Wetter

Samstag, 25. März 2017

Wetter heute

Bericht des Deutschen Wetterdienstes für Deutschland vom 25. März 2017, 03:45 Uhr

Kurzvorhersage:


Kurzvorhersage
Heute früh und am Vormittag rasche Auflösung örtlicher Nebelfelder.
Tagsüber viel Sonne, nur über dem Nordosten zeitweise bewölkt und trocken. Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein. An den Küsten mit Werten um 9 Grad kühler.
Mäßiger Wind, in den westlichen Mittelgebirgen auch frisch und in Böen stark aus Ost bis Nord. Im Hochschwarzwald Sturmböen.
In der Nacht zum Sonntag aufgelockert bewölkt oder klar, in der Nordhälfte sowie an den Alpen auch stärker bewölkt. Im Norden Nebelfelder. Trocken. Tiefstwerte 4 bis 0 Grad, in höheren Lagen sowie im Nordosten bei Aufklaren leichter Frost um -2 Grad.

Wetterlage:


Wetterlage
Am Rand einer Hochdruckzone, die über Großbritannien nach Osten verläuft, setzt sich in Deutschland überall trockene Luft durch.

Vorhersage:


Vorhersage
Heute früh und am Vormittag lösen sich örtliche Nebelfelder alsbald auf. Tagsüber ist es meist sonnig, nur über den Nordosten ziehen zeitweise dichtere Wolkenfelder vorüber. Es bleibt überall trocken.
Die Temperatur erreicht Maxima zwischen 12 und 18 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein. An den Küsten bleibt es mit Werten um 9 Grad kühler. Der Wind weht mäßig, in den westlichen Mittelgebirgen auch frisch und in Böen stark aus Ost bis Nord. Im Hochschwarzwald treten Sturmböen auf.
In der Nacht zum Sonntag ist es aufgelockert bewölkt oder klar, in der Nordhälfte sowie an den Alpen auch stärker bewölkt. Gebietsweise bilden sich im Norden Nebelfelder. Es bleibt trocken. Die Luft kühlt auf 4 bis 0 Grad ab, in höheren Lagen und im Nordosten gibt es klarem Himmel leichten Frost um -2 Grad.

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes

    Menü