Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Vielvölkergeschichte und Postkommunismus

Reportagen aus der Westukraine

Eine Reportagereise von Martin Sander

Blick auf Lemberg in der Westukraine
Blick auf Lemberg in der Westukraine (dpa / picture alliance / Markiian Lyseiko)

Die Ukraine und Polen verbindet nicht nur eine Kooperation bei der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft, sondern auch eine wechselvolle Nachbarschaft über viele Jahrhunderte - bei immer wieder veränderten ethnischen Zusammensetzungen und politischen Herrschaftsformen.

Polen, Ukrainer, Deutsche, Juden, Armenier, sie alle hinterließen vielfältige Spuren in Kultur, Stadtbildern und Landschaften in den westlichen und zentralen Teilen des Landes.

Erst die Verbrechen und Verwerfungen des 20. Jahrhunderts setzten dem Zusammenleben der Völker ein Ende. Zu sowjetischer Zeit war die Vielvölkervergangenheit in der Ukraine ein Tabu, doch in den letzten Jahren wird sie immer mehr zum Thema. Martin Sander porträtiert auf seiner Reise Orte und Personen, die mit der wechselvollen Geschichte und ihrer Wiederentdeckung befasst sind.

Radiofeuilleton, 4.6.- 21.6.2012

Die Beiträge im Überblick:

Montag, 4.6.
11.55 Uhr
Lemberg - "Ruhm der Ukraine!" - Vielvölkerkonflikte in der Gastronomie

Mittwoch, 6.6.
11.55 Uhr
Brody - Doppeladler, Pipelines und ein Denkmal für Joseph Roth

Donnerstag, 7.6.
11.55 Uhr
Ukrainisch-polnische Traumata - Die Stadt Luzk und ihre wechselvolle Geschichte

Mittwoch, 13.6.
11.55 Uhr
Stadt der Eintracht - Ein Besuch im ukrainischen Schytomyr

Freitag, 15.6.
11.55 Uhr
Kolomea - Das größte Osterei der Welt – Ukrainische Folklore am Fuß der Karpaten

Dienstag, 19.6.
11.55 Uhr
Ivano-Frankivsk - Geburtsort der neuen ukrainischen Literatur

Donnerstag, 21.6.
11.55 Uhr
Künstler auf nationalen Umwegen - Künstler in Drohobytsch



Mehr bei deutschlandradio.de
 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:52 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 12:00 Uhr Nachrichten

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 12:00 Uhr Nachrichten

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

Rapper CroWovon der Panda träumt

Panda-Rapper CRO tritt auf der Seebühne in Bregenz, Vorarlberg in Österreich, vor Tausenden von Zuschauern auf, Juni 2014.

Der 24-jährige Sänger Cro - mit bürgerlichem Namen Carlo Waibel - gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Popmusiker. Auf seinen Konzerten trägt er immer eine Pandamaske. Was steckt dahinter?

NiederlandeIm Rotlichtviertel wird aufgeräumt

Das Amsterdamer Rotlichtviertel "De Wallen"

Die Amsterdamer Altstadt soll aufgewertet werden - viele Bordelle müssen schicken Boutiquen oder Cafés weichen. Kritiker befürchten, dass die Frauen des Rotlichtviertels in unkontrollierbare Klubs oder auf den Strich verschwinden.

Zweiter Weltkrieg"Urkatastrophe der Menschheitsgeschichte"

Ralph Giordano.

Sein ganzes Leben beschäftigte sich der nun 91-jährige Autor Ralph Giordanomit Krieg, Holocaust und Aufarbeitung. Doch je mehr er wisse, desto schwerer falle es ihm, die Verbrechen zu verstehen, sagte er im Deutschlandfunk.

HygienekontrollenVerdreckt, verfault, verdorben

Ein Cheeseburger, aufgenommen in einem Berliner Restaurant.

Ob es sauber in einem Restaurant oder beim Fleischer zugeht, erfährt der Kunde in Deutschland nur selten. In Dänemark kann der Besucher schon beim Betreten des Geschäfts sehen, wie es dort um die Hygiene steht.

100 Tage Narendra ModiDer Elefant, der gerne wieder ein Tiger wäre

Narendra Modi begrüßt seine Anhänger in Gujarat, Indien.

Viel vorgenommen hat sich Indiens neuer Premierminister Narendra Modi: die lahmende Wirtschaft ankurbeln, Armut und Korruption bekämpfen. Eine erste Arbeitsbilanz 100 Tage nach seinem Amtsantritt.

SchimpansenGenetisch bedingte Herzrhythmusstörungen

Zwei Schimpansen

Im Londoner Zoo sind zwei scheinbar gesunde Schimpansen plötzlich gestorben. Ihre Obduktion ergab eine genetisch bedingte Herzerkrankung. Daraufhin wurden alle verbliebenen Tiere auf Risikogene untersucht.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

2.600 Tote in der Ukraine  nach Angaben der UNO | mehr

Kulturnachrichten

Marek Lieberberg  darf Titel "Rock am Ring" nun doch verwenden | mehr

Wissensnachrichten

Mikrobiologie  Mikroben sind wie ein Fingerabdruck | mehr