Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Wer nicht fragt, bleibt dumm

40 Jahre "Sesamstraße" in Deutschland

Ernie (l) und Bert (picture alliance / dpa / Sebastian Widmann)
Ernie (l) und Bert (picture alliance / dpa / Sebastian Widmann)

Seit 1973 unterhält die Kindersendung "Sesamstraße "im deutschen Fernsehen Groß und Klein. Die Bewohner feiern ihren 40. Geburtstag nun mit mehreren Sendungen.

Ernie, Bert und Co. sind im Party-Stress: Seit dem 8. Januar 1973 flimmert die "Sesamstraße" regelmäßig über die deutschen Bildschirme, fast 2.700 Folgen wurden seither ausgestrahlt. Heute nun wird das Jubiläum der Sendung für Vorschulkinder im Fernsehen groß gefeiert.

Vorab erinnerte Lutz Marmor, Intendant des verantwortlichen Norddeutschen Rundfunks, auf einer kleinen Feier an die Anfänge der Semsamstraße. Bei ihrem Start in der ARD vor 40 Jahren war die Sendung noch längst nicht bei allen Anstalten erwünscht. Über das Format sei zu jener Zeit durchaus gestritten worden, betonte er, "denn eigentlich galt damals der eiserne Grundsatz: Kleinkinder vor dem Bildschirm - das geht gar nicht".

Ablehnung in Bayern

Als "Drill- und Überredungsprogramm" habe etwa der damalige Präsident des Lehrerverbandes in Bayern die Sendung bezeichnet - besonders im Freistaat stieß das Format auf Ablehnung und Verweigerung, sagte Marmor. Dabei zeichne die Sendung gerade aus, dass sie ohne erhobenen Zeigefinger auskomme und Wissen mit viel Liebe und großem Spaß vermittle, so Marmor. Die "Sesame Street" startete 1969 in den USA und wurde dort zu einem riesigen Erfolg.

Zum 40. Geburtstag gibt es nun einen regelrechten "Sesamstraßen"-Marathon: Los geht es heute im KiKa. Am Samstag (12. Januar) moderiert Caren Miosga "Die lange Sesamstraßen-Nacht" im NDR. Zu sehen ist das Beste aus 40 Jahren - "eine Talkshow der etwas anderen Art". Für den Herbst ist im Kinderkanal eine große Gala geplant, in der Musikstars ihre Hits mit Ernie und Bert neu interpretieren. Weitere Termine gibt es auf der Seite des NDR. Bereits im Dezember war in der Deutschen Kinemathek in Berlin eine Ausstellung zum Jubiläum eröffnet worden. Sie geht noch bis zum 7. April.


Mehr zum Thema:
Zu amerikanisch fürs deutsche Fernsehen
Warum die Sesamstraße anfangs auf viele Bedenkenträger traf

Revolutionäres Kinderfernsehen
Vor 40 Jahren hatte die "Sesamstraße" im deutschen Fernsehen Premiere

Happy Birthday, Sesamstraße!
Die Internetseite des NDR zum Jubiläum der Kindersendung

Wenn Ernie Bert vom Schlafen abhält
Sesamstraße feiert bald 40. Geburtstag
"Shalom Sesame" - DVD-Serie über jüdische Sesamstraße

 

Letzte Änderung: 02.10.2013 14:04 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 11:55 Uhr Verbrauchertipp

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 11:07 Uhr Tonart

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

Larsen / Schneider: "Das Leben und ich"In den Herzen der anderen weiterleben

Ein Engel liegt auf einem Grab auf dem Hauptfriedhof in Frankfurt am Main, aufgenommen am 17.04.2009. (picture alliance / dpa / Wolfram Stein)

Was bedeutet es, wenn jemand stirbt? "Das Leben und ich" von der norwegischen Autorin Elisabeth Holland Larsen und der belgischen Illustratorin Marine Schneider macht Kindern die Unabdingbarkeit des Todes verständlich – in magisch schönen Worten und Bildern.

ÖsterreichMehr Polizeibeamte an den Brenner

Farbfoto von zwei Schildern vor einer Hauswand, auf einem steht Republik Österreich Grenzübergangsstelle, auf dem anderen Brennerpass (imago/Oryk HAIST)

68,1 Prozent der Bevölkerung haben bei der Stichwahl in Gries im österreichischen Südtirol für den FPÖ-Kandidaten Hofer gestimmt. Sie fühlten sich unsicher angesichts der Fremden. Seit einer Woche gelangten wieder verstärkt Flüchtlinge über die Brenner-Grenze, durchgewunken von Italien, so der Vorwurf des Bürgermeisters von Gries an die Regierung in Rom.

InvestierenGeldanlage mit gutem Gewissen

Geld auf dem Konto bringt keine Zinsen, Immobilien sind viel zu teuer - wie könnt ihr trotzdem Geld für später anlegen? Zum Beispiel mit Aktienfonds. Das Problem: Nicht jedes Unternehmen, das hohe Renditen erzielt, wirtschaftet auch ökologisch und moralisch gut. Aber es gibt Hilfe.

Verstörende Scheindebatte Gehört der Islam zu Deutschland oder nicht?

Ein syrischer Flüchtling spricht in einer Moschee mit einem anderen Mann. Er hält seine kleine Tochter auf dem Arm, die ihren Lutscher lachend in die Kamera hält. (dpa/ picture-alliance/ Oliver Berg)

Die Frage der Zugehörigkeit des Islams zu Deutschland ist verstörend und kontraproduktiv, meint die Schriftstellerin Susanne Schädlich: Es mache keinen Sinn, eine ganze Gruppe von Menschen, die hier lebt und arbeitet, wegen ihres Glaubens pauschal auszugrenzen.

Literaturwissenschaftler über Bob Dylan"Der Nobelpreis braucht ihn"

Der Musiker Bob Dylan während eines Konzertes in Spanien. (picture alliance / dpa / Domenech Castello)

Bob Dylan gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Wie der Poet mit der krächzenden Stimme die US-Songtradition mit Literatur verbinde, sei einmalig, sagt der Literaturwissenschaftler Heinrich Detering anlässlich des 75. Geburtstages des Musikers.

Gotthard-BasistunnelCountdown für ein Stück Verkehrsgeschichte

Arbeiter auf der Baustelle des Gotthard-Basistunnels feiern am 15.10.2010 den Durchstich des letzten Abschnitts. (picture alliance / dpa / Martin Ruetschi)

Der längste Eisenbahntunnel der Welt unter dem Gotthard in den Alpen steht vor der Eröffnung. Das gesamte Tunnelsystem umfasst mit Schächten und Querstollen mehr als 150 Kilometer. Seit Monaten laufen Tests mit Zügen, die mit bis zu 200 Stundenkilometer durch den Tunnel rasen. 

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Idomeni  Räumung des Flüchtlinglagers verläuft bislang friedlich | mehr

Kulturnachrichten

Bob Dylan wird 75 Jahre alt  | mehr

Wissensnachrichten

China  Schon früh Lust auf Bier | mehr