Wetter

Montag, 28. Mai 2018

Wetter heute

Bericht des Deutschen Wetterdienstes für Deutschland vom 27. Mai 2018, 20:15 Uhr

Kurzvorhersage:


Kurzvorhersage
In der Nacht zum Montag abklingende Gewitter und Regenfälle, teils
wolkig, teils klar, einige flache Nebelfelder. Tiefstwerte zwischen
17 und 10 Grad.
Am Montag im Westen und Süden wechselnd bewölkt, im Tagesverlauf
Schauer und Gewitter. Auch im Nordwesten am Abend einzelne Schauer
und Gewitter. Lokal Unwetter. Im Nordosten und Osten meist gering
bewölkt und länger sonnig. Höchstwerte 25 bis 32 Grad, an den Küsten
und im Bergland kühler. Schwacher bis mäßiger östlicher Wind.
In der Nacht zu Dienstag von Frankreich her neue und teils kräftige
Schauer und Gewitter im Südwesten, sonst locker oder gering bewölkt
und trocken. Im Norden und Osten vielfach klar. Tiefsttemperaturen
zwischen 18 und 11 Grad.

Wetterlage:


Wetterlage
Bei geringen Luftdruckgegensätzen bestimmt weiterhin sehr warme bis
heiße und vielerorts feuchte Luft das Wetter in Deutschland.

Vorhersage:


Vorhersage
In der Nacht zu Montag abklingende Gewitter und Regenfälle, teils
klar, teils wolkig. Gebietsweise flacher Nebel. Tiefstwerte zwischen
17 Grad im Rheinland und 10 Grad im Alpenvorland.

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes

    Menü