Wetter

Samstag, 6. März 2021

Wetter heute

Bericht des Deutschen Wetterdienstes für Deutschland vom 5. März 2021, 20:15 Uhr

Kurzvorhersage :

In der Nacht zum Samstag am Alpenrand stark bewölkt, aber allmählich
nachlassende Schneefälle. Im großen Rest des Landes klar. Gegen
Morgen im Nordwesten Wolkenaufzug. Örtlich Nebel. Tiefstwerte -2 bis
-8 Grad, über Schnee noch kälter. An den Küsten um 0 Grad.
Am Samstag in der Nordhälfte wolkig, im Küstenumfeld zeitweise etwas
Regen. Sonst verbreitet viel Sonnenschein. Höchsttemperaturen
zwischen 4 Grad an der See und bis 9 Grad im Südwesten. Überwiegend
schwacher, im Südwesten mäßiger Wind um Ost, im Norden schwacher
Westwind, im Küstenumfeld mäßig.
In der Nacht zum Sonntag im Norden weiter bewölkt, aber meist
trocken. Sonst gering bewölkt oder klar. Örtlich Nebel. Tiefstwerte
zwischen 2 Grad an Nord- und Ostsee und -8 Grad im Bergland, über
Schnee um oder etwas unter -10 Grad.

Wetterlage :

Zwischen einem Hoch über dem nahen Atlantik und einem Tief über
Nordwestrussland strömt polare Kaltluft nach Deutschland, die von
Norden her unter Hochdruckeinfluss gelangt.

Vorhersage :

In der Nacht zum Samstag am Alpenrand stark bewölkt, aber allmählich
nachlassende Schneefälle. Im großen Rest des Landes meist klar und
trocken. In der zweiten Nachthälfte im Nordwesten Wolkenaufzug.
Vereinzelt Nebel. Tiefstwerte -2 bis -8 Grad, über Schnee noch
kälter. An den Küsten um 0 Grad.

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes