Gerhard Schick, Die Grünen (dpa/Rainer Jensen)

Cum-ex-Geschäfte"Massives Organisationsversagen im Finanzministerium"

"Es hat zehn Jahre gedauert, die Cum-ex-Geschäfte zu beenden", sagte Gerhard Schick im Dlf. Das sei "ein Armutszeugnis", so der Finanzfachmann der Grünen. Die Regierungsparteien hätten im abschließenden Untersuchungsbericht versucht, den entstandenen Schaden "massiv runterzurechnen", so Schick.

Models präsentieren auf der Königsallee Kleidungsstücke. Im Hintergrund Leuchtreklame von Rolex und Cartier. (imago / Rupert Oberhäuser)

Shoppen als ErlebnistripDie schöne neue Konsumentenwelt

Im Baumarkt gibt es Prosecco, in der Buchhandlung spielt eine Band und geöffnet ist die halbe Nacht: Mit Event-Shopping will der stationäre Einzelhandel der Online-Konkurrenz Paroli bieten. Auf der Strecke bleiben Alte und Arme.

Sänger Jan "Monchi" Gorkow von der Rostocker Punkband Feine Sahne Fischfilet beim Hurricane Festival 2018 in Scheessel (dpa / picture alliance / Jazz Archiv/Rainer Merkel)

Ausladung von Feine Sahne Fischfilet in DessauDer Demokratie hilft nur mehr Selbstvertrauen

Weil man nicht zum Austragungsort politischer Agitation werden wolle, hat das Bauhaus Dessau das dort geplante Konzert von Feine Sahne Fischfilet abgesagt. Für den Journalisten Carsten Probst ist die Absage auch eine unlautere Einmischung der Politik.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Haushaltsstreit  Italien hält trotz EU-Kritik an Etat fest | mehr

Kulturnachrichten

Mark Harenberg erhält Leichte-Sprache-Preis | mehr

Wissensnachrichten

Waffengewalt  Harte Gesetze zeigen Wirkung | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Das Feature | 19.10.2018 20:10 UhrToots Thielemans und der Atem der Melancholie

Ein Portrait des belgischen Jazz-Musiker Toots Thielemans bei einem Konzert 2003. (imago stock&people / John Thys)

Woher stammt die Mundharmonika, dieses Instrument der Melancholie? Nicht aus den USA – obwohl DeFord Bailey darauf brillierte, der schwarzen Country-Musiker. Oder Larry Adler, der weiße Jazzer. Sie kommt aus der Alten Welt und hat viele Väter. Eine Spur führt nach Friedrichroda, Thüringen. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Konzert | 19.10.2018 20:03 UhrBassetthorn und Synthesizer zum Auftakt

elektronische Geräte und eine Tastatur sind übereinander aufgebaut (SWR / Donaueschinger Musiktage 2018)

Medienarchäologie ist ein Themenfeld der Donaueschinger Musiktage 2018: Historische Synthesizer werden zum Einsatz kommen und alte Instrumente. Zur Eröffnung wird das Bassetthorn aus der Mozartzeit neu belebt - das der Klarinette ähnelt. Mehr

 
 

Aktuelles

In der Tschüssfreien Zone

Landeskorrespondent Bayern, Michael Watzke (© Deutschlandradio / Jan Petersmann)

Unser Korrespondent in Bayern, Michael Watzke, berichtet aus seinem Arbeitsalltag in der "nationalen twilight zone".

Aktuelle Änderungen bei Empfang und Frequenzen

DAB+ Digitalradio (Deutschlandradio / Stefan Paul)

Deutschlandradio stellt Radiosender in den Verbreitungsgebieten Mittenwald und Helgoland vollständig auf digitale Technik mit DAB+ um.

GastbeitragDie Exzellenz des Scheiterns

Philosoph und Schriftsteller, Dr. Wolfram Eilenberger (© Annette Hauschild)

Scheitern als Tugend: Dr. Wolfram Eilenberger spricht sich für eine kritischere Sportberichterstattung aus, die den Sport nicht nur als Allheilmedium, sondern auch als die besondere Bereitschaft zu wiederholtem Scheintern in den Vordergrund rückt.