Wetter

Montag, 23. Januar 2017

Wetter heute


Kurzvorhersage
In der Nacht zum Dienstag sich bis in den Süden ausbreitende dichte Wolken, vereinzelt dichter Nebel. Zeitweise, vor allem in den westlichen Landesteilen, etwas Niederschlag, teils als Schnee, teils als gefrierender Regen mit erheblicher Glättegefahr. Meist 0 bis -9 Grad zurück. Im Süden und Südosten auch strenger Frost zwischen -10 und -16 Grad.
Am Dienstag häufig dicht bewölkt, teils neblig trüb. Sonne vornehmlich im höheren Bergland und im Alpenvorland südlich der Donau. Gelegentlich etwas Sprühregen mit Glättegefahr oder geringfügiger Schneefall. In der Nordhälfte 0 bis +4 Grad, sonst -9 bis 0 Grad. Zumeist schwachwindig.
In der Nacht zum Mittwoch oft bedeckt, teils aber auch Auflockerungen. Tiefstwerte in der Nordhälfte 0 bis-5 Grad, in der Südhälfte -4 bis -12 Grad, in einzelnen Kältelöschern auch darunter.
Mehr …

Satelliten-Bilder

Das Wetter aus 36.000 Kilometer Höhe: Die Aufnahmen des
Satelliten "Meteosat 9" werden drei Mal täglich aktualisiert
und liefern einen fotorealistischen Eindruck der Strukturen
der Atmosphäre.

Mehr …

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes

Menü