Pressemitteilung /

Nationaler Hörfunk im Hans Otto Theater in Potsdam20 Jahre Deutschlandradio – Überall in Deutschland

Jubiläumstour der Deutschlandrundfahrt macht Station in Brandenburg

Anlässlich des 20. Senderjubiläums macht Deutschlandradio auf seiner Jubiläumstour im April in Potsdam Station. Am Samstag, 12. April ab 15.05 Uhr, überträgt Deutschlandradio Kultur bundesweit die Sendung Deutschlandrundfahrt live aus dem Hans Otto Theater, Schiffbauergasse 11.

Die Festveranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einer Ansprache des Programmdirektors Andreas-Peter Weber und Grußworten des Landtagspräsidenten Gunter Fritsch sowie des Oberbürgermeisters von Potsdam, Jann Jakobs. Einlass ins Neue Haus ist ab 13.45 Uhr. Das Rahmenprogramm gestalten das Wallahalla Orchester und Mitglieder des Potsdamer Kabarett Obelisk. Es moderiert Miriam Rossius. Der Eintritt ist frei. Plätze können nach Verfügbarkeit per E-Mail unter deutschlandrundfahrt@deutschlandradio.de reserviert werden.

Themen und Gäste der Sendung:

Wie es einst begann Gespräch mit Manfred Stolpe, dem ersten Ministerpräsidenten Brandenburgs.

„Immer wieder blüht uns was“ Gespräch mit Gretel Schulze, Kabarettleiterin des Potsdamer Kabarett Obelisk.

Zurück aus der Vergangenheit – Gespräch mit der Restauratorin Sandra Meinung über die mittelalterlichen Glasfenster von St. Marien in Frankfurt/Oder.

Brandenburg, wie haste dir verändert! – Gespräch mit dem ehemaligen Geschäftsführer der Internationalen Bauausstellung in der Lausitz, Prof. Rolf Kuhn, über die IBA in der Lausitz.

Der Jules Verne von Cottbus – Gespräch mit Professor Christoph Egbers vom Lehrstuhl für Aerodynamik und Strömungslehre an der Universität Cottbus über das Geoflow-Experiment der BTU Cottbus.

Grenzen überwinden – Der Verein Freie Schule und das Europahaus Angermünde.

Am Folgetag, dem 13. April 2014 um 18 Uhr, präsentiert Deutschlandradio Kultur das Hörspiel „Begegnung am Nachmittag“ von Henning Mankell auf dem Theaterschiff Potsdam. Im Anschluss an das ca. 65-minütige Hörspiel steht der Regisseur Rainer Clute für ein Gespräch zur Verfügung. Clute ist Regisseur zahlreicher Hörspiele wie z.B. der legendären RIAS-Hörspielreihe um Professor van Dusen. Eintrittskarten sind unter www.theaterschiff-potsdam.de und für 5,- € direkt vor Ort, Schiffbauergasse 9b, erhältlich.

Deutschlandradio Kultur ist in Potsdam auf der UKW-Frequenz 89,6 MHz zu hören.
Der Deutschlandfunk ist auf die UKW-Frequenz 97,7 MHz zu empfangen.
DRadio Wissen, Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk sind in Potsdam und in weiten Teilen Brandenburgs auch im Digitalradio zu hören.

Für Ihre Fragen steht Ihnen der Redakteur der Sendung Ulf Dammann per E-Mail unter ulf.dammann@deutschlandradio.de zur Verfügung.

Pressemappe

Die Saison ist eröffnet: Deutschlandfunk Kultur präsentiert Wartburgkonzerte mit Spitzenmusikern. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

BLOWBACK ist das erste Hörgame im Radio. Das Radiohörspiel eröffnet die Story, das Handygame macht aus Hörerinnen und Hörer anschließend Mitspielende. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

Seit Juni 2014 ist Deutschlandfunk Kultur mit einem erneuerten Programmschema auf Sendung. Die Pressemappe (Zip-Datei) mit Hintergrundinformationen zum geänderten Programm steht hier zum Download zur Verfügung.

Pressemappe

20 Jahre Deutschlandradio - eine wichtige Wegmarke in der Geschichte des nationalen Hörfunks. Die Pressemappe (Zip-Datei) zum Senderjubiläum steht hier zum Download zur Verfügung.