Startseite > zu klären > Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandfunk Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

  • Alle Termine auf einen Blick (Stock.XCHNG / Kent Chilton)

    Die Monatsübersicht

    Alle Hörspiel- und Feature-Termine auf einen Blick

    Deutschlandradio-Online stellt Ihnen alle Hörspiel- und Feature-Termine für die kommenden Monate als PDF-Download zur Verfügung.

  • Sigmar Gabriel kündigte beim SPD-Parteitag härtere Koalitionsverhandlungen an (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)

    SPD-Basis sieht Große Koalition noch kritisch

    SPD-Vorsitzender Sigmar Gabriel kündigt härtere Verhandlungen an

    Für die SPD ist heute ein schwieriger Parteitag zu Ende gegangen. Der Parteivorsitzende Sigmar Gabriel kündigte in seiner Abschlussrede eine härtere Gangart in den Koalitionsverhandlungen an - und begründete dies mit den Bedenken an der Basis gegenüber einem Bündnis mit der Union.

  • Die Bundesregierung soll mit der US-Spionagefirma CSC zusammengearbeitet haben (picture alliance / dpa / Arno Burgi)

    Bundesregierung kooperiert mit US-Geheimdienstfirma

    Computer Science Corporation (CSC) arbeitete in sicherheitsrelevanten Bereichen

    2009 unterschrieb die Bundesregierung nach Recherchen des NDR und der "SZ" einen Rahmenvertrag mit dem privaten Sicherheits- und IT-Dienstleister Computer Science Corporation (CSC). Das Unternehmen hat Zugriff auf sensible Daten der Bundesregierung und arbeitet bis heute für den US-Abhördienst NSA.

  • Silvio Berlusconi kämpft weiter um seine politische Zukunft (picture alliance / dpa / Frustaci)

    Berlusconi reanimiert Forza Italia

    Einstiger Kronprinz Alfano hebt neue Partei aus der Taufe

    Die Partei Volk der Freiheit (PdL) von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi ist an einem Richtungsstreit auseinandergebrochen. Berlusconis Anhänger benannten die PdL in Forza Italia um, die in den 1990er Jahren fulminante Ergebnisse erzielt hatte. Regierungstreue Abtrünnige wollen ein Bündnis namens Nuovo Centrodestra (Neue Rechte Mitte) gründen.

  • SPD-Parteivorsitzender Sigmar Gabriel begrüßt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) (picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini)

    Es knirscht in den Koalitionsverhandlungen

    SPD erhöht Druck auf Union - und wird gezügelt

    Auf den letzten Metern der schwarz-roten Koalitionsverhandlungen wird der Ton rauer. SPD-Chef Gabriel will eine härtere Gangart einlegen. Vertreter der Unionsparteien fordern von den Sozialdemokraten mehr Kompromissbereitschaft.

  • Unicef: "sehr besorgt um Millionen von Kindern" (picture alliance / dpa / Jay Rommel Labra)

    UNO: Mehr als zwei Millionen Philippiner obdachlos

    Berlin und London erhöhen Soforthilfe für Taifun-Opfer

    Auf den Philippinen hat Taifun Haiyan offenbar weitaus mehr Menschen ins Nichts gestürzt als bisher angenommen. Die Vereinten Nationen rechnen nun mit zwei Millionen Obdachlosen - mehr als doppelt soviel wie bislang geschätzt.

  • Andrea Nahles, Sigmar Gabriel und Hannelore Kraft beim Parteitag in Leipzig (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)

    Schwache Resultate für SPD-Vorstand

    Basis straft Führung auf Parteitag ab

    Die SPD hat beim Parteitag in Leipzig ihren Vorstand neu gewählt. Wie Parteichef Sigmar Gabriel haben einige Stellvertreter teils ernüchternde Ergebnisse eingefahren. Auch Andrea Nahles erhielt als Generalsekretärin eine schwache Zustimmung.

  • Zwei Cent mehr soll der Standardbrief ab 2014 kosten (picture alliance / dpa / Sven Hoppe)

    Deutsche Post erhöht erneut Portogebühren

    Standardbriefe sollen zwei Cent teurer werden

    Die Verbraucher müssen von nächstem Januar an mehr für Briefe und Pakete bezahlen. Die letzte Preiserhöhung ist noch kein Jahr her. Doch die Post leidet seit Jahren unter einem Rückgang der Briefsendungen im Privatbereich.

  • Verbände zweifeln an akademischem Wert vieler DDR-Ehrendoktortitel (picture alliance / dpa / Angelika Warmuth)

    Forderung nach Aberkennung von DDR-Ehrendoktortiteln

    Wissenschaftlicher Wert in Frage gestellt

    Mehr als 400 Doktorarbeiten früherer Stasi-Funktionäre sollen auf den Prüfstand. Die Grünen im Brandenburger Landtag bezweifeln, dass die Arbeiten nach anerkannten wissenschaftlichen Standards entstanden sind. Unterstützung bekommen sie von Verbänden.

  • Tote und Verletzte bei Kämpfen in Libyen

    Milizen schießen auf Demonstranten

    Die Bürger der libyschen Hauptstadt Tripolis wollten gegen bewaffnete Revolutionsbrigaden demonstrieren, aber die Milizen schossen in die Menge. Die Gefechte dauern offenbar an.

  • Auf dem Leipziger Messegelände kommt die SPD zum Parteitag zusammen. (picture alliance / dpa / Woitas)

    SPD diskutiert über Öffnung zur Linkspartei

    Delegierte treffen sich zum Parteitag in Leipzig

    Eigentlich sollten die Koalitionsverhandlungen mit der Union den heute beginnenden SPD-Parteitag bestimmen. Aus dem Nichts schaffte es dann die Öffnung zur Linkspartei auf die Agenda. Parteichef Gabriel muss die 600 Delegierten überzeugen.

  • Anhänger der Muslimbruderschaft (picture alliance / dpa / AHMED ASAD \ APAIMAGES)

    Ägyptens offizieller Ausnahmezustand endet

    Mursi-Anhänger zu langen Haftstrafen verurteilt

    Seit drei Monaten gilt in Ägypten der Ausnahmezustand, nun endet er. Doch von Normalität ist das Land weit entfernt. Erneute Ausschreitungen werden befürchtet.