Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur senden live von den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt

Deutschlandfunk-Preis wird am 30. Juni vergeben

Mit umfangreicher Berichterstattung und mehreren Livesendungen begleiten Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur die Tage der deutschsprachigen Literatur vom 27. bis 30. Juni in Klagenfurt. ...

Der vollständige Wettbewerb mit Lesungen, Jurydiskussionen und den Preisverleihungen wird im Digitalkanal Dokumente und Debatten (DAB+) übertragen. Nach der Premiere im Jahr 2017 wird am 30. Juni bereits zum dritten Mal der mit 12.500 Euro dotierte Deutschlandfunk-Preis vergeben. Der Preis ist nach dem Ingeborg-Bachmann-Preis die am zweithöchsten dotierte Auszeichnung in Klagenfurt.

Im Deutschlandfunk berichtet die Sendung Büchermarkt am 27. und 28. Juni von 16.10 bis 16.30 Uhr live aus Klagenfurt über die Lesungen des Tages und spricht dazu mit Kritikern, Juroren und Autoren. Aufzeichnungen der Lesungen – auch der Gewinner des Ingeborg-Bachmann-Preises und des Deutschlandfunk-Preises – sind unter anderem im August in der Deutschlandfunk-Sendung Lesezeit zu hören (Mi, 20.30 Uhr, anschließend auch online unter deutschlandfunk.de).

In der Sendung Streitkultur diskutieren Nora Gomringer und Michael Stephan die Frage, ob Literatur Wettbewerbe braucht – die Debatte wird ebenfalls live aus Klagenfurt gesendet.

Auch Deutschlandfunk Kultur sendet live von der renommierten Leseveranstaltung. Im Literaturmagazin Lesart spricht Moderatorin Andrea Gerk mit ihren Gästen aus Verlagen und Literaturszene über die politische Situation in Österreich, die Bedeutung des Bachmannpreises für den Buchmarkt und das aktuelle Geschehen in Klagenfurt (28. Juni, 10.05-11.00 Uhr; 29. Juni, 11.05-12.00 Uhr). Am 27. Juni gibt die Lesart einen Ausblick auf den Wettbewerb, die Sendung am 1. Juli bietet einen Rückblick auf die vier Veranstaltungstage (jeweils 11.05-12.00 Uhr). Fazit. Kultur vom Tage berichtet vom 26. bis 30. Juni jeden Abend ab 23.05 Uhr vom Wettbewerb und zieht eine Bilanz des Tages.

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago / Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de (Ihre Daten werden von uns nur für diesen Zweck gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben)