Pressemitteilungen /

 

Reinhard Schulz-Preis 2018 für zeitgenössische Musikpublizistik geht an Leonie Reineke

Auszeichnung für Deutschlandradio-Autorin

((c) Rebecca ter Braak)
Leonie Reineke ((c) Rebecca ter Braak)

Der zum vierten Mal ausgelobte Reinhard Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik geht an Leonie Reineke.

Die 1989 geborene Musikexpertin arbeitet als Autorin und Moderatorin für Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk, hr2-kultur, SWR2, BR-Klassik, WDR 3 und verschiedene Musikzeitschriften. Für Deutschlandfunk Kultur wirkt sie unter anderem beim Festival Ultraschall Berlin mit. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen der Darmstädter Ferienkurse am 22. Juli übergeben.

Die fünfköpfige Jury würdigte im Besonderen, wie "bemerkenswert fachkundig und terminologisch sicher, zudem handwerklich sehr solide und dramaturgisch vielseitig" Leonie Reineke "die ästhetisch polyphonen Facetten der zeitgenössischen Musik, nicht ausschließlich auf das Genre der ernsten Musik beschränkt, in die entsprechenden historischen Narrationen einzubinden und zugleich das Eigenständige der gegenwärtigen Kunstproduktion originell, präzise und neugierig machend darzustellen" weiß.

Mit dem Reinhard Schulz-Preis wird an einen der wichtigsten Publizisten im Bereich der Neuen Musik erinnert. Die Auszeichnung wurde 2012 zum ersten Mal vergeben. Sie soll junge Musikerschriftstellerinnen und -schriftsteller, Musikkritikerinnen und -kritiker fördern, die sich intensiv mit der Neuen Musik beschäftigen.

Link zur Webseite des Reinhard Schulz-Kritikerpreises:
reinhardschulz-kritikerpreis.de

Pressefotos

Pressemitteilungen abonnieren

Ein Mann ist von oben zu sehen, wie er an einem Tisch mit dem Computer und mehreren anderen digitalen Geräten wie Notebook, Smartphone, Smartwatch arbeitet.  (imago/Westend61)

Pressemitteilungen, Hörfunktipps oder die Programmvorschau abonnieren? Schreiben Sie eine kurze Mail an
presse@deutschlandradio.de.

Ansprechpartner

Menschen sprechen mit mehrfarbigen Sprechblasen. (imago)

Digitale Pressemappen

Pressemappe: Debüt im Deutschlandfunk Kultur, Saison 2018/19 (Zip-Datei zum Download)