Aktuelles

Wandern mit dem Dlf

Rückblick: Wandern durch das Große Moor

Torfabbau und die Trockenlegung durch die Landwirtschaft haben das frühere Hochmoor bei Gifhorn zerstört. Übriggeblieben sind einige Niedermoorstellen (© Jule Reimer)

Seit 200 Jahren wird im Großen Moor bei Gifhorn Torf abgebaut. Große Teile der bis zu sechs Meter dicken Torfschicht sind schon entwässert und abgebaut. Seit einigen Jahren soll wieder Leben in das Moor gebracht werden. Und auch der Deutschlandfunk machte das Moor erlebbar – bei einer Wanderung.

 

Gastbeitrag

Willkommen in der Familie!

Der Philosoph Wolfram Eilenberger während einer Diskussionsveranstaltung auf der Leipziger Buchmesse (imago / Gerhard Leber)

"Zunächst sträubt sich, bekennen wir es frei, in der wahren Sportlerseele so ziemlich alles gegen eine Aufnahme. Vor dem geistigen Auge erscheinen leicht übergewichtige Teenager mit geröteten Augen. Seit Wochen, stellen wir uns vor, haben sie kein Tageslicht gesehen..."

 

Reihe: Landeskorrespondenten

„Und?“ „Ja“ „Muss“

Felicitas Boeselager, Landeskorrespondentin Bremen (© Deutschlandradio/ B. Fürst-Fastré)

Als Felicitas Boeselager im Sommer 2018 nach Bremen zieht, um vor Ort für den Deutschlandfunk zu berichten, zeigen sich viele ihrer Bekannten verständnislos. „Was willst du denn in Bremen?“, schlägt es ihr oft entgegen. Doch Bremen hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick meinen würde…

 

Gastbeitrag

Gender-Zirkus

(picture alliance/Horst Galuschka/dpa)

"Wäre die Sprach-Genderei ein Geschäftsmodell, müsste man ihr nicht nur eine grandiose performance, sondern auch eine sensationelle coverage in den Medien bescheinigen. Zwei Voraussetzungen für außergewöhnlichen geschäftlichen Erfolg."