Deutschlandradio wird 25!

Tage der offenen Tür

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums lädt Deutschlandradio zum Tag der offenen Tür in seine Funkhäuser ein.

5. Mai 2019
Tag der offenen Tür im Funkhaus Berlin

22. September 2019
Tag der offenen Tür im Funkhaus Köln



Seit dem 1. Januar 1994 bietet Deutschlandradio Hörfunkangebote für Bürgerinnen und Bürger in allen Bundesländern und ist damit einzigartig in der deutschen Medienlandschaft. Die Schaffung der Körperschaft des öffentlichen Rechts war am 17. Juni 1993 zwischen Bund und Ländern vereinbart worden. Inzwischen produziert Deutschlandradio in Berlin und Köln drei Programme, ohne Werbung und ohne Sponsoring: Deutschlandfunk (seit 1962), Deutschlandfunk Kultur (seit 1994) und Deutschlandfunk Nova (seit 2010).
Zur Geschichte von Deutschlandradio

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue:

Intendant Stefan Raue (Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré)Intendant Stefan Raue (Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré)Die drei Programme von Deutschlandradio stehen für gelingende Zusammenarbeit zwischen Ost und West, föderale Vielfalt und höchste journalistische Qualität. Wir bieten seit 25 Jahren unverzichtbare Orientierung und Hintergrund in den Bereichen Information, Kultur und Wissen. Zum Jubiläum gebührt der Dank vor allem unseren Hörerinnen und Hörern. Die steigenden Nutzerzahlen ,on-air‘ und online beweisen eindrucksvoll, dass unabhängiger Journalismus gefragter denn je ist. Statt mit einer großen Festveranstaltung wollen wir mit unserem Publikum an zwei Tagen der Offenen Tür in den Funkhäusern in Köln und Berlin Geburtstag feiern. Hinzu kommen weitere Veranstaltungen im ganzen Land wie Korrespondentenempfänge und Konzerte mit den vier Klangkörpern der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH (roc), die 2019 ebenfalls Geburtstag feiert.


Verlosungen

Deutschlandradio wird 25 – das möchten wir mit unseren Hörerinnen und Hörern gemeinsam feiern. Im Laufe des Jubiläumsjahres verlosen wir Eintrittskarten zu ausgewählten Eigen- und Kooperationsveranstaltungen.

  • Zur Zeit finden keine Verlosungen statt

Hörtipps zum 25-jährigen Jubiläum


Historische Bilder aus unserem Archiv

Dr. Helmut Drück, letzter RIAS-Intendant, am 9. Februar 1994 im Rathaus Schöneberg: Nach 48 Jahren wird aus RIAS Berlin DeutschlandRadio.Seminar "Innovativer Hörfunk" im Studio 10 am 15. Februar 1995Unterzeichnung der Staatsverträge zur Gründung des Deutschlandradio am 17. Juni 1993Ernst Elitz, von 1994-2009 Deutschlandradio-Intendant, im Newsroom des Berliner Funkhauses, März 1999Das 330. Wartburgkonzert mit der Sächsischen Staatskapelle am 28. April 2007 im Saal Palas in Wartburg.22. September 2011: ‚Forum Frauenkirche‘ – eine Podiumsdiskussion in Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur, MDR und Sächsischer ZeitungAm 18. Januar 2010: Um 6 Uhr beginnt DRadio Wissen (heute: Deutschlandfunk Nova) unter den Augen gespannter Kolleginnen und Kollegen die digitale Übertragung