Unsere Beiträge

Ein Gärtner entfernt unerwünschte Gewächse auf einem begrünten Dach in einer Neubausiedlung (picture alliance / dpa / Frank Rumpenhorst)

Nachhaltige StädteReihe: Die Klimakommunen

Die Straßen sind voll, die Luft ist schlecht, Asphalt und Beton aufgeheizt. Deutsche Großstädte leiden unter dem Klimawandel – und sie sind zugleich auch Treiber. Doch es tut sich etwas. Einige Städte setzen auf nachhaltige Geldanlage, das Divestment. Andere versuchen eine Null-Emission-Kommune zu werden. Städte und der Klimawandel – wir beleuchten einige Ansätze in der Sommerserie "Die Klimakommunen" der Deutschlandfunk-Wirtschaftsredaktion.

Schülerproteste gegen KlimapolitikLaute Schüler und sprachlose Bundesregierung

Klimaschutz per GesetzScharfe Munition gegen den Schulze-Entwurf

Gestaltung des KohleausstiegsDer Teufel steckt noch im Detail

Kohle-KompromissEine Chance für Ostdeutschland

Reihe: Ohne Müll bei Dlf NovaKerstin will es schaffen

Abgebrochener Eisberg in Qaqortoq/Grönland (Joe Raedle/Getty Images)