Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 

Text ( 13187 Fundstellen )

Audio ( 111 Fundstellen )

  • 18.01.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Nachrichten 13:30 Länderreport Freie Räume - wie aus der seltenen Freundschaft zwischen einer Bank und vielen Studenten preiswerter Wohnraum wurde Von Nora Bauer Die Universität zu Köln ist mit ca. 100 000 Studierenden die drittgrößte in Deutschland. Mehr …

  • 31.12.2016 | Gesichter EuropasSag zum Abschied leise Brexit - Großbritannien verlässt die EU

    Menschen geworden ist. Eine Gemeinderätin der EU-feindlichen UKIP-Partei fürchtet inzwischen um die Früchte ihrer Arbeit, denn der EU-Austritt könnte turbulenter werden als gedacht. Vertreter der Londoner City wiederum verfolgen nervös, wie die Banken das Mehr …

  • 31.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    die Früchte ihrer Arbeit, denn der EU-Austritt könnte turbulenter werden als gedacht. Vertreter der Londoner City wiederum verfolgen nervös, wie die Banken das Vertrauen in den Finanzplatz verlieren und nach Alternativen auf dem Festland suchen. Ein Mehr …

  • 18.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    der Älteste. Und dass die Eltern daher kein Geld für Geschenke haben. Doch Frauke hat eine Idee. Geld gibt es doch in der Bank. Und wenn der Weihnachtsmann am Schalter steht, dann bekommt der sicher auch Geld für Geschenke auf Kredit. 08:00 Nachrichten Mehr …

  • 09.12.2016 | VerbrauchertippJetzt verreisen, später zahlen - Urlaub auf Pump

    sich sehr genau überlegen, wie lange bleibt die Erholung und wie lange wollen Sie dann dafür noch bezahlen." Und wenn es schon Urlaub auf Pump sein muss, sollte man sich auch darüber informieren, ob ein Ratenkredit bei einer Bank nicht günstiger zu Mehr …

  • 09.12.2016 | BuchkritikJulia Shaw: "Das trügerische Gedächtnis" - Erinnern ist auch Erfinden

    -Hackerin beschreibt, stellt damit nichts weniger als die "Fundamente unserer Identität" infrage. Dabei beruft sie sich auf ihre Forschung: An der South Bank Universität in London bringt Julia Shaw ihre Versuchspersonen dazu, sich detailliert an Ereignisse zu erinnern, Mehr …

  • 09.12.2016 | Presseschau 07:05Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

    Finanzierung überschuldeter Staaten und Banken im Euroraum über die Notenpresse der EZB wird zum Dauerzustand. Das Anleihe-Kaufprogramm steigt auf ein Volumen von sagenhaften zwei Billionen Euro. Und da wären noch die 'ELA-Kredite', ein Dispo, mit dem EZB und Mehr …

  • 08.12.2016 | Kommentare und Themen der WocheAnleihenkäufe der EZB - Ein Geschenk an Anleger und Politiker

    ultralockeren Geldpolitik, ändert lediglich ein paar Stellschrauben, um nicht an die eigenen Grenzen ihres Instrumentariums zu stoßen. Denn der Markt für Staatsanleihen ist schon jetzt wie leergefegt. Deutsche Sparer, Banken und Lebensversicherer müssen sich Mehr …

  • 08.12.2016 | Wirtschaft und GesellschaftAnleihenkäufe der EZB - Lockere Geldpolitik geht weiter

    sind Europas Banken? Mehr …

  • 08.12.2016 | Umwelt und VerbraucherNeuer Chef der US-Umweltbehörde - Den Bock zum Gärtner gemacht

    Nach Telefonat mit Taiwan Kerry belehrt Trump Trump und die Deutsche Bank Ein juristisches Minenfeld Karikaturen Der Trump-Effekt USA Trump benennt "verrückten Hund" als Pentagon-Chef Trump, Le Pen und Co "Angst vor dem Islam ist auch in Mehr …

  • 08.12.2016 | Politisches FeuilletonBürokratie - Selbstunwirksamkeit oder die Ohnmacht im Alltag

    tatsächliche keine oder nur geringe Handlungsmöglichkeiten und Spielräume besitzen angesichts von Weltkonzernen, global agierenden Banken und sozialen Medien. Diese täglichen Frustrationen, Hilflosigkeiten, dieses Ausgeliefertseins an unsichtbare, nicht zu Mehr …

  • 08.12.2016 | Politisches FeuilletonBürokratie - Selbstunwirksamkeit oder die Ohnmacht im Alltag

    tatsächliche keine oder nur geringe Handlungsmöglichkeiten und Spielräume besitzen angesichts von Weltkonzernen, global agierenden Banken und sozialen Medien. Diese täglichen Frustrationen, Hilflosigkeiten, dieses Ausgeliefertseins an unsichtbare, nicht zu Mehr …

  • 08.12.2016 | InterviewAnleiheankaufprogramm - "Die EZB wird die Zinsen 2017 sicherlich noch nicht erhöhen"

    niedrige Zinsen, was ein großes Problem für viele Sparer ist, aber zunehmend auch für die Lebensversicherungen und die Banken. Kann das gefährlich werden? Enderlein: Es ist kein normaler Zustand, in dem wir uns befinden. Denn diese Null-Zins-Politik hat Mehr …

  • 07.12.2016 | Presseschau 12:50Die internationale Presseschau

    Die Italiener sind zwar Regierungskrisen gewöhnt, diesmal aber könnten die Folgen dramatisch sein. Der Staat ist überschuldet, den Banken droht wegen unzähliger fauler Kredite die Pleite. Die Wirtschaftslage ist so prekär, dass in Italien langfristig Mehr …

  • 07.12.2016 | InterviewLeitantrag der CDU-Spitze - "Konservativer, aber nicht rechtslastig"

    immer eine feste Bank, mit Konservativen zu regieren und damit auch zu rechnen. Das gibt es im föderalen Gebilde. Diese Stimmen werden etwas lauter, aber es ist eben eine Haltungsfrage in diesen Zeiten, mit der die Union versucht zu punkten. Frau Merkel Mehr …

  • 07.12.2016 | Europa heuteSprachenstreit in Luxemburg - Widerstand gegen EU-Zuwanderer wächst

    Indikator für andere Probleme, denn im alltäglichen Leben funktioniert die Kommunikation zwischen Luxemburgern und Nicht-Luxemburgern in der Regel sehr gut, weil die Luxemburger alle durch die Bank mehrsprachig sind." Lucien Welter ficht das hingegen kaum Mehr …

  • 07.12.2016 | Europa heuteSprachenstreit in Luxemburg - Widerstand gegen EU-Zuwanderer wächst

    Indikator für andere Probleme, denn im alltäglichen Leben funktioniert die Kommunikation zwischen Luxemburgern und Nicht-Luxemburgern in der Regel sehr gut, weil die Luxemburger alle durch die Bank mehrsprachig sind." Lucien Welter ficht das hingegen kaum Mehr …

  • 07.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Börsenbericht, darin: Deutsche Konjunktur vor EZB-Sitzung. Im Gespräch: Andreas Scheuerle, DekaBank Wohin steuert Italien? Haushaltsberatungen, Renzis Nachfolge, Monte dei Paschi Ghana wählt: Miese Wirtschaftslage sorgt für Anspannung Wirtschaftsnachrichten Mehr …

  • 06.12.2016 | ZeitfragenWachstum durch Zuwanderung - Das Flüchtlingsbusiness als Konjunkturspritze

    Kommunalausgaben zusammen. Die Deutsche Bank hat sie auf 12 Milliarden Euro geschätzt, das Institut der deutschen Wirtschaft sogar auf 22 Milliarden. Geflüchtete aufzunehmen ist eine humanitäre Aufgabe, es sollte nicht um eine Kosten-Nutzen-Rechnung gehen. Doch Mehr …

  • 06.12.2016 | Presseschau 13:55Die Wirtschaftspresseschau

    Staatswesen und dessen Banken durch keinen Euro-Rettungsschirm gerettet werden könnten. Aber Italien, das ist eben auch die viertgrößte Volkswirtschaft der EU." Das HANDELSBLATT erklärt: "Der Bankensektor ist das schwächste Glied des italienischen Mehr …

  • 06.12.2016 | Presseschau 12:50Die internationale Presseschau

    Ängste sind stark überzogen. Im Moment verfügen die europäischen Banken über genügend Kapital und sie sind viel stabiler als damals", glaubt die NEZAWISSIMAJA GAZETA aus Moskau. Die schwedische Zeitung UPSALA NYA TIDNING geht noch einmal auf die Mehr …

  • 06.12.2016 | VerbrauchertippEthisch-ökologische Banken - Sinnvolle Investitionen in nachhaltige Projekte

    Keine Investitionen in Waffen, keine Kinderarbeit: Ökologisch-ethische Banken wollen verantwortungsvoll mit dem Geld ihrer Kunden umgehen. Seit der Finanzkrise 2008 interessieren sich immer mehr Menschen für das alternative Modell der Geldanlage. Mehr …

  • 06.12.2016 | Presseschau 07:05Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

    als Antwort auf die Schuldenkrise nur Sparappelle kennt, lieber Banken statt Arbeitsplätze rettet und die Mitgliedsstaaten mit existenziellen Sorgen wie dem Flüchtlingsproblem alleinlässt", bilanziert die SÄCHSISCHE ZEITUNG . Auch die Mehr …

  • 05.12.2016 | InterviewItalien und Eurozone nach dem Referendum - "Das was man sich niemals getraut hat zu denken, ist Wirklichkeit geworden"

    viel mitgemacht und existiert noch immer. Heinrich: Lassen Sie uns mal auf die italienischen Banken blicken. Die sitzen auf rund 360 Milliarden Euro Schulden. Warum sind die eigentlich immer noch in dieser Lage? Brzeski: Italien und die Mehr …

  • 05.12.2016 | HintergrundItalien nach dem Referendum - Das Ende des Wandels

    die Investment-Banken schon seit mehreren Wochen."  Allerdings hatte Padoan selbst das Votum für die Reform an große wirtschaftliche Erwartungen geknüpft und damit wohl die Angst vor einem Nein auf den Finanzmärkten eher geschürt.  "Der Mehr …

  • 05.12.2016 | Kultur heuteNeues Stück von Ayad Akthar - Moralische Wechselbäder

    kondensierte Theaterversion der US-Geheimdienst Serie "Homeland". Die Handlung ist schlicht: Der US-amerikanische Banker Nick Bright wurde in Pakistan entführt, als er ausgerechnet dort den Markt sondierte, um das Wasser zu privatisieren – doch seine Bank zahlt Mehr …

  • 05.12.2016 | Wirtschaft und GesellschaftDie Finanzmärkte nach dem Referendum in Italien - Besorgte Gelassenheit

    zwei Prozent  kann ich wirklich auch den hohen Schuldenberg, den die Italiener haben, finanzieren". Italienische Banken sitzen auf einem Berg von faulen Krediten Mit einem Aufflammen der Euro-Krise scheint nun kaum jemand zu rechnen. Das mag jedoch Mehr …

  • 05.12.2016 | InterviewItalien nach dem Referendum - "Das ist eine Zeitbombe"

    negativ, da passiert auch nichts. Wir haben ein Riesen-Bankenproblem in Italien. Gerade diese Woche nach diesem Referendum muss die älteste Bank Italiens und dazu auch noch zusätzlich die größte Bank, zwei Banken müssen in der Summe 15 Milliarden am Markt Mehr …

  • 05.12.2016 | Umwelt und VerbraucherStopp der Dakota-Pipeline - Ein Sieg von kurzer Dauer

    Proteste von Sioux-Indianern Umstrittene Pipeline vorerst gestoppt Dakota Access Pipeline Amerikanische Ureinwohner kämpfen gegen Banken Indianer-Proteste gegen Pipeline Die Zeit wird knapp Mehr …

  • 04.12.2016 | KulturpresseschauAus den Feuilletons - Brief aus dem Knast

    vorgeworfenen Verbrechen auf: "Name im Impressum, Konto in einer 'bedenklichen' Bank, Unterschrift unter einer Karikatur, 'unterschwellige Botschaften'." Die Hoffnungen der Schriftstellerin liegen in Europa: "Ich möchte Europa daran erinnern, dass es Mehr …

  • 04.12.2016 | HintergrundBundesautobahngesellschaft - Kampf gegen den Investitionsstau

    dann zahlt sie nicht 0,2, 0,3 Prozent, zum Beispiel wie der Bund momentan für seine Anleihen, sondern zahlt vielleicht drei oder vier Prozent. Und das ist eigentlich auch das Ziel dieser Gesellschaft, Banken und Versicherungen, der Allianz, Ergo und Mehr …

  • 04.12.2016 | Interview der WocheCSU-Politiker Söder - "Europa ist heute so schwach wie noch nie"

    angeschlossenen Banken haben ein Problem. Da habe ich jetzt wirklich keine große Panik, ich denke, das wird in irgendeiner Form laufen. Das größere Problem ist tatsächlich die italienische Bankenstruktur. Nur – das darf man nicht vergessen –, nach dem Brexit kommt Mehr …

  • 04.12.2016 | Essay und DiskursRE: Das Kapital (4/6) - Der Niedergang des Kapitalismus

    normale Kleinanleger sich mit einem geringeren Anteil des Profits abfinden müssen und die Banken den Löwenanteil behalten. Mit diesem Programm ist es seit 1982 gelungen, für eine Weile die Profitabilität des Kapitals wieder herzustellen - aber am Ende Mehr …

  • 04.12.2016 | FeiertagTansania - Missionare im Stammbaum

    bisschen klamm. Ich saß auf dieser harten Bank, und ich konnte einfach nicht dieser Predigt zuhören. Ich verlor einfach die Worte in meinem Kopf, es ging nicht. Und ich wurde konfirmiert, ich habe das als eher leidvoll erfahren. Man musste da in diesem Mehr …

  • 03.12.2016 | Computer und KommunikationCyberattacken und gehackte Router - "Infrastrukturen in Deutschland völlig unzureichend geschützt"

    Cyberangriffe auf die Stromversorgung, Banken, oder Telekommunikationsnetze nicht aus. Das Ziel ist: Verunsicherung der Bevölkerung. Damit sollen die Deutschen für Desinformationskampagnen empfänglich gemacht werden. Und diese Desinformationskampagnen laufen Mehr …

  • 03.12.2016 | Computer und KommunikationIT-Sicherheit - Verseuchte Geldautomaten

    Teil 2 der Serie "Die apokalyptischen Reiter der IT"

    Christian Funk erwartet, dass sich solche Fälle im nächsten Jahr häufen werden. Computer-Betrüger geben sich nicht mehr damit zufrieden, unbedarfte Bankkunden zu prellen, sondern sie gehen direkt zur Bank, dahin, wo das Geld herkommt. 2017 wird wohl wieder Mehr …

  • 03.12.2016 | InterviewReferendum in Italien - "Diese Unsicherheit ist es, die Europa bewegt"

    die Märkte reagieren werden am Montag, wenn das schief geht, wenn die Italiener mit Nein stimmen in dem Referendum: Wetten die Märkte gegen Italien, gegen italienische Banken, gibt es ein großes Durcheinander, gibt es eine neue – kommt Italien ins Mehr …

  • 03.12.2016 | InterviewVerfassungsreferendum in Italien - "Ablehnung wäre eine verpasste Chance"

    Sie hier online nachhören .!! Das Interview in voller Länge: Sarah Zerback: Italiens Banken kollabieren reihenweise, die angeschlagene Wirtschaft Italiens stürzt ins Bodenlose und das Land wieder mal ins politische Chaos. Der Euro kriselt Mehr …

  • 03.12.2016 | Informationen am MorgenTrump und die Deutsche Bank - Ein juristisches Minenfeld

    Sechs Wochen vor dem Amtsantritt des Immobilienunternehmers Donald Trump als US-Präsident ist noch unklar, wie mögliche Interessenskonflikte vermieden werden sollen. Das ist auch für die Deutsche Bank ein Problem: Sie ist Gläubiger von Trump - Mehr …

  • 02.12.2016 | HintergrundItalien vor dem Verfassungsreferendum - Renzis Kampf um die Reformen

    also in eine tiefe Krise schlittern, der mit Mühe aufgestellte Haushalt wäre dann Makulatur, und auch die Rettung angeschlagener Banken könnte zum Problem werden, mit Folgen, die man noch gar nicht absehen kann. Die 3,5 Millionen Wahlberechtigten Mehr …

  • 02.12.2016 | BüchermarktChina-Trilogie - Zauberhaft und ohne jede Belehrung

    abschließenden Band der Trilogie nun mit Kloubert durch Pekinger Teehäuser und Restaurants, besucht Bordelle und Kneipen, Tempel und Rennbahnen, Badehäuser und Banken, Pfandhäuser und Märkte. Er begegnet Wahrsagern und Barbieren, Bettlern und Dieben, Hundefängern Mehr …

  • 02.12.2016 | CorsoKarikaturen - Der Trump-Effekt

    verletzlicher Bereich. Es gibt so gut wie keine öffentliche Förderung. Obwohl Mexiko so groß ist und viele Einwohner hat, interessieren sich nur sehr wenige für Kunst und kaufen sie. Das sind nur ein paar Leute mit Geld: Unternehmer und Banken. Wenn der Gürtel Mehr …

  • 02.12.2016 | LänderreportPotsdamer Straße in Berlin - Am Ziel ist man hier nie

    zurückgehen. Die BEWAG hatte damals die Zentrale unweit von hier gehabt. Da sind viele Mitarbeiter auch zu uns gekommen. Das waren andere Verlage wie TIP-Verlag, Zweitehand, es waren große Banken, die damals noch hier waren, die Raiffeisen-Köpenicker-Bank, es Mehr …

  • 02.12.2016 | Umwelt und VerbraucherDakota Access Pipeline - Amerikanische Ureinwohner kämpfen gegen Banken

    In einem offenen Brief haben 420 Menschenrechts- und Umweltorganisationen mehrere Banken aufgefordert, ihre Finanzierung der Dakota-Access-Pipeline zu stoppen. Seit Monaten demonstrieren Sioux-Indianer gegen deren Bau. Auch ein deutsches Mehr …

  • 02.12.2016 | VerbrauchertippSchufa - Falsche Einträge können schwerwiegende Folgen haben

    Ein negativer Eintrag bei der Schufa, der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kann weitreichende Folgen haben. Vor Vertragsabschluss fragen nicht nur Vermieter und Banken regelmäßig Daten zur Kreditwürdigkeit ab. Falsche oder Mehr …

  • 02.12.2016 | Europa heuteAbstimmung über Italiens Verfassung - Jede Stimme zählt

    Kehrtwende EZB veröffentlicht Finanzstabilitätsbericht Wie sicher sind Europas Banken? Mehr …

  • 02.12.2016 | InterviewSuper-Botnetz "Avalanche" - "Hier wurde das Online-Banking sicherer gemacht"

    die klemmen sich in die Verbindung zwischen dem Browser und der Bank ein und man sieht nichts davon. Man denkt, man überweist 20 Euro an die Oma, und in Wirklichkeit werden 2000 Euro an Kriminelle überwiesen. Heinemann: Das ist ein gewisser Mehr …

  • 02.12.2016 | InterviewVerfassungsreferendum in Italien - "Wir wollen mit der Reform das deutsche System einführen"

    wirtschaftlichen Grundlagen Italiens sind solide Heinemann: Sollte das Nein gewinnen, könnten acht italienische Banken zusammenbrechen, warnte in dieser Woche die `Financial Times´. Rechnen Sie mit einer größern Krise? Pittella: Daran glaube ich nicht. Ich Mehr …

  • 02.12.2016 | Informationen am MorgenEcuador - Indigene Völker kämpfen gegen Erdölförderung

    Millionen Dollar. Davon wurden eine Mini-Fluglinie mit zwei Cessna Maschinen und eine Bank für Mikrokredite gegründet. Die Ölfirma freilich erhielt 20 Millionen Dollar Kompensation von der Regierung Ecuadors, und das obwohl die Dynamitstangen noch immer Mehr …

  • 01.12.2016 | Aus Kultur- und SozialwissenschaftenGelebte Geschichte - Gießener Studenten treffen "Landshut"-Überlebende

    Krieg erklärten. Sie überfielen Banken, zündeten Bomben und erschossen Vertreter von Staat und Wirtschaft. "Sie wollten dem Staat die Fratze vom Gesicht reißen. Und bei allem, was man noch sagen kann: Dieser Staat war kein faschistischer Staat, er ist Mehr …