Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Von Spielern, Einsätzen und Risiken

Klimapoker auf Bali

Ist die Erde noch zu retten? (AP Archiv)
Ist die Erde noch zu retten? (AP Archiv)

Nairobi, Brüssel, Heiligendamm, New York - wenn sich Vetreter der 191 Staaten der UN-Klimarahmenkonvention vom 3. bis zum 14. Dezember auf der indonesischen Vulkaninsel Bali treffen, dann hat der internationale Klimaschutz bereits wichtige Etappenziele vorzuweisen. Innerhalb eines Jahres ist der Kampf gegen den Klimawandel zur Chefsache geworden und auf der internationalen Agenda ganz nach oben gerückt.

Der Deutschlandfunk hat in einem zweiwöchigen Programmschwerpunkt vor der Konferenz auf Bali die unterschiedlichen Spieler und ihre Einsätze im Klimapoker vorgestellt. Wir erläuterten, mit welchen Instrumenten die schädliche Treibhausgase reduziert werden können - vom Handel mit Emissionszertifikaten über die Förderung von erneuerbaren Energien wie Strom aus Sonnen- oder Windkraft bis hin zur Anpflanzung von Wäldern. Wir wollten aber auch die Rolle der Wirtschaft beleuchten, Gewinner und Verlierer des Klimawandels vorstellen. Und wir gaben auch Tipps, was der Einzelne tun kann im Kampf gegen den Klimawandel. Darüber kamen auch die Skeptiker zu Wort: Was ist dran an ihren Argumenten?

Sendungen zum Programmschwerpunkt:

Sonntag, 18. November 2007

16:30 Uhr Forschung Aktuell
Wissenschaft im Brennpunkt
Aufstand der Unbelehrbaren<br />Was ist dran an den Argumenten der Klimaskeptiker?

17:05 Uhr Kulturfragen
Wenn das Klima Geschichte schreibt <br />Der Historiker Wolfgang Behringer über "Klimawandel und Kultur" im Gespräch

18:40 Uhr Hintergrund
Wettlauf um den Nordpol - Wem gehören die Bodenschätze der Arktis?

Montag, 19. November 2007:

06:25 Uhr Verbrauchertipp:
Klimakiller Kühlschrank - Wie sich beim Kühlen und Gefrieren Strom sparen lässt

07:50 Uhr Podium:
Pioniere der Klimabewegung

11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
Greenpeace: Regierung verpasst Klimaziel - Meseberger Programm zu Klimaschutz nicht ausreichend

16:35 Uhr Forschung aktuell - Aus Naturwissenschaft und Technik
Weltklimabericht nicht aktuell - Entwicklung könnte noch drastischer ausfallen

Messung über dem Kraftwerksschlot - Klimaforschung aus dem Sportflugzeug

Dienstag, 20. November 2007:

06:25 Uhr Verbrauchertipp
Klimaschutz im Supermarkt – Sind Bio-Lebensmittel automatisch CO2-neutral?

09:10 Uhr Europa heute
Aus der Luft, aber nicht aus der Welt <br>Die Endlagerung von CO2 in Norwegen

11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
Plug and Drive - Das Hybridauto soll Ökostrom zwischenspeichern

16:35 Uhr Forschung aktuell - Aus Naturwissenschaft und Technik
Noch viel zu tun - Aktuelle UN-Klimagaszahlen ''besorgniserregend''

Mittwoch, 21. November 2007:

06:25 Uhr Verbrauchertipp
Mogelpackung Ökostrom - Kunden sollten bei Stromangeboten auf Gütesiegel achten

08:10 Uhr Informationen am Morgen
Die Kohle und das Klima - Umweltbundesamt hält Bau neuer Kraftwerke für vertretbar

11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
CO2-Speicherfähigkeit von Ozeanen - Konferenz des Instituts für Meereswissenschaften und des Umweltbundesamtes

16:35 Uhr Forschung aktuell - Aus Naturwissenschaft und Technik
Klima wandelt Politik - Im australischen Wahlkampf spielt Klimaschutz eine große Rolle

Donnerstag, 22. November 2007:


06:25 Uhr Verbrauchertipp
Geld verdienen mit dem Klimawandel

09:10 Uhr Europa heute
Der Süden versteppt, der Norden trocknet aus <br>Klimawandel in Europa: Italien

10:10 Uhr Journal am Vormittag
Marktplatz - Saubere Energie von oben <br> Solaranlagen zur Strom und Wärmeerzeugung (DLF)

11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
Investitionen, Arbeitsplätze und Exportchancen - Solarbranche präsentiert sich auf dem 8. Forum Solarpraxis

16:35 Uhr Forschung aktuell - Aus Naturwissenschaft und Technik
Energiequelle Sparen - Wissenschaftler betonen erneut enormes Potential

18:40 Uhr Hintergrund
Das verheizte Klima - Optionen einer sparsamen Energiepolitik der Zukunft

Freitag, 23. November 2007:

06:25 Uhr Verbrauchertipp
Fliegen mit gutem Gewissen - Was bringen CO2-Aufschläge auf Flugtickets?

13:35 Uhr Wirtschaft am Mittag - Firmenporträt
Heizen ohne Feuer - Unternehmen aus Herne ist der Pionier der Wärmepumpenheizung

16:35 Uhr Forschung aktuell - Aus Naturwissenschaft und Technik
Konkrete Forderungen - IPCC soll Politik wissenschaftlich begleiten

Samstag, 24. November 2007

13:30 Uhr Eine Welt
Noch vier Meter bis zum Untergang <br>Der Südsee-Insel Tuvalu steht das Wasser bis zum Hals
Burkina Faso wartet auf Wasser <br>
Sonntag, 25. November 2007

11:05 Uhr Interview der Woche
Steiner: USA müssen sich in internationale Klimapolitik einbinden - Direktor des UNO-Umweltprogramms verlangt mehr Engagement der Industrieländer beim Klimaschutz

Montag, 26. November 2007

17:05 Uhr Wirtschaft und Gesellschaft
Gewinner und Verlierer des Klimawandels - Wie sich die Wirtschaft rüstet

Dienstag, 27. November 2007

09:10 Uhr Europa heute
Klaus und das Klima -Tschechischer Präsident mit strittigen Ansichten isoliert

11.35 Uhr Umwelt und Verbraucher
Sanierung lohnt sich - Wie schlecht gedämmte Wohngebäude das Klima belasten

16:35 Uhr Forschung aktuell - Aus Naturwissenschaft und Technik
Ozon mindert zukünftige Ernten - Ökonomen sorgen sich um Giftwirkung des Klimagases

17:05 Uhr Wirtschaft und Gesellschaft
Mehr Öchsle im Burgunder, weniger Säure im Riesling? - Der Weinbau spürt den Klimawandel schon

Mittwoch, 28. November 2007

10.10 Uhr Länderzeit
Klimaschutz per KFZ-Steuer - Welches Modell reduziert am besten den CO2-Ausstoß? (MP3-Audio)

11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
Pflanzenzucht gegen den Klimawandel - Wie Weizen und Co widerstandsfähig gemacht werden

17:05 Uhr Wirtschaft und Gesellschaft
Weniger Schnee und mehr Wellness - Tourismus im Thüringer Wald in Zeiten des Klimawandels

19:15 Uhr Zur Diskussion
Neue Wege im Klimaschutz (MP3-Audio)

Donnerstag, 29. November 2007:

10:10 Uhr Journal am Vormittag
Marktplatz: Klimaschutz zum Selbermachen - Die persönliche CO2-Bilanz
Marktplatz: Die Wiedergutmacher: Klimaagenturen

16:35 Uhr Forschung aktuell - Aus Naturwissenschaft und Technik
Klimaopfer Wald - Hitzestress führt zu Baumsterben

17:05 Uhr Wirtschaft und Gesellschaft
Tropenkrankheiten auf dem Vormarsch - Ärzte und Patienten müssen sich umstellen

Freitag, 30. November 2007:

13:35 Uhr Wirtschaft am Mittag - Firmenporträt
Sauberer Strom zum sauberen Preis - Hamburger Ökostrom-Anbieter hat Kunden in ganz Deutschland

16:35 Uhr Forschung aktuell - Aus Naturwissenschaft und Technik
Grenze der Belastbarkeit - Forscher ermitteln kritische Abholzungsschwelle für den Amazonas-Regenwald

17:05 Uhr Wirtschaft und Gesellschaft
Das Auto der Zukunft

Sonntag, 2. Dezember 2007:

18:40 Uhr Hintergrund
Von Kyoto nach Bali - Der globale Kampf gegen den Klimawandel

 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:26 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 03:05 Uhr Weltzeit

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 01:05 Uhr Tonart

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

Neuer Büchner-Preisträger "Ich bedaure Autoren, die nur Romane schreiben"

Der Schriftsteller Marcel Beyer (Deutschlandradio / Bettina Straub)

Gerne nimmt sich der neue Georg-Büchner-Preisträger Marcel Beyer der Nachkriegszeit in Bundesrepublik und DDR an - stets mit Rückbezügen auf die NS-Zeit. Auslöser, sich mit Geschichte zu befassen, war Beyer zufolge die Fernsehberichterstattung über den Fall der Mauer. "Geschichte ist etwas, was sich ganz akut in dieser Sekunde vollziehen kann", sagte der Schriftsteller im Deutschlandfunk.

Nobelpreisträgertagung in LindauKluge Köpfe am Bodensee

Das Handout vom 26.06.2016 zeigt das Publikum bei der Eröffnung der Nobelpreisträgertagung im Lindauer Stadttheater. (Christian Flemming  /Lindau Nobel Laureate Meetings / dpa)

Noch bis Ende der Woche läuft in Lindau das 66. Treffen der Nobelpreisträger, in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt Physik. Dass die Teilnehmer neben ihrem wissenschaftlichen "Know How" einen Sinn für Humor haben, das erfuhr Thomas Wagner bei seinem Besuch.

Arabische Clans in Berlin-NeuköllnVon falschen und enttäuschten Hoffnungen

Polizisten führen bei einem Einsatz eine Person in Handschellen aus einem Haus in Berlin im Bezirk Neukölln. (dpa/ picture-alliance/ Gregor Fischer)

Im April haben Sondereinsatzkommandos der Polizei bei Razzien in Berliner Wohnungen acht Männer festgenommen. Sie gehörten zu kurdisch-arabischen Clans, die speziell im Berliner Stadtteil Neukölln für schwere und organisierte Kriminalität bekannt sind. Wer sich auf die Suche nach Gründen dafür macht, stößt auf Geschichten von Entwurzelung und enttäuschten Hoffnungen. Für den deutschen Staat wird es Zeit, aus Fehlern zu lernen.

Malawi zwischen Dürre und FlutHunger im Land der Wetterextreme

Menschen erhalten am 15.3.2016 an einem Verteilungspunkt des UN World Food Programme nordwestlich von Lilongwe, Malawi, Lebensmittelhilfe. (picture alliance / dpa / Unicef / Chipiliro Khonje)

Im April hat die Regierung in Malawi wegen der Hungerkrise den Notstand ausgerufen: Derzeit sind mehr als acht Millionen Menschen in dem afrikanischen Land von Lebensmittelhilfe abhängig. Diszipliniert stehen sie in der brennenden Sonne Schlange.

RaumfahrtWeltraumbahnhof, teilmöbliert, in ruhiger Lage zu vermieten

Spaceport America. Das klingt nach Raumfahrt, Rakten, Weltall. Die Raumfahrtsache im ganz großen Stil. Tatsächlicher aber warten und hoffen sie dort auf irgend wen, der den Spaceport nutzen will. Für den Flug ins All, als Partylocation oder auch als Filmkulisse. Hauptsache Geld kommt rein.

Kriminalität im PflegesystemGut gepflegt - oder gepflegt betrogen?

Krankenhaus (imago/Gerhard Leber)

Rund 14.000 ambulante Pflegedienste gibt es in Deutschland, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen zu alten oder kranken Menschen ins Haus und pflegen sie dort. Doch nicht immer wird geleistet, was bezahlt wird. Der Abrechnungsbetrug ist so lukrativ, dass sich schon die organisierte Kriminalität dafür interessiert. Eine Gesetzesänderung soll Abhilfe schaffen.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Tories  Britische Innenministerin May kandidiert für Cameron-Nachfolge | mehr

Kulturnachrichten

Neuer Förderfonds für zeitgenössische Musik  | mehr

Wissensnachrichten

Computer  10.000 Dollar, weil Windows 10 den Rechner lahmlegt | mehr