Pressemitteilung /

 

Hörspielpräsentationen in Kooperation mit der [aquamediale® 7]Krimi-Kahnnacht auf der Spree und Kinderhörspiel

Am 12. August um 15.00 und 20.30 Uhr in Lübben

Mit zwei Hörspielveranstaltungen beteiligt sich Deutschlandradio Kultur in diesem Jahr an der [aquamediale® 7] in Lübben.

Am Freitag, den 12. August 2011, präsentiert Deutschlandradio Kultur die Kriminalkomödie "Der heilige Eddy" von Jakob Arjouni. Beginn ist um 20.30 Uhr im Hafen 1 in Lübben. Bei der Bootsfahrt auf einem ruhigen Seitenarm der Spree können Hörspielbegeisterte den humorvollen und gesellschaftssatirischen Krimi verfolgen. Im Anschluss an das Hörspiel besteht die Möglichkeit, mit der Regisseurin des Stückes, Judith Lorentz, und dem Hörspielredakteur Torsten Enders ins Gespräch zu kommen. Karten können für 10 Euro im Vorverkauf über die Spreewaldinformation
(Tel: 03546-30 90) oder für 12 Euro an der Abendkasse erworben werden.

Neben der bereits im vierten Jahr mit großem Anklang durchgeführten Abendveranstaltung auf der Spree wird auch in diesem Jahr wieder ein Kinderhörspiel am Nachmittag aufgeführt. Alle Kinder sind eingeladen, beim Hörspielpicknick mit ihren Freunden, Eltern oder Großeltern dem Kinderhörspiel "Charlys Kaktus" von Maraike Wittbrodt zu lauschen. Erzählt wird die Geschichte von Charly, die ihre Startschwierigkeiten dabei hat, sich mit dem Sohn von Papas neuer Freundin anzufreunden. Beginn ist um 15.00 Uhr im Hafen 1 in Lübben. Autorin Maraike Wittbrodt und Kakadu-Redakteurin Christina Schumann stehen im Anschluss für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Der Eintritt für Kinder ist frei, Erwachsene zahlen 5 Euro.

Zum Inhalt des Hörspiels "Der heilige Eddy":
Durch einen unglücklichen Zufall hat der Kleinganove Eddy Berlins meistgehassten Spekulanten König umgebracht. Das war so nicht eingeplant. Nun muss Eddy sich schnellstens der Leiche entledigen, während in ganz Berlin schon munter über das Tatmotiv spekuliert wird: Der vermeintliche Mord wird zur politisch motivierten Heldentat und Eddy steckt in großen Schwierigkeiten.

Jakob Arjouni, geboren 1964 in Frankfurt/Main, lebt in Berlin. Er verfasst Romane, Theaterstücke und Hörspiele und erhielt 1992 den Deutschen Krimi-Preis für "Ein Mann, ein Mord" (SWF 1991).

Druckfähige Fotos können Sie gerne bei uns anfordern!
Pressekontakt: Annemarie Bütow unter annemarie.buetow@dradio.de oder Tel: 0221/345 2174.

Pressemappe

Die Saison ist eröffnet: Deutschlandfunk Kultur präsentiert Wartburgkonzerte mit Spitzenmusikern. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

BLOWBACK ist das erste Hörgame im Radio. Das Radiohörspiel eröffnet die Story, das Handygame macht aus Hörerinnen und Hörer anschließend Mitspielende. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

Seit Juni 2014 ist Deutschlandfunk Kultur mit einem erneuerten Programmschema auf Sendung. Die Pressemappe (Zip-Datei) mit Hintergrundinformationen zum geänderten Programm steht hier zum Download zur Verfügung.

Pressemappe

20 Jahre Deutschlandradio - eine wichtige Wegmarke in der Geschichte des nationalen Hörfunks. Die Pressemappe (Zip-Datei) zum Senderjubiläum steht hier zum Download zur Verfügung.