Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie!

"Querköpfe" im DLF: das kabarettistisch-musikalische Duo von Wiebke Eymess und Friedolin Müller

Ein Porträt von Achim Hahn

Schlüsselfertiges Eigenheim (picture alliance / CTK)
Schlüsselfertiges Eigenheim (picture alliance / CTK)

Seit Ende 2007 streunen sie als real-fiktives Liebespaar durch die deutsche Kabarettszene: Wiebke Eymess und Friedolin Müller. Ein kabarettistisch-musikalisches Duo aus Hannover, das unter dem Namen "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie" die Kunst des alltäglichen Missverständnisses zur Perfektion treibt und mit seinen absurden Szenen aus dem Leben eines Pärchens immer bekannter wurde.

Ein kabarettistisch-musikalisches Dream-Team - mit Albtraumpotenzial. Seit einiger Zeit werden sie als hoffnungsvolle Newcomer mit Preisen verwöhnt und laden auch mehr und mehr Zuschauer zu ihren "MitternachtSpaghetti". Ein eigenwilliges Debütprogramm präsentiert voller Spielfreude ohne Scheu vor Albernheiten. Mal miteinander, mal gegeneinander, mal gesellschaftskritisch, mal einfach nur romantisch, dann wieder bitterböse. Mit sprachakrobatischen Texten und wunderbaren Songs zu Gitarre, Ukulele und diversen Kleinstinstrumenten. Und natürlich geht es eigentlich um die Liebe zweier Menschen - und zum Essen, zur Provinz, zum Reißverschlussprinzip auf deutschen Autobahnen.

Zu hören am 15.2.2012 um 21:05 Uhr im Deutschlandfunk und nachher hier in unserem Audio-on-Demand-Angebot.

 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:47 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.