Pressemitteilungen /

 

"Zingsheim braucht Gesellschaft!" Gysi und Bosbach zu Gast in der politischen Radioshow

26. September 2017, COMEDIA Theater Köln

Zingsheim braucht Gesellschaft! (Deutschlandradio / Tomas Rodriguez)
Zingsheim braucht Gesellschaft! (Deutschlandradio / Tomas Rodriguez)

Am 26. September 2017 geht die "Querköpfe"-Reihe "Zingsheim braucht Gesellschaft! Die politische Radioshow" in die zweite Runde. Gastgeber und Moderator des Abends ist der vielfach ausgezeichnete Musikkabarettist Martin Zingsheim. Zu Gast auf der Bühne im COMEDIA Theater in Köln sind Gregor Gysi, Wolfgang Bosbach, die Poetin Uta Köbernick, das Duo Suchtpotenzial, der politische Kabarettist Matthias Deutschmann und der Satiriker Friedemann Weise. Gemeinsam blicken sie auf die aktuelle Bundestagswahl zurück und diskutieren das Ergebnis. Dazu gibt es Livemusik und Ausschnitte aus den aktuellen kabarettistischen Programmen der Gäste.

Nachzuhören ist "Zingsheim braucht Gesellschaft!" in zwei Teilen am 27. September und 4. Oktober, jeweils ab 21.05 Uhr im Deutschlandfunk in der Sendung "Querköpfe". Außerdem gibt es den vollständigen Abend als Video im Internet unter: deutschlandfunk.de/querkoepfe .

Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf unter
Telefon: 0221 888 77 222 und
Online: offticket.de/veranstaltungen/comedia-theater

Bildanfrage

Objetiv einer Kamera in Nahaufnahme (©istock/magui80)

Bildanfragen von Journalisten beantworten wir gerne und bitten um Ihre Nachricht an presse@deutschlandradio.de.

Über uns