Wetter

Montag, 19. November 2018

Langzeit-Vorhersage

Weiterhin mäßig kalt, nachts gebietsweise Frost. Zeitweise Niederschläge, im Bergland teils als Schnee. Weiterhin mäßig kalt, nachts gebietsweise Frost. Zeitweise Niederschläge, im Bergland teils als Schnee.

Vorhersage für Deutschland bis Montag, 26.11.2018,
Am Donnerstag zunächst oft stark bewölkt oder hochnabelartig bedeckt und vereinzelt etwas Niederschlag, in Gipfellagen der Mittelgebirge geringfügig Schneefall. Im Nordosten, im Tagesverlauf auch im Süden und Südwesten größere Wolkenlücken. Höchstwerte 1 bis 5 Grad, im Süden und Südwesten 4 bis 7 Grad. Meist schwacher, an der Küste auch mäßiger Wind mit einzelnen starken Böen aus Ost bis Südost.
In der Nacht zum Freitag im Norden und Osten stark bewölkt, aber überwiegend trocken. Sonst teils klar, teils neblig.
Tiefsttemperaturen 1 bis -3 Grad.
Am Freitag im Nordosten stark bewölkt, aber überwiegend trocken.
Sonst teils zäher Nebel- und Hochnebel. Größere Wolkenlücken vor allem im Lee der Mittelgebirge und an den Alpen. Höchsttemperaturen um 2 Grad im Nordosten und bis 8 Grad im Südwesten. Meist schwacher, an den Küsten mäßiger Wind aus Südost.
In der Nacht zum Samstag von Südwesten aufziehende dichtere Bewölkung und vor allem in der zweiten Nachthälfte im äußersten Westen und Südwesten etwas Regen. Richtung Nordosten noch teils klar.
Tiefsttemperaturen zwischen 0 und -2 Grad, im Westen und Südwesten bei Werten um 2 Grad frostfrei.
Am Samstag von Südwesten und Westen bis in die Mitte ausgreifender Regen. In den weiteren Landesteilen wolkig oder stark bewölkt und trocken. An den Alpen sowie im Lee der östlichen Mittelgebirge länger sonnig. Tageshöchstwerte 3 bis 9 Grad. Meist schwacher, an der Küste in Böen auch frischer Wind aus Ost. An den Alpen leicht föhnig.
In der Nacht zum Sonntag weiter nordostwärts vorankommender Regen, von Südwesten Übergang zu einzelnen Schauern. Im Nordosten noch trocken. Im Südwesten bei längeren Auflockerungen Nebel. Abkühlung auf Werte zwischen 3 Grad im Westen und -1 Grad im äußersten Osten und Südosten.
Am Sonntag und Montag wechselnd oder stark bewölkt und gebietsweise Regen oder Schauer. Höchstwerte zwischen 4 und 9 Grad. Meist schwacher Wind aus Ost bis Süd.
Nachts Tiefstwerte zwischen 3 und -2 Grad.

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes

    DAB+ Digitalradio