Deutschlandfunk Kultur auf der Biennale di Venezia

Der Deutsche Pavillon auf der 58. Internationalen Kunstausstellung der Biennale di Venezia eröffnet am 10. Mai unter Beteiligung von Deutschlandfunk Kultur. ...

Die Künstlerin Natascha Süder Happelmann und die Kuratorin Franciska Zólyom präsentieren dort eine raumgreifende Klanginstallation, deren Material im Hörspielstudio von Deutschlandfunk Kultur entstanden ist. Eine Radiofassung dieser Arbeit wird am 18. Juli um 22.03 Uhr in der Sendung "Freispiel" auf Deutschlandfunk Kultur urgesendet.

Die Klanginstallation ist eine Gemeinschaftsarbeit von Natascha Süder Happelmann mit den Komponistinnen und Komponisten Jessica Ekomane, Maurice Louca, DJ Marfox, Jako Maron, Tisha Mukarji, Elnaz Seyedi. Deren individuelle Positionen werden bei Konzerten am 9. Mai und 18. Juni in Venedig vorgestellt. Mitschnitte dieser Veranstaltungen präsentiert Deutschlandfunk Kultur am 9., 12. und 26. Juli um 0.05 Uhr in der Sendung "Klangkunst".

Für die Berichterstattung von der 58. Internationalen Kunstausstellung der Biennale di Venezia betreibt Deutschlandfunk Kultur einen Stand auf dem Vorplatz des Deutschen Pavillons. Von dort sendet das Kulturprogramm des nationalen Hörfunks am 9. Mai in "Fazit – Kultur vom Tage" und am 10. Mai in "Kompressor – Das Kulturmagazin". Der Deutschlandfunk berichtet am 9. Mai in der Sendung "Kultur heute".

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago/Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de (Ihre Daten werden von uns nur für diesen Zweck gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben)