Veranstaltungen

  • 12.12.2018
    19:00 Uhr
    Berlin

Stabile Schieflage? Die EU zwischen Brexit und Italienkrise.

Podiumsdiskussion

Europäische Akademie Berlin, Bismarckallee 46/48

"Stabile Schieflage? Die EU zwischen Brexit und Italienkrise."

In einer Reihe von 'Wortwechseln' nehmen Deutschlandfunk Kultur und die Europäische Akademie Berlin Europa, seine Potenziale und Herausforderungen unter die Lupe. Wir "erstreiten" Argumente, Standpunkte und Sichtweisen. Diesmal beschäftigen uns die Herausforderungen durch den Austritt der Briten und den Streit mit Italien über den nationalen Haushalt.

Gleich zwei Damokles-Schwerter schweben derzeit über der Europäischen Union: der Brexit und die Schuldenkrise Italiens.

Was den Austritt der Briten angeht, so ist auch nach 2½ Jahren eines beispiellosen Tauziehens um die "Scheidungsbedingungen" noch lange nicht alles abschließend geklärt.

Gleichzeitig entwickelt sich Italien zu einem echten Problem mit dem Potenzial zum Schadensfall für die Union. Die Koalitions-Regierung aus rechten und linken Populisten sieht sich nicht an Haushaltsvorgaben aus Brüssel gebunden. Sucht den Konflikt. Schürt daheim die Anti-EU-Stimmung. Nicht ausgeschlossen, dass Italien finanziell so sehr ins Trudeln gerät, dass es im Fall des Falles nicht im Euro zu halten wäre.

Dergestalt beschwert stellt sich das Europaparlament im kommenden Mai zur Wahl. Keine guten Aussichten für Pro-Europäer.

Wie groß wird der tatsächliche Schaden (oder Nutzen?) sein, den der Brexit anrichtet – für die Briten und für die EU der 27? Wie eng oder distanziert sollen die künftigen Beziehungen sein? War und ist die EU den Briten gegenüber zu wenig kompromissbereit? Wie kann und soll man Rom dazu motivieren, sich an Verträge zu halten? Und wenn es nicht möglich ist – sollte man Italien ziehen lassen?

Darüber diskutieren:

Alexander Graf Lambsdorff MdB, stellvertretender FDP-Fraktionsvorsitzender

Professor Thomas Mayer, Gründungsdirektor und Leiter der Flossbach von Storch Research Institutes

Dr. Jana Puglierin, Europaexpertin, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik

Die Aufzeichnung der Diskussion läuft im Programm von Deutschlandfunk Kultur am Freitag, den 14. Dezember, 18.05 Uhr.

Bitte melden Sie sich über folgenden Link zur Veranstaltung an: https://www.eab-berlin.eu/event/eu-zwischen-brexit-und-italienkrise-stabile-schieflage/

Logo der Europäischen Akademie Berlin (Europäische Akademie Berlin)Logo der Europäischen Akademie Berlin (Europäische Akademie Berlin)

    roc berlin

    Zwei Violinen vom Geigenbauer Giovanni Battista Guadaganini (AP)Die roc berlin (Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin) ist Trägergesellschaft für vier professionelle Klangkörper, deren Geschichte eng mit der Rundfunkkultur in Deutschland verbunden ist. mehr ...