Christiane Kaess neue Deutschlandradio-Korrespondentin in Paris

Christiane Kaess (48) ist ab 1. Januar 2021 Korrespondentin in Paris für Deutschlandradio. ...

Sie berichtet für die drei Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova aus Frankreich. Jürgen König, bisheriger Korrespondent in Paris, kehrt nach Berlin zurück.

Christiane Kaess hat in Berlin Politikwissenschaft studiert und in Amsterdam ein Graduierten-Programm Internationale Beziehungen und European Social Studies absolviert. Sie war vor ihrem Volontariat im Deutschlandradio als freie Autorin tätig und berichtete als Reporterin unter anderem aus Zentral- und Ostafrika. Außerdem hat sie als Redakteurin und Moderatorin in der Hauptabteilung Kultur im Deutschlandfunk gearbeitet. Seit 2007 ist Christiane Kaess Redakteurin und Moderatorin in der Abteilung Aktuelles und moderiert unter anderem die Sendung "Informationen am Morgen". Sie war in dieser Zeit immer wieder als Urlaubsvertretung und Verstärkung auf dem Korrespondentenplatz Paris im Einsatz.  

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago / Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de (Ihre Daten werden von uns nur für diesen Zweck gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben)