Saarland

Tonia Koch

Tonia Koch (©Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré)
Tonia Koch (©Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré)

Adresse: Landesstudio Saarland
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
saarland (at) deutschlandradio.de

Meine ersten journalistischen Anläufe habe ich 1982 beim Saarländischen Rundfunk unternommen, für den ich drei Jahre später als Hörfunk-Korrespondentin nach Brüssel ging. Eine spannende Zeit. Die Nato rüstete ihre Atomwaffenarsenale ab und die EU gestaltete den Binnenmarkt. Ganz neue Themen wurden erstmals diskutiert: Umweltpolitik. Etwas für die "Jungen" waren die alten Hasen in Brüssel überzeugt und so kam ich schon früh in Kontakt mit dem Deutschlandfunk. Nach fast sechs Jahren Brüssel machte ich für ein paar Jahre Fernsehberichterstattung für den SR mit Schwerpunkt Wirtschaft. Dann folgte ein Wechsel in die Industrie. Sechs Jahre lang leitete ich die Pressestelle der Saarbergwerke AG. Eine schöne und lehrreiche Erfahrung, die mir bis heute dabei hilft, Entscheidungsprozesse nachzuvollziehen. Aber, es war eben nicht die richtige Seite. Es zog mich zurück in den Journalismus. Seit über zehn Jahren berichte ich inzwischen für das Deutschlandradio, aus dem Südwesten Deutschlands, aus Luxemburg und aus dem nahen Frankreich.

Dlf-Blog Berlin:Brüssel

Der Deutschlandfunk-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Reihe: Landeskorrespondenten

Deutschlandradio-Landeskorrespondenten stellen ihre Bundesländer vor