Pressemitteilung /

 

Redakteur von DeutschlandRadio Berlin ausgezeichnetKurt-Magnus-Preis an Feature ''Robinson Crusoe der Nordsee'' von Michael Schulte

Das Hörfunk-Feature von Michael Schulte "Robinson Crusoe der Nordsee" ist am 17. März in Frankfurt mit dem Kurt-Magnus-Preis 2002 ausgezeichnet worden. Michael Schulte ist Redakteur von DeutschlandRadio Berlin und betreut die tägliche Kindersendung "Kakadu". Die Jury würdigt sein Engagement für den Kinderfunk und die junge Zielgruppe , die irgendwann über die Zukunft des Radios mitentscheiden wird. In der Begründung heißt es: "Michael Schultes Lust, immer wieder neue Formen auszuprobieren, trägt wesentlich dazu bei, Kinder für das Medium Radio zu gewinnen und zu begeistern."

Michael Schulte (28) hat Betriebswirtschaft studiert und arbeitet seit zwei Jahren bei DeutschlandRadio Berlin. "Robinson Crusoe der Nordsee" erzählt vom Vogelwart der Nordseeinsel Memmert, der seit 30 Jahren allein auf der Insel lebt.

Der mit 1534 Euro ausgelobte Preis wird jährlich vergeben und gilt als der bedeutendste Förderpreis des Hörfunk-Nachwuchses. Der Preis wurde 1962 zum Andenken an Kurt Magnus von der ARD gestiftet, um junge Talente innerhalb des ARD-Hörfunks zu fördern.

Ihre Fragen beantwortet Karl-Heinz Stamm, Funkhaus Berlin, Tel. 030 / 8503-6161

Pressemappe

Die Saison ist eröffnet: Deutschlandfunk Kultur präsentiert Wartburgkonzerte mit Spitzenmusikern. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

BLOWBACK ist das erste Hörgame im Radio. Das Radiohörspiel eröffnet die Story, das Handygame macht aus Hörerinnen und Hörer anschließend Mitspielende. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

Seit Juni 2014 ist Deutschlandfunk Kultur mit einem erneuerten Programmschema auf Sendung. Die Pressemappe (Zip-Datei) mit Hintergrundinformationen zum geänderten Programm steht hier zum Download zur Verfügung.

Pressemappe

20 Jahre Deutschlandradio - eine wichtige Wegmarke in der Geschichte des nationalen Hörfunks. Die Pressemappe (Zip-Datei) zum Senderjubiläum steht hier zum Download zur Verfügung.