Veranstaltungen

5.-6. April 2019, Deutschlandfunk: Festival20. Forum neuer Musik

Das Forum neuer Musik ist eine Veranstaltungsform, in der sich zeitgenössische Musikbeiträge und avanciertes Denken mit aktuellem Gesellschaftsbezug diskursiv aufeinander beziehen. Die 20. Forumsausgabe setzt die vielgestaltige, internationale Komponierszene, die sich in Deutschland angesiedelt hat, in Bezug zur postmigrantischen Theorie der Berliner Migrationsforscher Naika Foroutan und Mark Terkessidis. Deren Vision der pluralen Gesellschaft und die Vielheit in der Welt der Neuen Musik korrespondieren mit den Artikeln 2 und 3 des Grundgesetzes.