Preise und Auszeichnungen /

 

Deutschlandradio Kultur gewinnt Grimme Online Award

Solingen-Ohligs: Hier haben sich viele Italiener aus Trappeto niedergelassen. (Stephan Morgenstern)
Solingen-Ohligs: Hier haben sich viele Italiener aus Trappeto niedergelassen. (Stephan Morgenstern)

„Hervorragendes Beispiel für multimediales Storytelling“: Die Online-Reportage "Trappeto-Solingen-Trappeto...und zurück" über sizilianische Zuwanderer in Solingen wurde mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

Das Radio- und Online-Projekt "Trappeto-Solingen-Trappeto ... und zurück" konnte sich in der Kategorie Kultur und Unterhaltung durchsetzen. Es erzählt eine Migrationsgeschichte: Nachdem vor 60 Jahren das Anwerbeabkommen zwischen Deutschland und Italien unterzeichnetet wurde, wanderten ganze Dörfer in die alte Bundesrepublik aus. Auch viele Einwohner von Trappeto, einem Fischerdorf bei Palermo, gingen weg – und blieben doch zusammen: in Solingen-Ohligs. Der Preisträger von Michaela Böhm (Autorin), Stephan Morgenstern (Technische Umsetzung), Ellen Häring und Manfred Hilling (Redaktion) erzählt ihre Geschichten – von Aus- und Rückwanderung, vom Ankommen und Bleiben.

Und wie: "Trappeto-Solingen-Trappeto ... und zurück" sei im besten Sinne einmalig, heißt es beim Grimme-Institut. Das Gewinnerstück greift "von der Gegenwart in die europäische Nachkriegsgeschichte zurück, um vielschichtig über Migration, Integration und Heimat zu erzählen", urteilt die Jury, und liefert damit "ein hervorragendes Beispiel für multimediales Storytelling im Dienste einer vielschichtigen Sozialreportage."

Mit dem undotierten Grimme Online Award wird seit 2001 publizistische Qualität im Netz gewürdigt. 2016 wurden acht Projekte in vier verschiedenen Kategorien sowie ein Publikumsliebling ausgezeichnet. Im Fokus standen in diesem Jahr Web-Angebote, die sich mit gesellschaftlichen Vorurteilen auseinandersetzen. 

"Trappeto-Solingen-Trappeto … und zurück" war erstmals am 20. Dezember 2015 im Programm von Deutschlandradio Kultur zu hören und wurde am 16. Mai 2016 in der Sendung "Die Reportage" wiederholt.

Bundesweite Imagekampagne

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago/Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de.

Dlf Audiothek