Pressemitteilung /

"Herausragende Justiz-Berichterstattung"Annette Wilmes, Autorin von Deutschlandradio Kultur, erhält Regino-Preis 2007

Annette Wilmes, Autorin von Deutschlandradio Kultur, wurde im Bereich Hörfunk mit dem Regino-Preis 2007 ausgezeichnet. Der prämierte Beitrag wurde am 29. Januar 2007 im Kulturprogramm des Nationalen Hörfunks in der Reihe "Zeitfragen" ausgestrahlt.

In der preisgekrönten Sendung "Beschützer oder Komplize?" geht die Autorin der Ambivalenz des Berufsstandes der Strafverteidiger nach. Dabei kommen Richter, Staatsanwälte und Strafverteidiger, aber auch Verurteilte zu Wort.

Der Preis für herausragende Justiz-Berichterstattung wird seit dem Jahr 2000 jährlich von Rechtsanwalt Wolfgang Ferner in Zusammenarbeit mit der Neuen Juristischen Wochenschrift verliehen. Die Preisverleihung findet am 9. Mai 2008 am Oberlandesgericht Koblenz statt.

Unter http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/zeitfragen/583673/ findet sich weiterführendes Material sowie die Möglichkeit zum Download des Manuskripts der prämierten Sendung.

Pressemappe

Die Saison ist eröffnet: Deutschlandfunk Kultur präsentiert Wartburgkonzerte mit Spitzenmusikern. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

BLOWBACK ist das erste Hörgame im Radio. Das Radiohörspiel eröffnet die Story, das Handygame macht aus Hörerinnen und Hörer anschließend Mitspielende. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

Seit Juni 2014 ist Deutschlandfunk Kultur mit einem erneuerten Programmschema auf Sendung. Die Pressemappe (Zip-Datei) mit Hintergrundinformationen zum geänderten Programm steht hier zum Download zur Verfügung.

Pressemappe

20 Jahre Deutschlandradio - eine wichtige Wegmarke in der Geschichte des nationalen Hörfunks. Die Pressemappe (Zip-Datei) zum Senderjubiläum steht hier zum Download zur Verfügung.