Sachsen-Anhalt

Niklas Ottersbach

Deutschlandradio-Landeskorrespondent in Sachsen-Anhalt, Niklas Ottersbach (Karsten Möbius)
(Karsten Möbius)

Adresse: Landesstudio Sachsen-Anhalt
Einsteinstr. 15
39104 Magdeburg
sachsen-anhalt (at) deutschlandradio.de

"1998, Deutschland gegen Jugoslawien bei der Fußballweltmeisterschaft. Deutschland liegt 0:2 zurück und holt noch auf. Das Ganze habe ich als 11-jähriger im elterlichen Autoradio gehört und wusste: dieses Medium lässt dich nicht mehr los. Erst wollte ich Sportreporter beim MDR werden, doch irgendwann haben mich die politischen Ereignisse in Sachsen-Anhalt nach 2015 mehr gefesselt, als die Ergebnisse vom 1. FC Magdeburg und vom Halleschen FC."

Niklas Ottersbach (32) studierte Sportwissenschaften und Journalistik in Mainz und Leipzig und war in den vergangenen Jahren in Sachsen-Anhalt als freier Mitarbeiter für den MDR Hörfunk und Fernsehen tätig. Seit dem 14. April 2020 berichtet er für Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova als Landeskorrespondent aus Sachsen-Anhalt. Er tritt die Nachfolge von Christoph Richter an, der als Landeskorrespondent nach Brandenburg wechselte.


Dlf-Blog Berlin:Brüssel

Der Deutschlandfunk-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Reihe: Landeskorrespondenten

Deutschlandradio-Landeskorrespondenten stellen ihre Bundesländer vor