Wetter

Montag, 20. Januar 2020

Kurzzeit-Vorhersage

Am Dienstag gebietsweise länger Nebel oder Hochnebel. Sonst viel
Sonne und trocken. Nur im Norden stark bewölkt und vereinzelt ein
paar Tropfen. Höchsttemperaturen zwischen 0 Grad bei Nebel und
Hochnebel, sonst 3 bis 6 Grad, 8 Grad an den Küsten. Schwacher Wind
aus unterschiedlichen Richtungen. An der Ostsee böiger Westwind.
In der Nacht zum Mittwoch nördlich der Mittelgebirgsschwelle teils
stark bewölkt, aber meist trocken. Teils klar, in vielen
Flussniederungen Nebel und Hochnebel. Tiefsttemperaturen unter Wolken
5 bis 0, sonst -1 bis -8 Grad.
Am Mittwoch von Norden auf die Mitte übergreifend dichte Wolken,
zeitweise etwas Sprühregen, im Zentralen Mittelgebirgsraum teils mit
Glättebildung. Südlich der Mittelgebirge teils neblig-trüb, teils
heiter. Temperaturmaxima dort -1 bis 4, im Norden und Nordosten bei
mäßigem Nordwestwind 5 bis 8 Grad. Ansonsten meist schwachwindig.
In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt, im Süden und Südwesten
sowie später auch im Nordosten gebietsweise klar. Weitgehend trocken.
Abkühlung im Norden auf 4 bis 0 Grad, sonst auf 0 bis -6 Grad.

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes