - Hilfsangebote der der Kölner Kriminalpolizei Aktuelle Informationen aus der Medizin: Deutscher Schmerzkongress 2017, Mannheim, 11. – 14.10.2017: Mehr …

  • 17.10.2017 | SprechstundeDer besondere Fall - Wenn Vitamin B2 nicht im Gehirn ankommt

    Vitamin B2 hat lebenswichtige Aufgaben im Eiweiß- und Energiestoffwechsel. Wenn es fehlt, funktioniert unter anderem die Muskelsteuerung nicht mehr richtig. Das musste auch die kleine Charlotte im Alter von drei Jahren erfahren. Mehr …

  • 17.10.2017 | SprechstundeHilfe für Stalking-Opfer - Aktiv werden ist die beste Gegenwehr

    Ständige Anrufe, nächtliches Schellen an der Tür, das ungute Gefühl, beobachtet zu werden: Stalking-Opfer durchleiden oft ein monatelanges, manchmal sogar jahrelanges Martyrium. Betroffen sind meistens Frauen. Nur selten wagen Betroffene den Gang zur Polizei. Mehr …

  • 13.10.2017 | FirmenporträtProthesen, Orthesen und Co - Technik, die Barrieren senkt

    Künstliche Hände, Prothesen für Amputierte oder Orthesen für Gelähmte: Das Unternehmen Otto-Bock-Healthcare im niedersächsischen Duderstadt hat das Ziel, Menschen mit Handicaps mehr Mobilität zu verschaffen. Die Idee kam dem Gründer nach dem Ersten Weltkrieg - wegen der vielen Kriegsversehrten ohne Beine und ohne Arme. Mehr …

  • 10.10.2017 | SprechstundeHeimlich-Griff als Erste Hilfe - Lebensrettender Ruck

    Atemnot, Würgen, blau angelaufenes Gesicht: Wenn ein Fremdkörper die Luftröhre blockiert, kann das schnell lebensgefährlich sein. Doch gibt es eine Sofortmaßnahme, die Menschen vor dem Erstickungstod retten kann: der Heimlich-Griff, benannt nach seinem Erfinder. Doch der ist nichts für Ungeübte. Mehr …

  • 12.09.2017 | SprechstundeRadiolexikon: Pflaster - Mit gesundem Menschenverstand benutzen

    Am 28. März 1882 bekam der Apotheker Paul Carl Beiersdorf das Patent für einen bestrichenen Mullstreifen - das erste Pflaster. Heute gibt es eine breite Palette von Pflastern mit unterschiedlichsten Anwendungsfeldern. Manchmal tut es aber auch eine Mullbinde. Mehr …

  • 05.09.2017 | SprechstundeRadiolexikon - Webfehler im Darm

    Gendefekte können zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen im Darm führen. Schon die Diagnose ist schwierig. Und auch die Behandlung solcher Webfehler im Darm ist alles andere als einfach. Mehr …

  • 29.08.2017 | SprechstundeRadiolexikon Gesundheit - Luftröhrenschnitt

    Der Luftröhrenschnitt ist eine von mehreren Methoden, einen Patienten vor dem Ersticken zu bewahren. Doch nur geschultes Personal sollte ihn im Notfall durchführen. Mehr …

  • 29.08.2017 | SprechstundeBehandlungsfehler - Entschädigung muss oft mühsam erstritten werden

    Die Folgen von Behandlungsfehlern sind oft sehr belastend. Und wer in einer so schwierigen Situation auch noch um eine Entschädigung kämpfen muss, kann schnell verzweifeln. Ohne die Hilfe eines auf Medizinrecht spezialisierten Anwaltes geht dann oft gar nichts. Mehr …

  • 22.08.2017 | SprechstundeRadiolexikon Gesundheit - Schwangerschaftstests - wie sicher ist das Ergebnis?

    Die einen sind glücklich, die anderen geschockt: Gleichgültig bleibt wohl keine Frau, wenn die Regel ausbleibt und sich eine Schwangerschaft ankündigt. Letzte Gewissheit bringt jedoch nur ein Schwangerschaftstest. Mehr …

  • 15.08.2017 | SprechstundeProjekt LÜSA - Altenheim für Drogenabhängige

    Drogenkranke, die das Rentenalter erreichen, leiden teils unter schwersten Begleiterkrankungen. In Nordrhein-Westfalen gibt es eine spezielle Einrichtung, die sich um diese Menschen und ihre Bedürfnisse kümmert. Dazu gehört auch, dass die Bewohner Ersatzdrogen bekommen. Mehr …

  • 01.08.2017 | SprechstundeLachen - Vom Grinsen und Gackern

    Radiolexikon Gesundheit

    Vom Strahlen bis Lächeln - die unterschiedlichen Ausprägungen des Lachens haben neben einer psychischen Wirkung, auch eine gesundheitsfördernde. Wer viel lacht, baut Stress ab, leidet seltener an Krankheiten und kann Schmerzen besser ertragen. Aber es gibt auch die Lachangst. Mehr …

  • 18.07.2017 | SprechstundeRippenfellentzündung - Wie Schmirgelpapier in der Lunge

    Es gibt Krankheiten, die fast immer als Folge anderer Leiden auftreten. Die Rippenfellentzündung zählt dazu - ohne Lungenentzündung wäre sie im Medizinbetrieb eine Rarität. Patienten klagen über unangenehme Beschwerden. Mehr …

  • 04.07.2017 | SprechstundeHeilen auf eigene Faust - Möglichkeiten und Risiken der Eigenmedikation

    die Allergie-Saison Interview mit Dr. Hanan Adib-Tezer, Leiterin des interdisziplinären Allergiezentrums, Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken, Wiesbaden Radiolexikon Gesundheit Der besondere Fall Probleme beim Schlucken und Atmen Mirko Smiljanic Mehr …

  • 04.07.2017 | SprechstundeDer besondere Fall - Probleme beim Schlucken und Atmen

    Was noch relativ harmlos mit Beschwerden beim Schlucken und Atmen begann, steigerte sich bei einer Patientin immer mehr, bis körperliche Belastung fast unmöglich wurde. Etliche Besuche bei verschiedenen Ärzten führten zu keinem Ergebnis. Dann aber findet ein Arzt doch die Lösung - die bis in die Zeit als ungeborener Fötus zurückreicht. Mehr …

  • 27.06.2017 | SprechstundeRadiolexikon Gesundheit - Rauchen/Nikotin

    Raucher sind dank strenger Gesetze inzwischen aus dem öffentlichen Raum fast völlig verschwunden. Aber etwa 30 Prozent aller Deutschen greifen weiter zum Glimmstängel. Das kann erhebliche gesundheitliche Folgen haben. Aufhören lohnt sich, denn der Körper regeneriert erstaunlich schnell. Mehr …

  • 13.06.2017 | SprechstundeSicca-Syndrom - Wenn das Auge brennt und tränt

    Die Augenlider kratzen wie Schmirgelpapier, das Sehen wird zur Qual: Zu den häufigsten Augenleiden überhaupt zählt das trockene Auge, "Sicca-Syndrom" genannt. Knapp 20 Prozent aller Menschen leiden darunter. Die Ursachen sind vielfältig. Mehr …

  • 06.06.2017 | SprechstundeKindervorsorge - Von der Geburt bis zur Pubertät

    Radiolexikon Gesundheit

    Schon Babys und Kinder nehmen an Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten teil. Die erste - U1 - startet unmittelbar nach der Geburt, die letzte findet im Alter von 17 oder 18 Jahren statt. In manchen Bundesländern sind die sogenannten U-Untersuchungen sogar Pflicht. Mehr …

  • 26.05.2017 | FirmenporträtFitnessstudios - Der Trainingsort soll schöner werden

    Teil 2 der Reihe "Fitness macht business"

    Ächzen und Schwitzen ja, aber bitte in schicker Umgebung! Fitnessstudios sind heute nicht nur Orte zum Training - sondern zum Wohlfühlen. Dafür sorgt auch eine Firma aus München. Mehr …

  • 23.05.2017 | SprechstundeDer besondere Fall - Unerträgliche Schmerzen im Unterleib

    Verstopfung, Blähungen, Bauchschmerzen können viele Ursachen haben. Manchmal versteckt sich eine Krankheit auch regelrecht hinter diesen Symptomen. Bei einer jungen Frau aus Norddeutschland wurde zunächst ein Reizdarm infolge einer Darminfektion diagnostiziert, bis eine Spezialistin die wahre Ursache erkannte. Mehr …

  • 19.05.2017 | FirmenporträtKlettersport - Fitness für Schwindelfreie

    Teil 1 der Reihe "Fitness macht business"

    Die Fitnessindustrie zählt zu den boomenden Branchen. Fünf Milliarden Euro Umsatz machten die rund 7.600 Clubs in Deutschland im vergangenen Jahr. In einem davon können schwindelfreie Sport-Begeisterte hoch hinaus. Zu den Erfolgsrezepten der Betreiber zählt die hohe Variabilität der Kletterwände. Mehr …

  • 02.05.2017 | SprechstundePlastische Chirurgie - Rekonstruktive Möglichkeiten nach Unfällen und Operationen

    Kollegengespräch Martin Winkelheide Auch die Gelenkknorpel leiden "Transfette" und die Folgen für die Gesundheit Radiolexikon Gesundheit: Mirko Smiljanic Der besondere Fall Angst vorm Treppensteigen Mehr …

  • 02.05.2017 | SprechstundeDer besondere Fall - Unsicherheit beim Treppensteigen

    Erst waren es Koordinationsschwierigkeiten beim Laufen und Gehen, dann auch beim Sprechen. Es dauert Jahre bis eine Diagnose gestellt werden kann: Friedreich Ataxie. Das ist eine neurologisch Erkrankung, die auch weltweit zu den seltenen Erkrankungen gehört und für die es keine Heilung gibt. Aber trotzdem lässt sich einiges machen. Mehr …

  • 25.04.2017 | SprechstundeReizmagen und Reizdarm - Chronische Beschwerden im Verdauungstrakt

    feststellbar sind. Das typische Erkrankungsalter liegt zwischen 20 und 40 Jahren, Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer. Studiogast: PD Dr. med. Viola Andresen , Israelitisches Krankenhaus Hamburg Kurzinformationen: Mirko Smiljanic Reizdarm – Mehr …

  • 25.04.2017 | SprechstundeRadiolexikon Gesundheit - Neugeborenen-Screening

    Kaum sind Neugeborene auf der Welt, schon sind Hebammen und Ärzte da und schauen nach Herzfrequenz, Atmung, Hautfarbe, Reflexen und dem Muskeltonus. Und nur 48 Stunden später stehen schon die nächsten medizinischen Tests auf dem Programm und zwar beim Neugeborenen-Screening. Dabei geht es um zwölf eher seltene Hormonstörungen und Stoffwechselkrankheiten. Mehr …

  • 25.04.2017 | SprechstundeReizdarm - Patienten haben oft einen langen Leidensweg

    Die Diagnose Reizdarm stellen Ärzte üblicherweise erst, wenn die Patienten eine längere Odyssee durch Arztpraxen und Kliniken hinter sich haben. Das liegt auch daran, dass der Reizdarm sich in den allermeisten Fällen nur indirekt nachweisen lässt. Vor der endgültigen Diagnose müssen zunächst anderen Krankheiten ausgeschlossen werden. Mehr …

  • 18.04.2017 | SprechstundeBotox - Gegen Falten und bei anderen Leiden

    Radiolexikon Gesundheit

    Im Kampf gegen Falten liegt ungebrochen der Einsatz von Botulinumtoxin im Trend. Das Nervengift ist bekannter unter dem Handelsnamen Botox. Dieses Toxin wird allerdings nicht nur in der ästhetischen Medizin verwendet, sondern ist auch ein hochwirksames Medikament für unterschiedliche Leiden. Mehr …

  • 11.04.2017 | SprechstundeBorderline-Persönlichkeitsstörung - Ich hasse dich, ich liebe dich

    und Psychotherapie an der Universität Oldenburg Kurzinformationen: Borderline: Eine junge Frau erzählt (Mirko Smiljanic) Aktuelle Informationen aus der Medizin: Einschlafprobleme bei Kindern - Eingreifen oder nichts tun? Gespräch mit Prof. Angelika Mehr …

  • 11.04.2017 | SprechstundeBorderline - Eine junge Frau erzählt

    Viele Patienten mit der Persönlichkeitsstörung Borderline bemerken erst spät, dass sie an dieser Krankheit leiden. So auch eine junge Frau, die irgendwann merkte: Es stimmt etwas nicht. Mehr …

  • 11.04.2017 | SprechstundeDer besondere Fall - Sarkoidose - wenn die Spucke weg bleibt

    Plötzlich war die Spucke bei dem 50-Jährigen Diabetiker mit Übergewicht weg. Er konnte nicht mehr richtig essen, hatte Probleme mit den Beinen und nahm kräftig ab. Die Diagnose: Sarkoidose. Die systemischen Erkrankung des Bindegewebes kann mit Kortisonpräparaten gut behandelt werden. Mehr …

  • 21.03.2017 | SprechstundeDer besondere Fall - Weltweit nur zehn Patienten bekannt

    Eine 28-Jährige hat frühzeitige Wehen, der Ultraschall zeigt einen gekrümmten Oberschenkelknochen bei ihrem Baby. Aber auch Experten für frühkindliche Knochenkrankheiten haben zunächst keine Erklärung, als das Kind wenig später gehörlos zur Welt kommt - eine Spur führt schließlich zu einer extrem seltenen Stoffwechselstörung des Knochens. Mehr …

  • 17.03.2017 | FirmenporträtDigitale Lösungen - Wohnungsbesichtigung mit Virtual-Reality-Brille

    Wohnungsbesichtigungen sind oft mühsam. Umso reizvoller scheint da eine Software, die Besichtigungen in der virtuellen Realität ermöglicht. Wo genau sich Makler und Kaufinteressent dabei aufhalten, spielt keine Rolle. Mehr …

  • 28.02.2017 | SprechstundeDer besondere Fall - Schwarze Haut, dramatischer Gewichtsverlust

    Als sich ihre Gesichtshaut schwarz färbt und sie innerhalb kurzer Zeit extrem viel Gewicht verliert, diagnostizieren die Ärzte bei Saliha Pejić Diabetes. Doch die üblichen Behandlungsmethoden schlagen nicht an. Fieberhaft suchen die Mediziner nach einer Lösung. Mehr …

  • 20.02.2017 | Andruck - Das Magazin für Politische Literatur | ArchivKapuzenmänner - Der Ku-Klux-Klan in Deutschland

    Wer glaubt, der Ku-Klux-Klan sei ein rein US-amerikanisches Phänomen, irrt. Die Journalisten Frederik Obermaier und Tanjev Schultz kommen in "Kapuzenmänner. Der Ku-Klux-Klan in Deutschland" zu einem ganz anderen Ergebnis und weisen in ihren Recherchen sogar Verbindungen zum rechtsextremen NSU nach. Mehr …

  • 17.02.2017 | Firmenporträt | ArchivTraditionelle Textilindustrie - Tischwäsche für die Bundeskanzlerin

    Tischdecken, Bettwäsche und Handtücher sind heutzutage Massenware. Nicht so beim Traditionsunternehmen Seegers und Sohn in Steinhude. Dort wird seit 250 Jahren auf klassischen Webstühlen gewebt. Kam seine Kundschaft früher vor allem aus dem gehobenen Bürgertum, kaufen heute Hotels und Restaurants die hochwertige Wäsche - und die Politprominenz. Mehr …

  • 07.02.2017 | Sprechstunde | ArchivThemenreihe Mittelpunkt Mensch - Klettern mit Multiple Sklerose

    Gefühlsstörungen, Lähmungen, Kraftlosigkeit – Multiple Sklerose geht mit Symptomen einher, die auf den ersten Blick eines ausschließen: sportliche Aktivität. Doch das täuscht. Gerade Bewegung wirkt sich positiv auf die Erkrankung aus, wie Martin Schmid beweist. Der Geschäftsführer des Bottroper Sportbundes ist selbst MS-Patient und klettert Wände am liebsten senkrecht hoch. Mehr …

  • 31.01.2017 | Sprechstunde | ArchivDer besondere Fall - Pusteln an Händen und Füßen

    Die Patientin lebt monatelang mit einem seltsamen Körpergefühl, fühlt sich, als wäre sie die Treppe runtergefallen. Auch Sehnen und Bänder schmerzen. Dann kommen an Händen und Fußsohlen Punkte zutage, die aussehen wie dicke Eiterpusteln. Endlich findet ein Arzt heraus: Die Frau leidet an einer sehr seltenen Form der Schuppenflechten-Gelenksentzündung. Mehr …

  • 20.01.2017 | Firmenporträt | ArchivReihe: In den Reparaturbetrieben der Gesellschaft - Mit Gewaltsituationen richtig umgehen

    Erst wird gepöbelt, dann geschubst: In Gewaltsituationen sind die meisten Menschen hilflos – auch oft jene, die als Lehrer oder Sozialarbeiter häufig damit konfrontiert sind. Anti-Gewalt-Kurse und Anti-Mobbing-Coachings sollen helfen. Eine standardisierte Ausbildung gibt es jedoch nicht. Mehr …

  • 17.01.2017 | Sprechstunde | ArchivDepression - "Ich habe dann nur noch geweint"

    Viele depressive Menschen haben das Gefühl, einfach nicht mehr weitermachen zu können. Sie schlafen oftmals schlecht, grübeln viel und müssen weinen. Der Patient Thorsten Stelter berichtet über seine Erfahrungen mit der Krankheit. Mehr …