Wir über uns

 

Stefan Raue, Intendant

Porträtfoto von Stefan Raue, Intendant Deutschlandradio (© Deutschlandradio/ C. Kruppa)
Stefan Raue (© Deutschlandradio/ C. Kruppa)

Lebenslauf

Geboren 1958 in Wuppertal, verheiratet, zwei Kinder

  • Seit 1.9.2017   
    Intendant Deutschlandradio
     
  • 2011 bis 2017  
    trimedialer Chefredakteur des MDR
     
  • 2005 bis 2011  
    Stellv. Redaktionsleiter "heute", Redaktionsleiter "blickpunkt und politische Sonderprojekte"
    Stellv. Leiter Hauptredaktion " Innenpolitik"
    Stellv. Leiter Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen" des ZDF
     
  • 1992 bis 1995    
    Hauptabteilungsleiter "Aktuelles und Nachrichten" von DW-tv
     
  • 1990 bis 1992    
    Politikredakteur, CvD und Redaktionsleiter "Aktuelles" von RIAS-tv
     
  • 1987 bis 1990    
    festfreier Reporter/Realisator WDR Landesstudio Düsseldorf

Ausbildung

  • 1986 bis 1987       
    Volontariat bei ’ran (bund-Verlag), WAZ und WDR

  • 1979 bis 1985       
    Studium Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft und Philosophie Universität Freiburg und Universität Bielefeld (Abschluss als M.A.)

  • 1977 bis 1979       
    Soldat auf Zeit

  • 1977    
    Abitur am humanistischen Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium in Wuppertal

Leistungsbilanz

Aktuelles

Gastbeitrag„Die Lüge ist Alltag geworden“

BDZV-Präsident Mathias Döpfner (© Axel Springer SE)

Ein Gastbeitrag von Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer SE und Präsident des BDZV, über die Zunahme von Falschmeldungen und wie sie unsere Demokratie gefährden.

SpezialAlles rund um die Fußball-WM

Logo der Fussball-Weltmeisterschaft 2018 (© mauritius images/Piotr Malczyk/Alamy)

Deutschlandradio und seine drei Programme begleiten die Fußball-WM auf sportlicher und politischer Ebene mit zahlreichen Sondersendungen, Live-Reportagen, WM-Magazinen, Livestreams und vielem mehr.

Lange NachtSprachwurzellos

Der Schriftsteller und Arzt Hans Keilson (© Marita Keilson-Lauritz)

Am 23.6. widmet sich die ,Lange Nacht‘ dem Schriftsteller und Nervenarzt Hans Keilson, seinem literarischen Werk und seiner therapeutischen Arbeit mit Kindern.