Wetter

Dienstag, 17. Juli 2018

Kurzzeit-Vorhersage

Am Mittwoch entlang von Oder und Neiße noch stark bewölkt mit Am Mittwoch entlang von Oder und Neiße noch stark bewölkt mit
schauerartig verstärktem Regen, nachlassend. Sonst vielfach
freundlich und trocken, am längsten sonnig nach Südwesten und Westen.
Am Nachmittag bevorzugt am Alpenrand einzelne Schauer und Gewitter.
Bei Höchsttemperaturen zwischen 24 und 28 Grad, entlang des Rheins um
30 Grad verbreitet sommerlich warm. Nur im höheren Bergland sowie im
Küstenumfeld etwas kühler. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag am Alpenrand und in Vorpommern
abklingende Niederschläge. Nachfolgend wie im übrigen Land gering
bewölkt, teils klar. Abkühlung auf 17 bis 10 Grad.
Am Donnerstag abgesehen von einzelnen lockeren Wolkenfeldern vielfach
sonnig und trocken. Lediglich im Osten noch kompaktere Bewölkung,
aber nur noch vereinzelt Regen. Temperaturmaxima zwischen 26 und 33
Grad, an der Küste und im Nordosten 21 bis 25 Grad. Überwiegend
schwacher, im Nordosten mäßiger Wind um Nord.
In der Nacht zum Freitag gering bewölkt oder klar und
niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 17 und 10 Grad.

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes

    Menü