• Ein Portraitfoto von Katharina Thoms (© Privat)

    Baden-Württemberg

    Katharina Thoms

    Katharina Thoms (41) hat an der Università di Bologna und der Universität Tübingen Neuere Geschichte, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft studiert. Sie volontierte beim SWR, arbeitete dort in der Nachrichtenredaktion, ...

  • Landeskorrespondent Bayern, Michael Watzke (© Deutschlandradio / Jan Petersmann)

    Bayern

    Michael Watzke

    "I bin a Ohremensch", hat mir ein Allgäuer Förster mal ins Mikrofon geflüstert, als ich mit ihm für eine Reportage über das Wildschweinjagen auf dem Ansitz kauerte. Ohrenmensch – das bin ich auch. Ich liebe Stimmen, Klänge und Geräusche.

  • Tobias Krone, Deutschlandradio-Landeskorrespondent Bayern (© Deutschlandradio/Bettina Fürst-Fastré)

    Bayern

    Tobias Krone

    Geboren 1985 in Villingen-Schwenningen, aufgewachsen in Oberbayern. Schon während des Studiums der Gesellschaft und der Romanistik in Mannheim, Hamburg, Paris und Jena übe ich mich am Mikrofon, die schönsten Jahre beim Campusradio Jena 103,4.

  • Claudia van Laak, Deutschlandradio-Landeskorrespondentin in Berlin (© Deutschlandradio/Bettina Fürst-Fastré)

    Berlin

    Claudia van Laak

    Geboren 1963 im Münsterland, aufgewachsen mit "Hallo Ü-Wagen" vom WDR. Studium von Germanistik, Journalistik und Spanisch in Bamberg und Barcelona. Seit 2009 Berlin Landeskorrespondentin in Berlin.

  • Christoph Richter (Deutschlandradio / Marius Schwarz)

    Brandenburg

    Christoph Richter

    Christoph Richter berichtet ab dem 1. Januar 2020 für Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova als Landeskorrespondent aus Brandenburg. Er tritt die Nachfolge von Vanja Budde an, die künftig als Autorin für die Programme berichten wird.

  • Dietrich Mohaupt  (©Deutschlandradio / Bettina Straub)

    Bremen

    Dietrich Mohaupt

    Dietrich Mohaupt (60) war Landeskorrespondent für Deutschlandradio in Schleswig-Holstein und in Niedersachen. Er studierte Politik an der Universität in Bamberg und volontierte beim Lokalfunk NRW in Bielefeld, wo er auch als Redakteur arbeitete.

  • Axel Schröder (©Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré)

    Hamburg

    Axel Schröder

    Erste Schritte bei der taz, dem Freitag. Dann erst das Radio entdeckt – große Liebe auf den zweiten Blick: Kein anderes Medium verbindet so perfekt Analyse, sinnliche Eindrücke und schnelle Berichterstattung.

  • Ludger Fittkau –  (©Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré )

    Hessen

    Dr. Ludger Fittkau

    Geboren 1959 in Essen, nach dem Abitur Zivildienst, anschließend Studium der Sozialpädagogik und zehn Jahre in der Jugendarbeit tätig. Freier Journalist als Brotberuf seit 1995 – auch damals schon für den Dlf.

  • Silke Hasselmann, Landeskorrespondentin Mecklenburg-Vorpommern (© Deutschlandradio/Bettina Fürst-Fastré)

    Mecklenburg-Vorpommern

    Silke Hasselmann

    1965 geboren in Mecklenburg, aufgewachsen in Vorpommern – beides noch der DDR-Bezirk Neubrandenburg. Nach Abitur und Arbeit im Altersheim raus aus der Klein- und hinein in die Hauptstadt zum Hörfunk-Volontariat bei Jugendradio DT 64...

  • Bastian Brandau (©Deutschlandradio / Bettina Straub)

    Niedersachsen

    Bastian Brandau

    Bastian Brandau, geboren 1984, war bis 2020 bereits Landeskorrespondent von Deutschlandradio in Sachsen und wurde für diese Arbeit mit dem Kurt-Magnus-Preis ausgezeichnet. Er studierte Politikwissenschaften auf Magister in Göttingen und Bologna.

  • Felicitas Boeselager, Landeskorrespondentin Bremen (© Deutschlandradio/ B. Fürst-Fastré)

    Nordrhein-Westfalen

    Felicitas Boeselager

    Felicitas Boeselager (32) war seit August 2018 als Landeskorrespondentin für Deutschlandradio in Bremen. Nun berichtet die gebürtige Rheinländerin seit dem 15. April 2021 für die drei Programme von Deutschlandradio aus Nordrhein-Westfalen.

  • Anke Petermann (© Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré)

    Rheinland-Pfalz

    Anke Petermann

    Warum Journalismus? Aus Neugierde auf Menschen, Politik und Kultur, aus Lust an Sprache, Orts- und Perspektivwechseln. Seit 1994 freie Deutschlandradio-Korrespondentin – zunächst weiter in Sachsen-Anhalt, dann in Rheinland-Pfalz und Hessen.

  • Tonia Koch (©Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré)

    Saarland

    Tonia Koch

    Meine ersten journalistischen Anläufe habe ich 1982 beim Saarländischen Rundfunk unternommen, für den ich drei Jahre später als Hörfunk-Korrespondentin nach Brüssel ging. Eine spannende Zeit...

  • Ein Portraitfoto von Alexander Moritz. (Deutschlandradio / C. Kruppa)

    Sachsen

    Alexander Moritz

    Alexander Moritz hat in Leipzig, Lyon und Växjö Politikwissenschaft und European Studies studiert. Vor seinem Volontariat beim Deutschlandradio arbeitete er als freier Journalist u.a. für den MDR, Radio France und Spiegel Online und war Chefredakteur und Moderator bei mephisto 97.6, dem Lokalradio der Universität Leipzig.

  • Deutschlandradio-Landeskorrespondent in Sachsen-Anhalt, Niklas Ottersbach (Karsten Möbius)

    Sachsen-Anhalt

    Niklas Ottersbach

    1998, Deutschland gegen Jugoslawien bei der Fußballweltmeisterschaft. Deutschland liegt 0:2 zurück und holt noch auf. Das Ganze habe ich als 11-jähriger im elterlichen Autoradio gehört und wusste: dieses Medium lässt dich nicht mehr los.

  • Johannes Kulms (©Deutschlandradio / Bettina Straub)

    Schleswig-Holstein

    Johannes Kulms

    Ich bin 16 und verbringe ein Jahr als Austauschschüler in Buenos Aires. Im dortigen Goethe-Institut stoße ich auf einen Bildband über Schleswig-Holstein. Der Bildband lässt unerwartete Sehnsüchte aufkommen...

  • Henry Bernhard (©Deutschlandradio / Bettina Straub)

    Thüringen

    Henry Bernhard

    Deutschlandfunk über Langwelle in Jena – die Gewohnheiten meines Opas waren mir als Kind ein Graus. Da wurde nur geredet! Bald, sehr bald, kam die Lust am Wort, am Radio. Und hörte nie wieder auf, ganz im Gegenteil.

  • Mischa Ehrhardt, Deutschlandradio-Landeskorrespondent am Wirtschaftsplatz Frankfurt  (© Deutschlandradio/Bettina Fürst-Fastré)

    Wirtschaftsplatz Frankfurt

    Mischa Ehrhardt

    Wer bin ich? Diese Frage ließ mich in Gewässer der Philosophie, Soziologie und Volkswirtschaft abtauchen. Als ich auftauchte, wusste ich mit Sokrates mindestens, dass ich nichts weiß. Immerhin aber: geboren 1974 in München, passionierter Bogenschütze, Ziel: Journalist.

  • Brigitte Scholtes (©Deutschlandradio / Bettina Straub)

    Wirtschaftsplatz Frankfurt

    Brigitte Scholtes

    Immer wieder neu die Herausforderung, komplexe und oft trockene Wirtschaftsthemen möglichst verständlich zu vermitteln – und das nicht nur in einer Minute 30!

Reihe: Landeskorrespondenten

Deutschlandradio in den Bundesländern: In dieser Videoreihe stellen die Kolleginnen und Kollegen von Kiel bis München ihre Arbeit in den Bundesländern vor.