Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 
 

Text ( 849 Fundstellen )

Audio ( 6 Fundstellen )

  • 11.12.2018 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    setzen sie auf öffentlich-private Partnerschaften mit angeblich effizientem Profitmotor. Dies aber birgt Interessenkonflikte - wie das Beispiel des "Globalen Fonds gegen Aids, Tuberkulose und Malaria" zeigt. Dort haben, nach dem Machtantritt Donald Trumps Mehr …

  • 14.10.2018 | Wissenschaft im BrennpunktGentechnik - Jennifer Doudna: "Eingriff in die Evolution"

    einfachste Aufgabe überhaupt wäre, weil nur ein einziger Fehler in der DNA repariert werden müsste. Andere Wissenschaftler arbeiten daran, die Malaria zu besiegen, in dem sie die Überträgermücken unfruchtbar machen, so dass die Populationen zusammenbrechen. Mehr …

  • 07.10.2018 | Wissenschaft im BrennpunktÄthiopien - Gesundheit für alle

    Latrine und nutzen imprägnierte Moskitonetze, sodass die Malaria-Fälle zurückgehen. Schwierige Geburten finden zunehmend in Kliniken statt, die Müttersterblichkeit sinkt. Sogar die Lebenserwartung ist gestiegen, von 43 Jahren in den Siebzigern auf aktuell Mehr …

  • 25.09.2018 | Forschung aktuellVerbesserter Gene Drive - Mit der Genschere gegen Malaria

    Im Kampf gegen Malaria versuchen Forscher seit Langem, den Krankheitsüberträger auszurotten: Ein sogenannter Gen Drive soll die Fortpflanzung der Anopheles-Mücken stören - doch viele Mücken entwickelten Resistenzen und setzten die Genschere außer Mehr …

  • 25.09.2018 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Schritte Erfolge bei Rückenmark-Stimulation von Querschnittsgelähmten Keine Resistenzbildung Verbesserter Gene Drive gegen Malaria-Mücken Tolle Idee! Was wurde daraus? Künstliche Spinnenseide Bionischer Werkstoff für Supertextilien Krabbelnde Spürnasen Das Mehr …

  • 12.09.2018 | WeltzeitAlkoholkonzerne erobern Afrika - Gewinne, die krank machen

    zweieinhalb Millionen Euro zu forschen." Je mehr respektable Partner, desto besser – meint Heineken und schloss Anfang 2018 eine Afrikapartnerschaft mit dem Globalen Fonds zur Bekämpfung von HIV/Aids, Tuberkulose und Malaria, einer Institution, die mit zig Mehr …

  • 31.08.2018 | ZeitfragenLyrik aus Georgien - "Fortgegangen bin ich ohne Rückfahrkarte"

    Barataschwili, der in dem Gedicht "Abenddämmerung auf dem Mtaziminda" den heiligen Berg besang, verstarb 1844 im Alter von nur 27 Jahren an Malaria. Er hinterließ einige Dutzend handschriftlicher Gedichte, die zunächst in Vergessenheit gerieten. Im Zuge der Mehr …

  • 06.08.2018 | Umwelt und VerbraucherKrankheitsübertragung - Mückenatlas zeigt Verbreitung von Stechmücken

    könnten. Reimer: Da muss ich mal nachfragen. Da sind ja Stichwörter Dengue-Fieber, Chikungunya, Malaria – können unsere Mücken so was übertragen? Walther: Unsere Mücken können verschiedenste Krankheitserreger übertragen, so wie zum Beispiel die Anopheles Mehr …

  • 31.07.2018 | Forschung aktuellWirkstoffforschung - Warum Mücken die Fliege machen

    untersuchen Mückenarten, die Malaria, Zika, Dengue, Chikungunya und Gelbfieber übertagen. Sie alle sind darauf spezialisiert, Menschen zu jagen." Laut Weltgesundheitsorganisation sterben jedes Jahr rund 700.000 Menschen an Krankheiten, die durch Insektenstiche Mehr …

  • 24.07.2018 | HintergrundBiotechnologie - EuGH urteilt über umstrittene Gentechnik-Methode

    Industrie überschlägt sich bereits mit Heilsversprechen und behauptet zum Beispiel, AIDS und Krebs könnten künftig einfacher geheilt oder die gefährliche Malaria-Erkrankung durch erbgut-veränderte Moskitos verhindert werden. Auch hofft man, dass Crispr Mehr …

  • 18.07.2018 | Im GesprächRegisseurin und Kamerafrau Elfi Mikesch - "Dunkelheit ist der Wald unserer Fantasie"

    traumatisierten Vater, der in einer französischen Fremdenlegion gedient hatte. Ihre Kindheit verlief im Schatten der Malaria-Fieberanfälle des Vaters. Doch darüber habe man nie gesprochen" "Krieg ist nicht heilbar und er wird von Generation zu Generation weiter Mehr …

  • 17.07.2018 | ZeitfragenUnabhängigkeit der Weltgesundheitsorganisation gefährdet - Was gesund ist, bestimmt Bill Gates

    Entwicklung, Chris Elias. Das Geld fließt in einen "Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria", in die medizinische Forschung, in Impfpartnerschaften mit Pharmakonzernen. Der Weltgesundheitsorganisation stiftet Gates für die Jahre 2016 und Mehr …

  • 11.07.2018 | HintergrundIntegrierter Pflanzenschutz - Ackerglück ohne Chemiekeule

    Beispiel Malaria bekämpfen kann, sehr wirksam. Aber man hat dann festgestellt, dass diese Zeug nicht abgebaut wird biologisch, sondern sich eben im Fettgewebe, ist ja bekannt, dann akkumuliert hat, sogar in jeder Muttermilch nachweisbar war, weltweit, und Mehr …

  • 03.07.2018 | Forschung aktuellTolle Idee! – Was wurde daraus? - Der automatische Insektenkundler

    günstiger herstellen, was sie auch für kleine Landwirte in entlegenen Regionen der Welt interessant machen würde. Außerdem könnten die Sensoren auch bei der Bekämpfung von Seuchen wie Malaria oder Zika helfen. "Um die Verbreitung der Seuchen zu studieren, Mehr …

  • 02.07.2018 | Kalenderblatt175. Todestag - Samuel Hahnemann - Begründer der Homöopathie

    Hahnemann in einem Buch des schottischen Pharmakologen William Cullen auf eine Theorie zur Heilwirkung von Chinarinde bei Malaria. Cullen vermutete eine "magenstärkende Kraft". Weil Hahnemann das nicht plausibel erschien, schluckte er das Mittel – und Mehr …

  • 02.07.2018 | Kalenderblatt175. Todestag von Samuel Hahnemann - Der Begründer der Homöopathie

    Hahnemann in einem Buch des schottischen Pharmakologen William Cullen auf eine Theorie zur Heilwirkung von Chinarinde bei Malaria. Cullen vermutete eine "magenstärkende Kraft". Weil Hahnemann das nicht plausibel erschien, schluckte er das Mittel – und Mehr …

  • 15.06.2018 | Besser essenUdo Pollmers Mahlzeit - Warum Natürliches nicht immer gesund ist

    Riboflavin provisioning underlies Wolbachia’s fitness contribution to its insect host. mbio 2015; 6: e01732-15 Mawson AR: The pathogenesis of malaria: a new perspective. Pathogens and Global Health 2013; 107: 122- 129 Bradley JE et al: River blindness: a role Mehr …

  • 20.05.2018 | FazitMalerei auf Bildern - Ein Caravaggiomuseum ganz ohne Caravaggio

    das Entscheidende fehlt. In seinem Film "Caravaggio" von 1986 läßt der britische Regisseur Derek Jarman den frühbarocken Malerstar an Malaria sterben. Das war im Jahr 1610. Und zwar in der toskanischen Hafenstadt Porto Ercole. Filme und Theaterstücke, Mehr …

  • 18.05.2018 | Forschung aktuellFungizidresistenzen - Pilze - eine bisher unterschätzte Gefahr

    Heilungschancen dramatisch. Die Todesrate bei einer ausgeprägten Aspergillose liegt bei über 50 Prozent. Und weltweit schnellen die Pilzinfektionen mit Todesfolge in die Höhe. "Pilzinfektionen bei Menschen sind heute für mehr Tote verantwortlich als Malaria oder Mehr …

  • 12.05.2018 | Eine WeltKrankenhäuser in Togo - Zu arm, um Menschenleben zu retten

    gegen Protestierende. Seit zwei Wochen ist der zweijährige Raphael bereits im Krankenhaus. Erst war die Diagnose Malaria, doch das hohe Fieber geht einfach nicht weg. Seine Mutter Alice Adeku ist verzweifelt: "Mir fehlen die Mittel. Ich war kurz in einer Mehr …

  • 22.04.2018 | Die Reportage | ArchivSchmerzmittel als Droge - Westafrika wird von Opioiden überschwemmt

    Malaria hat. Wenn ich es nicht nehme, kann ich nicht arbeiten. Als ich gemerkt habe, wie schlecht es für mich ist, wollte ich damit aufhören. Ich nehme vier am Tag, je 120 mg. Wenn man vorher nichts isst oder es einem nicht gut geht, dann riskiert man, Mehr …

  • 20.04.2018 | InterviewExklusiv-Interview mit Bill Gates - "Deutschland ist ein sehr wichtiger Partner"

    Auch wenn er in diesem Jahr 63 Jahre alt wird: An Ruhestand denkt Microsoft-Gründer Bill Gates nicht. "Ich habe noch viele Ziele vor mir, etwa die Beseitigung von Malaria – das wird noch etwa 20 Jahre dauern", sagte er im Dlf. Außerdem lobte er das Mehr …

  • 05.04.2018 | Aus Kultur- und Sozialwissenschaften70 Jahre WHO - "Ohne Gesundheit kann es keinen Frieden geben"

    meisten Aufsehen damit erregt, dass sie Infektionskrankheiten bekämpft: Tuberkulose, Malaria, HIV/AIDS, Grippe, Kinderlähmung, Ebola oder Zika – um nur ein paar zu nennen. Doch schon von Anfang an stand Gesundheit als Menschenrecht als großes Ziel dieser Mehr …

  • 25.03.2018 | Wissenschaft im BrennpunktWeltgesundheitsorganisation - Doktor WHO vor neuen Aufgaben

    Familienplanung über Ernährungsforschung und Impfempfehlungen bis zur Bewertung von Krebsrisiken. Und natürlich der Kampf gegen Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, Malaria, HIV/Aids, Grippe, Kinderlähmung, Ebola oder Zika – um nur ein paar zu nennen. Da Mehr …

  • 02.03.2018 | Tag für TagEsoterik - Glaub an deinen Darm!

    dass dieses Chlorbleiche-Produkt MMS Krankheiten heilen würde wie Malaria zum Beispiel, wo aber nach wissenschaftlicher Erkenntnis überhaupt nichts dran ist", erklärt der Medizinjournalist Hinnerk Feldwisch vom medizinkritischen Online-Portal medwatch, Mehr …

  • 22.02.2018 | Zeitfragen | ArchivMedizinische Forschung - Sind Tierversuche noch notwendig?

    Tierversuchsforschung zurück. Auch Impfstoffe gegen Krankheiten wie Polio oder Malaria wurden mithilfe von Tierversuchen entwickelt. Tierversuche werden in der Wissenschaft zunehmend hinterfragt Dennoch wird das "System Tierversuch" in der Wissenschaft zaghaft, aber Mehr …

  • 21.02.2018 | Forschung aktuellArtemisinin-Produktion - Grüne Chemie für Malaria-Medikament

    Viele Malaria-Medikamente enthalten den Stoff Artemisinin, dessen Produktion allerdings nicht ganz billig ist. Forscher haben nun eine Methode entwickelt, den Stoff mit Hilfe des grünen Pflanzenfarbstoffes Chlorophyll zu gewinnen - eine günstige und Mehr …

  • 21.02.2018 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Malaria-Medikament Pflanzenextrakt verwandelt sich fast von selbst in Artemisinin Cyber, Laser, Hyperschall Disruptive Technologien für die Kriegsführung AUSLESE kompakt Bald! 10 revolutionäre Technologien, mit denen alles gut wird oder komplett den Bach Mehr …

  • 07.02.2018 | Weltzeit | ArchivMenschheitsproblem Ruß und Qualm - Die Killer in der Küche

    Kinder. Das zeigt auch eine weitere Statistik: Mehr Kinder sterben an durch Rauch verursachter Lungenentzündung als an Malaria, Durchfallerkrankungen und Masern zusammen. So erklärt es Arvind Kumar – einer der angesehensten Lungenfachärzte Indiens in Mehr …

  • 01.02.2018 | Weltzeit | ArchivUganda als Krebshilfe-Zentrum - Fünf Länder und ein Strahlengerät

    auf dem afrikanischen Kontinent zu den tödlichsten Krankheiten. Internationale Geber finanzieren Forschung und Behandlung von Malaria, Tuberkulose, Cholera, HIV/AIDS und Tropenkrankheiten. Für solche Infektionen gibt es Medikamente kostenlos. Krebs Mehr …

  • 21.12.2017 | Informationen am MorgenTschad - Gefälschte Medikamente von falschen Doktoren

    Ihr Sohn hat Malaria, erzählt Mariame Gorsou, sie muss Medikamente kaufen, die ihr der Arzt im Krankenhaus verschrieben hat. Zehn Euro sollten die in der Apotheke der Klinik kosten - so viel Geld hatte sie nicht, sagt die junge Mutter. Aber ihr Kind Mehr …

  • 15.12.2017 | Buchkritik | ArchivTom Franklin: "Smonk" - Virtuoses Sittenbild einer verkommenen Gesellschaft

    Kritiker schlicht grandios. E.O. Smonk hat ein Glasauge, einen Kropf, Gicht, Tripper, Blutzucker, Nervenschmerzen, Schüttelfrost, Malaria und Schwindsucht. Er ist hässlich, abstoßend, brutal, ein Tyrann und Frauenschänder, mörderisch und hemmungslos. Das Mehr …

  • 13.12.2017 | Forschung aktuellRifttalfieber in Afrika - Virus-Ausbreitung durch Damm-Bau begünstigt

    Insektenschutz heißt in diesem Fall: das Spritzen von Insektiziden. Das hat den Vorteil, dass man gleichzeitig auch andere Krankheiten bekämpfen kann, zum Beispiel auch Malaria und Dengue. Bis jetzt ist das Rifttalfieber noch auf Afrika und die arabische Mehr …

  • 29.11.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    (Weidle Verlag, Bonn) Ein Gespräch mit Claudia Kramatschek Am Mikrofon: Dina Netz 16:30 Nachrichten 16:35 Forschung aktuell Aus Naturwissenschaft und Technik Stagnation WHO fordert wesentlich mehr Geld zur Malaria-Bekämpfung Überraschender Befund Keine Mehr …

  • 26.11.2017 | Wissenschaft im BrennpunktRatgeber im Netz - Dr. med Internet

    ich Hilfe zur psychologischen Kriegsführung leisten." "MMS kann bei Krebs helfen: Hunderttausende von Menschen in der ganzen Welt sind schon durch MMS geheilt worden. Ob Malaria, Hepatitis oder auch nur eine simple Grippe, gegen das Miracle Mineral Mehr …

  • 25.11.2017 | Eine WeltVenezuela - Kein Geld für Malaria-Medikamente

    Malaria galt in Venezuela bereits als ausgerottet. In diesem Jahr könnte es anderthalb Millionen Fälle der von Moskitos übertragenen Krankheit geben. Schuld ist laut Experten die Wirtschaftskrise im Land. Doch die sozialistische Regierung von Mehr …

  • 29.10.2017 | Wissenschaft im Brennpunkt | ArchivAfrika braucht Antiserum - Schlange, Gift und Tod

    reporters and journalists we have AIDS, have HIV, we have TB, we have malaria - but these are not our problems. Our problem here is snakebite. But all of these pale compared to snakebite. And yet no one is doing anything about snakebite. People are dying Mehr …

  • 29.10.2017 | Büchermarkt | ArchivUwe Timm: "Ikarien" - Die Geburt der Rassenhygiene aus dem Geist der Utopie

    erzählte, dass er morgens bei dem Verhör von Professor Schilling dabei gewesen sei. Eine medizinische Kapazität. Schilling habe in Dachau Versuche an Häftlingen gemacht. Versuchsreihen mit Frauen und Männern. Sie wurden mit Malaria infiziert, mit Cholera. Es Mehr …

  • 27.10.2017 | Büchermarkt | Archiv"Anne Lister - Eine erotische Biographie" - Eine lesbische Schürzenjägerin des 19. Jahrhunderts

    nur 49 Jahren gestorben. Wahrscheinlich an Typhus oder Malaria, man weiß es wohl nicht genau. Ja, was glauben Sie? Je älter sie wurde, desto ausgiebiger wurden ihre Reisen und desto öfter verreiste sie. Waren das Fluchten aus der Enge von Halifax? Oder Mehr …

  • 26.10.2017 | Studio 9 - Der Tag mit ...Der Tag mit Elisabeth Ruge - Peter Steudtner ist frei - warum?

    Malaria-Mücke ausrotten? Wenn die Meldung denn stimmt, dürfte das Balsam für das ramponierte Image des Altkanzlers sein: Gerhard Schröder soll bei der Freilassung von Peter Steudtner geholfen haben. So berichtet es das "RedaktionsNetzwerk Deutschland". Mehr …

  • 26.10.2017 | Interview | ArchivGene-Drives - Darf der Mensch die Malaria-Mücke ausrotten?

    Jedes Jahr sterben hunderttausende Menschen in Afrika an Malaria. Die Vorstellung, Wissenschaftler könnten schnell und wirksam etwas dagegen tun, klingt verlockend. Aber welche Folgen hätte es, wenn durch dieses Gegenmittel eine ganze Spezies Mehr …

  • 20.10.2017 | Interview | ArchivInternationale Umwelt-Studie - Jeder sechste Todesfall durch Umweltverschmutzung verursacht

    Umweltverschmutzung verursacht wurden - 16 Prozent aller krankheitsbedingter Todesfälle. Das seien drei Mal mehr als durch Aids, Tuberkulose und Malaria zusammen und 15 Mal mehr als durch Kriege und andere Formen der Gewalt. Luftverschmutzung birgt größte Gefahr Mehr …

  • 19.10.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Wie Malaria-Mücken unbemerkt entkommen Wissenschaftsmeldungen Sternzeit 19. Oktober 2017 Der Planet mit vierzig Jahren Sonnenschein Am Mikrofon: Monika Seynsche 17:00 Nachrichten 17:05 Wirtschaft und Gesellschaft Weiter auf Konfliktkurs? Wie steht es Mehr …

  • 18.10.2017 | Aus Religion und Gesellschaft | ArchivProtestanten in Palästina - Ein "neues Volk Gottes"?

    unter widrigsten Bedingungen gewirkt. Als nur wenig später Tausende jüdische Einwanderer nach Palästina kamen, konnten sie von den Erfahrungen der Templer lernen. Wie man die Sümpfe trocken legt, um die Malaria zu bekämpfen. Wie man die Felder Mehr …

  • 16.10.2017 | Forschung aktuell | ArchivPandemie-Bekämpfung - Der nächste Ausbruch kommt bestimmt

    Gesundheit mit einbeziehen, betont auch Christina Zarowsky. "Entscheidend ist eine langfristige Finanzierung, das geht nicht ohne die Pharmaindustrie. Die entwickelt neue Geschäftsmodelle, über die zum Beispiel Malaria-Medikamente zu einem niedrigen Preis Mehr …

  • 08.10.2017 | Sonntagsspaziergang | ArchivKamerun - Zum höchsten Berg Westafrikas

    haben nachgewiesen, dass man aus seiner Rinde Medikamente gegen Prostatakrebs und Malaria herstellen kann. Der Baum ist leider gefährdet. Um ihn zu schützen, sorgt der Nationalpark für eine nachhaltige Nutzung, er wird hier in einer Baumschule gezüchtet." Die Region Mehr …

  • 05.10.2017 | Forschung aktuell | ArchivSüßer Impfstoff - Komplexe Zucker schützen vor Pneumokokken

    Auf der Basis von Zucker lassen sich Impfstoffe zum Beispiel gegen Pneumokokken herstellen. An diesen Bakterien sterben in Afrika jedes Jahr mehr Kinder als an Malaria und HIV zusammen. Forscher arbeiten daran, diese Impfstoffe auf Basis von Mehr …

  • 24.09.2017 | Wissenschaft im Brennpunkt | ArchivMit Genedrive gegen unerwünschte Arten - Selbstsüchtige Gene

    Jährlich sterben bis zu einer halben Million Menschen an Malaria. Übertragen wird sie durch Mücken. Mit dem sogenannten Gen Drive wird versucht, diese Insekten an der Fortpflanzung zu hindern. Doch diese neue wissenschaftliche Methode birgt auch Mehr …

  • 24.09.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Brennpunkt Selbstsüchtige Gene Revolutionieren Gene Drives Medizin und Naturschutz? An Malaria sterben jährlich bis zu einer halben Million Menschen. Übertragen wird sie durch Mücken. Gelänge es, die Insekten an der Fortpflanzung zu hindern, verschwände mit Mehr …

  • 16.09.2017 | Eine Welt | ArchivIndien und der Monsun - Neu-Delhis aussichtsloser Kampf gegen das Dengue-Fieber

    Nachbarhauses besprühen zu lassen. Die Nachbarn sind nicht da. Aber dafür Moskitos. Der Rauch soll sie abtöten. Die Frau hat Angst, dass die Moskitos Dengue oder Malaria übertragen könnten. Und dass Dinesh, ein Inspektor der Stadtverwaltung, vorbeischaut und Mehr …