Wir über uns: Kooperationspartner

 

Öffentlich-rechtliche Kooperationspartner

 
    (ARD) (ARD)                     (ZDF)ZDF (ZDF)                                                                                            
ARD und ZDF sind die Träger des Deutschlandradio, das 1994 als Körperschaft des öffentlichen Rechts von allen 16 Bundesländern gegründet wurde. Nach den Vorgaben des Staatsvertrags ist der nationale Hörfunk verpflichtet, mit ARD und ZDF zusammenzuarbeiten. Das Ziel der Zusammenarbeit besteht in der Kostenersparnis durch die gemeinsame Realisierung von Vorhaben sowie die gegenseitige Unterstützung und Effizienzsteigerung auf breiter Ebene.

Landesrundfunkanstalten der ARD

In den Bereichen Musik, Hörspiel und Feature wurden die Kooperationen mit Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur ausgebaut. So kooperieren die Partner auch bei regionalen Musikfestivals, wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen, den Galeriekonzerten in Dresden oder den Händel-Festspielen.

3sat3sat
3sat

Mit dem Fernsehsender 3sat kooperiert Deutschlandradio bei diversen öffentlichen Veranstaltungen und Sendereihen.
 
 
ARTE


Belgischer RundfunkBelgischer Rundfunk

Belgischer Rundfunk (UKW-Kooperation)

Gemeinsam mit dem Belgischen Rundfunk versorgt der Deutschlandfunk die deutschsprachigen Radiohörer im Großraum Brüssel mit einem Vollprogramm.
Das Gemeinschaftsprogramm ist seit 2001 auf der Brüsseler Frequenz 95,2 des BRF zu hören.

 
Phoenix LogoPhoenix Logo
PHOENIX


Radio France Logo (Radio France)Radio France (Radio France)

Anlässlich des 20. Jahrestages des Mauerfalls schließen sich alle Sender von Radio France im Rahmen eines Sonderprogramms live aus Berlin zusammen. Eine gute Gelegenheit, die Fülle und die Vielfalt der sieben Sender des französischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks 24 Stunden lang zu entdecken. Am 9. November wird Radio France ab null Uhr aus seinen Studios an zwei symbolischen Orten der deutschen Hauptstadt senden, aus den Räumen des ZDF im Ostteil der Stadt und vom Institut Culturel Français im Westteil.

rbbrbb 
RBB (UltraSchall - Das Festival für neue Musik)

Seit seiner Gründung im Jahr 1999 hat sich die Veranstaltung von Deutschlandfunk Kultur und dem Rundfunk Berlin-Brandenburg zu einem der wichtigsten Festivals für neue Musik in Deutschland etabliert. Alle Konzerte werden von Deutschlandfunk Kultur und RBB übertragen.
 

DAB+ Digitalradio