Eine Jura-Studentin hält in einer Vorlesung an der Universität Osnabrück (Niedersachsen) eine Ausgabe vom Grundgesetz in der Hand.  (Friso Gentsch / dpa)

70 Jahre deutsche VerfassungMein Grundgesetz - Meine Meinung

"Wenn man als Deutscher auf etwas stolz sein kann, dann auf die Verfassung." Dieser Satz aus einem Hörerbrief hat uns nachdenklich gemacht. Welches Verhältnis haben die Deutschen zu ihrer Verfassung? Sind sie stolz? Wir möchten es herausfinden. Machen Sie mit bei der Reihe "Mein Grundgesetz"!

Ein Roboter sitzt mit einem Laptop auf dem Bordstein und guckt nach oben in die Kamera. (imago / Westend61)

Künstliche IntelligenzWie halten es Roboter mit dem Glauben?

Über Religion wissen Alexa und Siri ziemlich gut Bescheid. Aber wissen heißt nicht glauben. Wie halten sie es selbst mit der Religion? Fragen nach Gott, nach Reset oder Tod könnten bald auch für Roboter und Cyborgs aktuell werden, meint Autor Uwe Bork.

Eine Frau raucht in Hamburg eine elektrische Zigarette. Die elektronische Zigarette wird als "gesunde Alternative" zum Rauchen gehandelt, da sie keinen Tabak verbrennt. Kritiker warnen aber davor, die Auswirkungen des E-Glimmstängels zu unterschätzen. (dpa / Marcus Brandt )

Korrespondenten berichten überDampfen

Während E-Zigaretten in Kenia eigentlich unbekannt sind, setzen sie sich in Ägypten immer mehr durch. Hier wird man eher komisch angeguckt, wenn man nicht raucht. In Tokio sind sie sehr teuer aber als schicker Modeartikel beliebt.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Sprache  Wort des Jahres: "Heißzeit" | mehr

Kulturnachrichten

Houellebecq outet sich als Trump-Fan | mehr

Wissensnachrichten

Oh Tannenbaum  Archäologen graben Weihnachts-Fliese aus | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Mikrokosmos | 14.12.2018 19:15 Uhr053 Die Podcastschmiede

Jonathan Mitchell steht in einem Tonstudio und trägt einen Kopfhörer. (Privat)

Podcasts, also Internetaudios zum Herunterladen, werden als die Zukunft des Radios gefeiert. Und das schon ziemlich lange - auch wegen des Podcast-Produzenten Jonathan Mitchell. Doch woher kommt diese Faszination? Und wie steht es um die deutsche Podcast-Szene? Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Konzert | 14.12.2018 20:03 UhrMit dem Cello Richtung Spanien

Daniel Müller-Schott spielt in Konzertkleidung sein Violoncello. (Daniel Müller-Schott / Uwe Arens)

Spanien war vor der Zeit des Massentourismus ein fernes Land, das vor allem französische Künstler faszinierte. Das Sinfonieorchester des spanischen Rundfunks präsentiert nun mit dem Cellisten Daniel Müller-Schott seine Sicht auf die französische Romantik. Mehr

 
 

Aktuelles

AktuellesPodcasts

(Deutschlandradio, Anja Schäfer)

Seit bald 15 Jahren erobern Podcasts das Internet und begeistern immer mehr Hörerinnen und Hörer. Podcasts prägen zunehmend, wie sich Radio und Audio-Inhalte im Digitalen verbreiten, wie sie klingen und wer sie hört.

In der Tschüssfreien Zone

Landeskorrespondent Bayern, Michael Watzke (© Deutschlandradio / Jan Petersmann)

Unser Korrespondent in Bayern, Michael Watzke, berichtet aus seinem Arbeitsalltag in der "nationalen twilight zone".

Aktuelle Änderungen bei Empfang und Frequenzen

DAB+ Digitalradio (Deutschlandradio / Stefan Paul)

Deutschlandradio stellt Radiosender in den Verbreitungsgebieten Mittenwald und Helgoland vollständig auf digitale Technik mit DAB+ um.