Pressemitteilungen /

 

Spaziergänge mit Prominenten: Deutschlandfunk Kultur begleitet die Komikerin und Schauspielerin Cordula Stratmann durch Köln

„Deutschlandrundfahrt“ am 17. Juni um 11.05 Uhr

(picture alliance / dpa / Axel Heimken)
Comedian Cordula Stratmann steht am 03.09.2015 bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg auf der Bühne. (picture alliance / dpa / Axel Heimken)

Cordula Stratmann ist das beste Beispiel dafür, dass eine Düsseldorferin durchaus Gefallen an Köln finden kann.

Hier lebt die 53-jährige Schauspielerin und Komikerin seit vielen Jahren. Deutschlandfunk Kultur begleitet Stratmann am 17. Juni von 11.05 bis 12.00 Uhr durch ihre Wahlheimat. Von der neuen Uferpromenade auf der "falschen Rheinseite" genießt die studierte Sozialarbeiterin den Blick auf die Stadt mit dem mächtigen Dom. Doch es ist weniger die Innenstadt als das Leben und die Menschen in den einzelnen Quartieren, was sie an Köln so mag. In der Sendung Deutschlandrundfahrt bummelt Cordula Stratmann mit Moderator Olaf Kosert über den Klettenberger Wochenmarkt mit seinen Blumen- und Gemüsehändlern, plauscht am Reibekuchenstand oder spricht über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Gremberghoven.

Bekannt wurde Stratmann durch die Kunstfigur Annemie Hülchrath, die sie einst für eine Karnevalssitzung erfand und die als etwas naive Reinemachfrau mit rheinischem Charme zu allem etwas zu sagen hatte. Von der Karnevalsbühne machte sie den Sprung ins Fernsehen, war Teil der WDR-Sendung Zimmer frei und erhielt für ihre Auftritte in verschiedenen Comedy-Reihen den Deutschen Fernsehpreis und den Deutschen Comedypreis.

Deutschlandfunk Kultur ist in Köln über UKW (96,5 MHz), DAB+, Kabel, Satellit, App und im Netz zu hören. Die Sendung Deutschlandrundfahrt kann online (deutschlandfunkkultur.de) nachgehört werden und ist in der Dlf Audiothek (App für iOS und Android) abrufbar.

Über die Deutschlandrundfahrt:

Die Deutschlandrundfahrt im bundesweiten Programm von Deutschlandfunk Kultur ist eine Reportagereihe, in der sonntags ab 11.05 Uhr interessante Orte, Städte oder Regionen Deutschlands und deren Bewohner vorgestellt werden. Die einstündige Sendung entsteht im Wechsel als Studioproduktion oder aus Sicht eines Prominenten, der im Spaziergang seine Heimat vorstellt. Jenseits aktueller Ereignisse zeigt die Deutschlandrundfahrt dabei nicht nur die Vielfalt im Land, sondern auch die biographischen Zugänge bekannter Persönlichkeiten zu ihrer Region: kurzweilig und mit oft überraschenden Perspektiven.

Pressefotos

Deutschlandradio