Deutschlandradio lässt Hörerinnen und Hörer über Denkfabrik-Thema 2020 abstimmen

Vier Themenschwerpunkte stehen zur Auswahl

Deutschlandradio lässt die Hörerinnen und Hörer von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova entscheiden, welches Thema im kommenden Jahr einen Schwerpunkt in den Programmen bilden soll. ...

Zur Auswahl stehen mit "Öffentlichkeit und Demokratie", "Eine Welt 2.0 – Dekolonisiert euch!", "Digitale Gesellschaft – digitale Kompetenz" und "Deutsche Unterschiede" vier Themenkomplexe. Die Stimmabgabe erfolgt online und ist bis zum 22. September möglich. In der Umfrage können Interessierte konkrete Fragen, Vorschläge und Hinweise zum gewählten Thema einreichen.  

Die Abstimmung und die zum Schwerpunktthema geplanten Programmangebote, Aktionen und Veranstaltungen sind Teil der "Denkfabrik" im Deutschlandradio. In der "Denkfabrik" werden seit diesem Jahr ausgesuchte Fragen der Zeit diskutiert, hintergründig und im engen Dialog mit Hörerinnen und Hörern. Zum Start waren dafür rund 1.200 Themenvorschläge eingegangen, am Ende fiel die Wahl für 2019 auf zwei Schwerpunkte: "Sind wir in guter Verfassung?" (70 Jahre Grundgesetz) und #ÜberMorgen (Klimawandel und Nachhaltigkeit). Beide Themen werden im laufenden Programm mit Sendungen, Themenreihen und Dialogformaten sowie mit Publikumsveranstaltungen und -aktionen vor Ort aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Mehr Informationen und Abstimmung unter:
deutschlandradio.de

Die Themen in der Übersicht:

Öffentlichkeit und Demokratie
Von Habermas zu Rezo, von der Agora zu Twitter: Wie hat sich das Öffentliche, die zentrale Grundlage von Demokratie, in den letzten Jahren gewandelt? Gibt es die aufgeklärte Öffentlichkeit heute – noch?

Eine Welt 2.0 – "Dekolonisiert euch!"
Die Kolonialzeit ist vorbei? Ja, aber der Streit bleibt. Es geht um die Neugestaltung des Zusammenlebens, um Heimat- und Identitätsgefühle, Nationalismus, Migration und Tourismus, neue Sklaverei und Rohstoffe für unsere digitale Zukunft: Nichts davon ist zu verstehen ohne die Dynamik des globalen Familienstreits zwischen Nord und Süd.

Digitale Gesellschaft – digitale Kompetenz
Der digitale Raum: Alle nutzen ihn, kaum jemand kennt die Regeln. Information, Arbeitswelt, Zahlungsverkehr, Facebook & Co, Vernetzung - die demokratische Gesellschaft hat ein gemeinsames Thema: digitale Kompetenz!

Deutsche Unterschiede
Auf der Suche nach den Brüchen und Gemeinsamkeiten: Land-Stadt, Alt-Jung, Ost-West, Nord-Süd, Arm-Reich, Brötchen-Schrippen. Die Denkfabrik widmet sich im Jubiläumsjahr der Einheit diesen Unterschieden und sucht auch nach den Gemeinsamkeiten.

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago / Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de (Ihre Daten werden von uns nur für diesen Zweck gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben)