Thomas Kralinski

(© Deutschlandradio / Anke Beims)
Thomas Kralinski (© Deutschlandradio / Anke Beims)

Mitglied im Hörfunkrat seit Januar 2019 als Vertreter des Landes Brandenburg.

Mitglied im Programmausschuss.

Geburtsjahr: 1972

Wohnort: Berlin

Amtsbezeichnung/ausgeübte Berufstätigkeit: Staatssekretär a. D.; zuletzt Staatssekretär für Bundesangelegenheiten, Medienpolitik, Digitalisierung und Internationale Beziehungen des Landes Brandenburg

Berufsabschluss: Studium der Politikwissenschaft, Osteuropawissenschaft und Volkswirtschaftslehre in Leipzig und Manchester

Funktionen/Mitgliedschaften (Auswahl):
● Vorstandsmitglied des Thinktanks "Das Progressive Zentrum", Berlin
● Mitglied des Fördervereins Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
● Mitglied des Fördervereins des Kanuclubs Potsdam
● Mitglied im Advisory Board des Ostdeutschen Wirtschaftsforums
● Mitglied des Beirates von Legatum e. V. zur Unterstützung junger Menschen aus den neuen Ländern in ihrer beruflichen Laufbahn

Gremienbüro

Deutschlandradio
Hörfunk- und Verwaltungsrat
Raderberggürtel 40
50968 Köln
gremienbuero@deutschlandradio.de