Pressemitteilung /

 

Deutschlandfunk-Feature ausgezeichnetVolkart Wildermuth erhält "Deutschen Journalistenpreis Neurologie" 2013

Das Radiofeature "Das Prion-Prinzip. Der neue Blick auf Alzheimer, Parkinson und Huntington" des Autors Volkart Wildermuth ist mit dem "Deutschen Journalistenpreis Neurologie" ausgezeichnet worden. Es wurde am 18. November 2012 im Deutschlandfunk in der Sendung "Wissenschaft im Brennpunkt" ausgestrahlt. Die Redaktion hatte Christiane Knoll.

In dem Feature erklärt Wildermuth die Mechanismen, die für Erkrankungen des Gehirns wie Alzheimer, Parkinson und Huntington verantwortlich sind. Der Autor nimmt den Zuhörer mit in internationale Labore, in denen Neurowissenschaftler Ursachen neurodegenerativer Erkrankungen erforschen. Der Zuhörer erfährt, wie Prionen gesunde Strukturen im Gehirn zerstören und wie Forscher versuchen, über das Prion-Prinzip gefürchtete Krankheiten des Gehirns zu stoppen.

Der Deutsche Journalistenpreis Neurologie wird seit 2008 von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie vergeben.

Pressemappe

Die Saison ist eröffnet: Deutschlandfunk Kultur präsentiert Wartburgkonzerte mit Spitzenmusikern. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

BLOWBACK ist das erste Hörgame im Radio. Das Radiohörspiel eröffnet die Story, das Handygame macht aus Hörerinnen und Hörer anschließend Mitspielende. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

Seit Juni 2014 ist Deutschlandfunk Kultur mit einem erneuerten Programmschema auf Sendung. Die Pressemappe (Zip-Datei) mit Hintergrundinformationen zum geänderten Programm steht hier zum Download zur Verfügung.

Pressemappe

20 Jahre Deutschlandradio - eine wichtige Wegmarke in der Geschichte des nationalen Hörfunks. Die Pressemappe (Zip-Datei) zum Senderjubiläum steht hier zum Download zur Verfügung.