Änderungen beim Internet-Streaming

Deutschlandradio wechselt den Dienstleister für Internet-Streams

Deutschlandradio wechselt den Dienstleister für Internet-Streams, die Angebote bleiben in gewohnter Qualität im Netz.

Bei der Umstellung ändern sich die Zugriffsadressen für die Live-Streams der drei Deutschlandfunk Programme sowie unseres Sonderkanals Dokumente und Debatten. In vielen Fällen funktioniert die Umstellung unbemerkt, da die Zulieferer der Programmlisten für Internet-Radiogeräte bereits informiert sind.

Sollten unsere Radioprogramme unter den gewohnten Einstellungen nicht mehr zu hören sein, gibt es folgende Möglichkeiten zur Fehlerbehebung:

• prüfen Sie, ob für ihr Radio ein Software-Update verfügbar ist
• suchen Sie die Radiostationen aus den Programmlisten neu heraus und programmieren Sie die Favoriten neu

Falls Sie die Adressen der Streams direkt eingegeben oder im Browser als Lesezeichen hinterlegt haben, ändern sie diese bitte wie folgt:

Deutschlandfunk
https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/128/mp3/stream.mp3

Deutschlandfunk Kultur
https://st02.sslstream.dlf.de/dlf/02/128/mp3/stream.mp3

Deutschlandfunk Nova
https://st03.sslstream.dlf.de/dlf/03/128/mp3/stream.mp3

Eine Übersicht über alle unsere Streaming-Formate und die entsprechenden URLs finden Sie hier.

Wir hoffen, dass diese Hinweise geholfen haben unsere Internet-Streams wiederzufinden.

Entdecken Sie auch gerne unsere Angebote in unserer kostenlosen Dlf Audiothek App.