Veranstaltungen

  • 14.06.2012
    17:00 Uhr
    Duisburg

WDR=Kultur=GutDie Zukunft der Kultur im Radio

Diskussion

Mercator-Halle, Landfermanstraße / König-Heinrich-Platz, 47051 Duisburg

Teilnehmer:
Monika Piel, Intendantin des WDR
Andreas Weber, Programmdirektor Deutschlandradio
Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrats
Henry C. Brinker, Journalist und Kulturmanager
Mercedes Bunz, Medienexpertin

Moderation: Uwe Schulz

Eintritt frei

Die Zukunft der Kultur im Radio
In der Reihe WDR=Kultur=Gut wird regelmäßig, öffentlich und kontrovers über Kultur diskutiert: auf dem Podium, mit dem Publikum.

Welche Perspektiven haben das Wahre, Schöne, Gute, das Experimentelle, das Kreative, das Verrückte im Internet, im Radio, im Fernsehen, im Museum, auf Bühne oder Leinwand und in den Köpfen und Herzen der Menschen?
Diesen und anderen Fragen geht eine Reihe von öffentlichen Podiumsdiskussionen des WDR nach. Den Auftakt macht "Die Zukunft der Kultur im Radio" in der Duisburger Mercatorhalle. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Weitere Informationenbei den Kolleginnen und Kollegen des WDR

Breitband

Im Internet vervielfältigen sich neue Inhalte, Formen und Vertriebswege. Darüber hinaus beschleunigt die Digitalisierung die Konvergenz der traditionellen Kanäle Zeitung, Hörfunk und Fernsehen. Breitband ist ein wöchentliches, aktuelles Magazin, das diese vielschichtigen Prozesse aufzeigt, analysiert und einordnet.