Wetter

Freitag, 27. Mai 2016

Wetter heute


Kurzvorhersage
Nachmittags und abends bevorzugt im Süden und in den westlichen Landesteilen Gewitter, teils kräftig. Örtlich eng begrenzt im Süden Unwettergefahr durch großen Hagel und Starkregen. Direkt am Alpenrand föhnig und meist trocken. Auch im Norden zeitweise sonnig und trocken. In der Südhälfte 22 bis 27 Grad, in der Nordhälfte 18 bis 23 Grad. Schwachwindig, in Gewitternähe starke bis stürmische Böen.
In der Nacht zu Samstag im Süden und der Mitte weitere Schauer und auch Gewitter, vorübergehend abschwächend. Später von Frankreich kommend neue Gewitter im Südwesten und Westen. Gebietsweise auch Wolkenauflockerungen, dann streckenweise dichter Nebel möglich. Im Norden oft trocken. Je nach Bewölkung 15 bis 7 Grad. Abgesehen von Gewittern schwachwindig.
Am Samstag im Süden und Westen bereits in den Morgenstunden erste Schauer und Gewitter. Im weiteren Tagesverlauf etwas Sonne, bald aber neue Quellwolken und verbreitet Gewitter, teils kräftig.
Unwettergefahr! Im Norden und Nordosten geringere Gefahr von Schauern und Gewittern. Schwülwarm mit 22 bis 26 Grad, im Norden und Nordosten 19 bis 23 Grad. Abseits von Gewittern schwachwindig, im Norden aus östlichen Richtungen.
In der Nacht zum Sonntag weitere Schauer und teils kräftige Gewitter.
Dazwischen Wolkenauflockerungen, dann teils dichter Nebel. Minima 17 bis 11 Grad. Abseits der Gewitter schwachwindig.
Mehr …

Satelliten-Bilder

Das Wetter aus 36.000 Kilometer Höhe: Die Aufnahmen des
Satelliten "Meteosat 9" werden drei Mal täglich aktualisiert
und liefern einen fotorealistischen Eindruck der Strukturen
der Atmosphäre.

Mehr …

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes