Pressemitteilungen /

 

„Ausgequetscht!“ – Viviane Chassot bringt die Burg mit dem Akkordeon zum Klingen

Wartburgkonzert am 19. Mai verspricht ungezügelte Spiellust

(Deutschlandradio)
(Deutschlandradio)

Echo-Preisträgerin Viviane Chassot gestaltet das zweite Wartburgkonzert des Jahres 2018.

Die Schweizerin gilt aktuell als der Akkordeon-Star in Europa und präsentiert am 19. Mai um 19.30 Uhr mit befreundeten Musikerinnen und Musikern Werke von Mozart, Dvořák, Bartók und Piazolli. Das Konzert im Palais der Wartburg wird aufgezeichnet und ist am 24. Mai ab 20.03 Uhr im bundesweiten Programm von Deutschlandfunk Kultur zu hören.

Mit ihren Interpretationen auf dem Akkordeon setzt Viviane Chassot immer wieder neue Maßstäbe. Sie tritt als Solistin und Kammermusikerin weltweit in renommierten Konzerthäusern wie der Philharmonie Berlin, dem Gewandhaus Leipzig, dem Guggenheim Museum New York, der Wigmore Hall London, dem Konzerthaus Wien oder der Tonhalle Zürich auf. Chassot arbeitete bereits mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle, David Zinman, Riccardo Chailly und Heinz Holliger zusammen und ist wiederholt Gast bei internationalen Festivals.

Die von Deutschlandfunk Kultur zusammen mit der Wartburgstiftung veranstalteten Wartburgkonzerte gehören nicht nur zu den renommiertesten Radio-Konzertreihen der Welt, in Deutschland sind sie auch die älteste. Seit 60 Jahren sind sie eine Institution in der deutschen Radio- und Konzertlandschaft. Das erste Konzert wurde 1958 vom Deutschlandsender (DDR) ausgerichtet. Alle Konzerte werden aufgezeichnet und sind im Programm von Deutschlandfunk Kultur zu hören.

Kartenverkauf:
Wartburg-Stiftung, Besucherservice
Telefon 0 36 91. 25 02 02

wartburg.de/de/veranstaltungen/veranstaltungsplan.html

Pressefotos

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago/Westend61)

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen, die wöchentlichen Deutschlandradio-Hörfunktipps oder die Sechs-Wochen-Programmvorschau abonnieren wollen, schreiben Sie uns eine kurze Nachricht an presse@deutschlandradio.de.

Ansprechpartner

Menschen sprechen mit mehrfarbigen Sprechblasen. (imago)