Wetter

Sonntag, 1. Februar 2015

Wetter heute


Kurzvorhersage
Heute Nachmittag und am Abend lokal aufgelockert, sonst aber meist wechselnd bis stark bewölkt und vor allem im Westen und Süden gebietsweise teils wiederholte Schnee- und Graupelschauer. In den Staulagen einiger Mittelgebirge auch längere Zeit andauernd. Im Norden und Osten hingegen nur einzelne Schauer. In den tiefsten Lagen mitunter Schneeregen oder Regen. Meist schwacher bis mäßiger, an der See in Böen frischer westlicher Wind, in exponierten Küsten- und Berglagen starke bis stürmische Böen möglich.
In der Nacht zum Montag weiterhin einzelne Schneeschauer, gebietsweise auch längere Zeit am Stück, besonders in einigen Staulagen Süd- und Westdeutschlands. Vor allem im Norddeutschen Tiefland zeitweise stärkere Auflockerungen. Gegen Morgen im äußersten Norden erneut etwas Schnee. Tiefstwerte zwischen +3 Grad auf den Nordseeinseln und bis -8 Grad an den Alpen. Meist schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest mit starken bis stürmischen Böen in exponierten Lagen an der See sowie im Bergland.
Am Montag vielerorts wechselhaft mit einzelnen Schnee- und Graupelschauern und zeitweisem Sonnenschein. Vor allem in den Mittelgebirgen und an den Alpen sowie im Nordosten auch länger andauernde Schneefälle möglich. In tiefen Lagen im Westen teils Regen oder Schneeregen. Gebietsweise - vor allem in der Mitte und im Nordwesten - längere trockene Phasen möglich. Höchstwerte 0 bis 5 Grad, im Bergland Dauerfrost bei -5 bis 0 Grad. Meist nur schwacher bis mäßiger, an der Küste und im Bergland frischer sowie in Böen starker Wind aus westlicher Richtung. In exponierten Lagen Mittelgebirge auch Sturmböen möglich.
Mehr …

Satelliten-Bilder

Das Wetter aus 36.000 Kilometer Höhe: Die Aufnahmen des
Satelliten "Meteosat 9" werden drei Mal täglich aktualisiert
und liefern einen fotorealistischen Eindruck der Strukturen
der Atmosphäre.

Mehr …

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes