Wetter

Samstag, 30. April 2016

Wetter heute


Kurzvorhersage
Heute im Osten und Südosten heiter bis wolkig und teils länger sonnig. In der Nordwesthälfte stark bewölkt oder auch bedeckt und Regen, nachmittags zur Mitte ausgreifend und auch im Südwesten einsetzend. Im Süden Gewitter mit Sturmböen und Hagel möglich.
Höchstwerte zwischen 9 bis 13 Grad zwischen Eifel und Schleswig-Holstein. Sonst je nach Sonnenschein 13 bis 20 Grad, im Südosten örtlich auch darüber. Abseits von Gewittern schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Ost.
In der Nacht zum Sonntag im Westen und Südwesten zum Teil länger anhaltender und ergiebiger Regen. Zudem auch in Teilen Norddeutschlands etwas Niederschlag. Sonst häufig trocken und vor allem im Osten stärker aufgelockert. Tiefstwerte zwischen 8 bis 1 Grad, in ungünstigen Lagen bei längerem Aufklaren Bodenfrost möglich.
Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Ost, mit einzelnen starken Böen im höheren Bergland.
Am Sonntag bei starker Bewölkung entlang und südlich der Donau länger Regen. Im Westen abklingende Niederschläge und nachfolgend weitgehend trocken. Jedoch noch dichte Wolkenfelder. Zum Nachmittag im Süden und Südosten einzelne Schauer möglich. Sonst zunehmend freundliches und trockenes Wetter. Vor allem im Osten auch längere Zeit sonnig.
Höchsttemperaturen in den Regengebieten zwischen 8 und 14 Grad, sonst frühlingshafte 15 bis 21 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus nordöstlichen Richtungen. Im höheren Bergland einzelne starke Böen möglich.
Mehr …

Satelliten-Bilder

Das Wetter aus 36.000 Kilometer Höhe: Die Aufnahmen des
Satelliten "Meteosat 9" werden drei Mal täglich aktualisiert
und liefern einen fotorealistischen Eindruck der Strukturen
der Atmosphäre.

Mehr …

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes