Olympia-Podcast startet am 23. Juli 2021 Hintergründe und Wissenswertes zu den Olympischen Spielen im Deutschlandfunk-Podcast „Players“

Olympia in Japan, das werden Spiele, wie sie die Welt noch nie gesehen hat: Ohne Zuschauer in den Tokioter Arenen – die Pandemie dominiert noch immer alles. ...

"Players", der neue Deutschlandfunk-Podcast der Sportredaktion, nimmt nach der EM nun das nächste sportliche Großereignis in den Blick – die Olympischen Spiele.

In "Players" geht es nicht nur um das sportliche Geschehen, sondern auch um die sportpolitischen Themen im Hintergrund, die Personen und Vorgänge: Ursprünglich sollten die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio den Wiederaufbau des Landes nach der Katastrophe von Fukushima symbolisieren. Für Japan waren damit viele gesellschaftliche, wirtschaftliche und auch sportliche Hoffnungen verbunden. Aber dann kam die Pandemie. Welche finanziellen Verluste bringen diese "Corona-Spiele"? Wie offen ist das IOC inzwischen für politische Proteste? Und wie viel Weltpolitik wird hinter den Kulissen gemacht?

Die Hosts aus der Sportredaktion beantworten täglich diese und viele weitere spannende Fragen zu den Olympischen Spielen, den Sportlerinnen und Akteuren in und neben der Arena – kritisch und fundiert in jeweils unter 10 Minuten Länge.

"Players – der Podcast zu Olympia" ist pünktlich zum Start der Olympischen Spiele ab 23. Juli zu hören: jeweils ab 17 Uhr in der Dlf Audiothek App, auf www.deutschlandfunk.de/sport, bei Spotify und überall

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago / Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de (Ihre Daten werden von uns nur für diesen Zweck gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben)