Startseite > Über uns > Unternehmen > Personen > Gesichter von Deutschlandradio > Redaktionen > Beitrag

Deutschlandfunk: Forschung aktuell

Die Redaktion Forschung aktuell vom Deutschlandfunk (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)
Redaktion Forschung aktuell (vlnr): Uli Blumenthal, Manfred Kloiber, Monika Seynsche, Magdalena Schmude, Nicole Torres, Dr. Arndt Reuning, Ralf Krauter, Michael Stang, Christiane Knoll, Dr. Lennart Pyritz, Piotr Heller, Lucian Haas, Tanja Heser (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)

Wer mitreden will, sollte Bescheid wissen – auch im Bereich der Wissenschaft. Denn was heute irgendwo auf der Welt in einem Forschungslabor entdeckt wird, könnte morgen unseren Alltag verändern. Erkenntnisse aus Biologie, Chemie, Physik, Medizin, Informatik und den Ingenieurswissenschaften führen zu neuen Technologien, die unser Leben nachhaltig beeinflussen.

"Forschung aktuell", das Wissenschaftsmagazin im Deutschlandfunk, schlägt die Brücke zwischen Labor und Laien. Wir verstehen Wissenschaft als Abenteuer – und gehen täglich auf Entdeckungsreise: In Berichten, Reportagen und Interviews erkunden wir das Neueste aus Naturwissenschaft, Technik und angrenzenden Wissensgebieten.

Was uns auszeichnet, ist unsere Kompetenz, komplexe Dinge wie Genscheren, Gravitationswellen und Quantencomputer anschaulich zu erklären. Wie funktioniert ein Diesel-Katalysator? Wem helfen Immuntherapien gegen Krebs? Kann Geoengineering die Erderwärmung bremsen? Warum ist der Unkrautvernichter Glyphosat so umstritten? Wir geben Antworten, ordnen Entwicklungen ein, liefern den wissenschaftlichen Kontext für aktuelle Debatten. Und wir verdeutlichen, welche Auswirkungen neue Technologien auf die Gesellschaft haben.

Wissenschaftlicher Fortschritt ist ein dynamischer Prozess, bei dem Neugier und Zweifel ständige Begleiter sind. Als kritischer Beobachter der ‚scientific community‘ dokumentiert "Forschung aktuell" auch Rückschläge, wissenschaftliches Fehlverhalten und problematische Prozesse und Strukturen. Welcher von Forschern verkündete Durchbruch ist tatsächlich einer? Und welche angeblich revolutionäre Technologie zum Scheitern verurteilt? Dank kompetenter Fachautoreninnen und -autoren behalten wir den Überblick und können die Relevanz neuer Erkenntnisse schnell und umfassend einschätzen.

Forschung aktuell: Mo-Fr, 16:35 – 17:00 Uhr
An den Wochentagen berichten wir über einen bunten Strauß von Themen aus Naturwissenschaft, Technik und angrenzenden Wissensgebieten. Das Spektrum reicht von Astrophysik, Anthropologie und Genforschung bis hin zu Klimawandel, Künstlicher Intelligenz, Soziologie und Neuroökonomie. Die gesellschaftlichen Implikationen von Forschungsergebnissen stehen dabei stets im Fokus.

Computer & Kommunikation: Sa, 16:30-17:00 Uhr
Samstags blicken wir gezielt auf Informationstechnologie und Informatik. Die Bandbreite der Berichterstattung reicht von neuer Technik für Datenautobahnen, Mobilfunknetze und Virtuelle Realität über neue Strategien für Big-Data-Analysen und Maschinenlernen bis hin zu praktischen Tipps, wie man sich vor Online-Betrügern schützt und die Kontrolle über seine privaten Daten behält.

Wissenschaft im Brennpunkt: So, 16:30-17:00 Uhr
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in London einen Sturm in Tokio auslösen? Wissenschaft im Brennpunkt zieht es zumindest in Erwägung. In aufwändig produzierten Features und Reportagen nehmen wir uns sonntags die Zeit, Zusammenhänge zu ergründen. Dabei erzählen wir Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen, beleuchten die großen Katastrophen und fragen nach den Verantwortlichkeiten für das leise Sterben der Insekten. Für die kreative Umsetzung komplexer Themen aus Wissenschaft, Medizin und Technik wurden unsere Autoren und Autorinnen vielfach mit renommierten Journalistenpreisen ausgezeichnet.



Uli Blumenthal, Forschung aktuell (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Uli Blumenthal (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Uli Blumenthal
In Berlin-Mitte geboren. Abitur an der EOS "Immanuel Kant", Studium der Politischen Ökonomie in Berlin. Redakteur "Verlag Die Wirtschaft", 1986-1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung "Publizistik" der Gesellschaft zur Verbreitung Wissenschaftlicher Kenntnisse "URANIA" in Berlin. Ab 1990 Wissenschaftsredakteur Radio DDR II/DS-Kultur Berlin. Seit 1994 Moderator und Redakteur "Forschung aktuell" Deutschlandfunk, von 1999 bis 2017 Redaktionsleiter "Forschung aktuell".


Tanja Heser, Forschung aktuell (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Tanja Heser (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Tanja Heser
In der Eifel geboren. Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Einstieg in die Medienbranche beim SWR, anschließend Stationen bei WDR und Print. Längere Auslandsaufenthalte in Australien, Neuseeland und Kanada. Seit 2011 als Regie- und Redaktionsassistenz bei "Forschung aktuell".



Christiane Knoll (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Christiane Knoll (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Christiane Knoll
Im bayerischen Stadtsteinach geboren. Studium der Physik in Bayreuth und Heidelberg. Pressestelle des Deutschen Krebsforschungszentrums, dann wissenschaftsjournalistisches Volontariat beim Deutschlandfunk und einige Jahre freie Reporterin. Seit 1997 Moderatorin bei "Forschung aktuell" und Redakteurin der vielfach preisgekrönten Sendestrecke "Wissenschaft im Brennpunkt".


Ralf Krauter, Forschung aktuell (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Ralf Krauter (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Ralf Krauter
Stammt aus Esslingen und hat in Stuttgart, Freiburg und Brighton Physik studiert. Auf das Diplom mit Auszeichnung folgte ein Volontariat beim Deutschlandfunk. Nach langer Tätigkeit als freier Wissenschaftsjournalist ist Ralf Krauter seit 2013 Redakteur und Moderator von "Forschung aktuell". Im Lauf seiner 20-jährigen Arbeit für den Dlf hat er u. a. aus Forschungslabors in Singapur und Südafrika, China, Indien, Australien und den USA berichtet. Für seine Reportagen und Features wurde er mehrfach ausgezeichnet, auch mit dem Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus.


Michael Böddeker (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré )Michael Böddeker (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré )Michael Böddeker
Stammt aus Paderborn und hat in Bielefeld Biologie studiert. Dort machte er erste journalistische Erfahrungen, u.a. bei der Lokalzeitung und beim Campusradio, dessen Redaktion er vorübergehend leitete. Nach dem Diplom folgte ein Stipendium der "Initiative Wissenschaftsjournalismus" und 2009 ein Volontariat im Dlf. Anschließend arbeitete er unter anderem als Redakteur für DRadio Wissen (heute: Deutschlandfunk Nova) und die Dlf-Nachrichtenredaktion sowie als Autor für "Forschung aktuell". Von 2015 bis 2018 Redakteur und Moderator der Sendung "Campus & Karriere".


Manfred Kloiber (Deutschlandradio © Bettina Straub)Manfred Kloiber (Deutschlandradio © Bettina Straub)

Manfred Kloiber
Geboren in Köln. Tätigkeit als Regionalreporter beim WDR in Aachen. Autor und Realisator im WDR Fernsehen, vor allem für den WDR Computerclub und die Sendung ServiceZeit. Autor und Reporter für den Deutschlandfunk und für Deutschlandradio Kultur im Bereich IT und Technik. Redakteur und Moderator von "Computer und Kommunikation".


Lennart Pyritz, Forschung aktuell (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Lennart Pyritz (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Dr. Lennart Pyritz
In Bielefeld geboren. Studium der Biologie in Göttingen. Diplomarbeit über die Folgen von Waldfragmentierung für Vögel und Affen in Bolivien. Anschließend Promotion am Deutschen Primatenzentrum mit Feldforschung in Madagaskar über das Gruppenverhalten von Lemuren. Nach Hospitanzen bei Spektrum.de, Süddeutscher Zeitung, Quarks & Co/WDR und ZEIT Wissen wissenschaftsjournalistisches Volontariat beim Deutschlandradio in Köln, Berlin und London. Seit 2015 freier Autor, Redakteur und Moderator bei "Forschung aktuell" und "Sprechstunde".


Arndt Reuning, Forschung aktuell (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Arndt Reuning (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Dr. Arndt Reuning
Im hessischen Lich geboren. Studium der Chemie in Gießen und Marburg, anschließend Promotion. Volontariat beim Deutschlandradio. Vertretungsredakteur in der Abteilung "Wissenschaft und Bildung" des Deutschlandfunks. Seit 2006 freier Journalist, davon zwei Jahre als Wissenschaftsreporter in den USA. Autor und Moderator von "Forschung aktuell".


Maximilian Schönherr, Forschung aktuell (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Maximilian Schönherr (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)

Maximilian Schönherr
In Haßfurt/Unterfranken geboren. Studium der Physik; Musiker, Fotograf, Computeranimator. Radiostart im Zündfunk des BR. Wissenschaftssendungen im Deutschlandfunk, Reporter und Moderator in "Forschung aktuell".


Monika Seynsche, Forschung aktuell (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Monika Seynsche (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)Monika Seynsche
In Wuppertal geboren. Studium der Landschaftsökologie in Münster und Coventry sowie des Wissenschaftsjournalismus in Berlin. Wissenschaftsjournalistisches Volontariat beim Deutschlandradio. Freie Moderatorin und Redakteurin bei "Forschung aktuell". Reporterin u.a. für das Deutschlandradio und den BBC Worldservice.