Startseite > Presse > Pressemitteilungen > Beitrag vom 15.08.2018

100. Geburtstag von Leonard Bernstein Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur mit zahlreichen Sendungen zum Jubiläum

Leonard Berstein als Dirigent in Italien in einer Farbfotografie vermutlich aus dem Jahr 1983 (imago )
Leonard Bernstein (imago )

Am 25. August würde Leonard Bernstein 100 Jahre alt. ...

Rund um das Jubiläum widmen Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur dem amerikanischen Dirigenten, Komponisten, Pianisten und Musikpädagogen ein umfangreiches Programm. Im Mittelpunkt stehen sowohl bekannte als auch unentdeckte Stücke aus den Archiven, aber auch Schlaglichter und Berichte zu Bernsteins interpretatorischem Wirken, seiner Arbeit als Komponist und seinem gesellschaftlichen und politischen Engagement.

Im Deutschlandfunk eröffnet die Sendung Musikszene am 21. August von 22.05-22.50 Uhr den Themenschwerpunkt und macht in einem Porträt ("Jenseits der West Side Story") deutlich, wie vielseitig das Werk des Komponisten Bernstein war. 75 Werke gehen auf den Künstler zurück, Musiktheater, Sinfonien, Solokonzerte, Kammer- und Sakralmusik. Im Programm von Deutschlandfunk Kultur beginnt der Themenschwerpunkt bereits am 20. August: Von 1.05 Uhr bis 5.00 Uhr gibt die Sendung Tonart einen Überblick über das diskografische Vermächtnis Bernsteins.

Mehr Informationen und Sendungen zum Nachhören finden Sie im Themenportal: deutschlandfunk.de/bernstein

Deutschlandfunk: Sendungen vom 20. bis 27. August im Überblick:

20. August, 20.10-21.00 Uhr: Musikjournal
Interview mit Leonard Bernsteins Tochter Jamie Bernstein.

21. August, 22.05-22.50 Uhr: Musikszene
Jenseits der "West Side Story". Leonard Bernstein als Komponist.

23. August, 21.05-22.00 Uhr: JazzFacts
Der gemeinsame Nenner der amerikanischen Musik. Leonard Bernstein und der Jazz.

23. August, 22.05-22.50 Uhr: Historische Aufnahmen
Aus der Neuen Welt. Leonard Bernstein dirigiert US-amerikanische Musik des 20. Jahrhunderts.

25. August, 9.05-9.10 Uhr: Kalenderblatt
Vor 100 Jahren. Der amerikanische Pianist, Dirigent und Komponist Leonard Bernstein wird geboren.

27. August, 21.05-22.50 Uhr: Musik-Panorama
"Bernsteins Tochter erzählt…" Jamie Bernstein (Rezitation) und Sebastian Knauer (Klavier) beim Rheingau Musik Festival.

Deutschlandfunk Kultur: Sendungen vom 20. bis 27. August im Überblick:

20. August, 01.05-05.00 Uhr: Tonart Nacht
Das diskografische Vermächtnis des Leonard Bernstein. Versuch eines Überblicks.

22. August, 15.05-15.30 Uhr: Kakadu 
"Ich kann keinen Tag ohne Musik leben." Der Dirigent und Komponist Leonard Bernstein.

25. August, 22.30-23.00 Uhr: Die besondere Aufnahme
Leonard Bernstein – ein künstlerisches Psychogramm

26. August, 15.05-17.00 Uhr: Interpretationen
Heiter bis zornig. Leonard Bernstein als Komponist: "Serenade after Plato's Symposium" und "Mass".
Gast: Wolfgang Rathert, Musikwissenschaftler

26. August, 20.03-22.00 Uhr: Konzert
Philharmonie Berlin, Aufzeichnung vom 04. Oktober 1979
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9
Berliner Philharmoniker, Leitung: Leonard Bernstein

26. August, 22.00-22.30 Uhr: Musikfeuilleton
Mittler und Medium. Die frühen Education-Programme Leonard Bernsteins.

27. August, 01.05-05.00 Uhr: Tonart Klassik
Bernstein und Berlin. Unbekannte Dokumente aus dem Archiv des RIAS.

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago/Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de (Ihre Daten werden von uns nur für diesen Zweck gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben)