Neu: Update bringt CarPlay- und Android Auto-Funktionalität Dlf Audiothek App jetzt auch im Auto nutzen

Seit über zwei Jahren ist die Dlf Audiothek App für Android und iOS erhältlich, mit der Nutzerinnen und Nutzer Beiträge und Livestreams der drei Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova auf dem Smartphone hören können. ...

Die App wird seitdem kontinuierlich weiterentwickelt, das neueste Update ermöglicht die Dlf Audiothek-Nutzung mit Apples CarPlay und Googles Android Auto.

Die neue Funktion der App zeigt sich, wenn ein Smartphone, auf dem die Dlf Audiothek App installiert und konfiguriert ist, mit einem Carinfotainment-System, das Apple CarPlay und/oder Android Auto unterstützt, verbunden wird. Die Dlf Audiothek kann dann direkt vom Display des Autoradios geöffnet und über die CarPlay- bzw. Android Auto-Funktionalität des Carinfotainment-Systems bedient werden.

Um eine sichere Nutzung der Dlf Audiothek App während der Führung eines Kraftfahrzeugs zu gewährleisten, steht der schnelle und einfache Zugriff auf Downloads und Playlists im Vordergrund. Aus diesem Grund kann die App im Auto nur verwendet werden, wenn sie bereits vorkonfiguriert ist und Inhalte oder Playlists als Download zur Verfügung stehen. Auch für die beliebte Funktion "Mein Radio" ist es notwendig, zunächst Sendungen als Favoriten auszuwählen. Ausnahmen sind die Livestreams der drei Programme und die Rubrik "Meistgehört", die auch ohne Konfiguration abrufbar sind.

Die Dlf Audiothek ist zum kostenlosen Download im App Store (iOS) und im Google Play Store (Android) erhältlich. Sie bietet Zugriff auf nahezu alle Beiträge aus den drei Programmen der letzten sechs Monate. Darüber hinaus können Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova im Livestream gehört werden. Im Monat Oktober 2019 verzeichnete die App 2 Mio. Besuche und über 9,5 Mio. Wiedergaben über Audio on Demand oder Livestream.

Mehr Informationen: www.deutschlandradio.de/apps

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago / Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de (Ihre Daten werden von uns nur für diesen Zweck gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben)