Wetter

Sonntag, 5. Dezember 2021

Wetter heute

Bericht des Deutschen Wetterdienstes für Deutschland vom 5. Dezember 2021, 14:30 Uhr

Kurzvorhersage :

Heute Nachmittag und abends überwiegend stark bewölkt. Im Norden und
Nordosten häufig von Schnee in Regen oder Sprühregen übergehende
Niederschläge, bald aber auch nachlassend. Im Süden und Westen
vereinzelt Schauer, in Tiefland als Regen, oberhalb 400 bis 600 m
meist Schnee. Höchstwerte 1 bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind
meist aus südwestlichen Richtungen, im Norden um Ost. An den Küsten
teils starke bis stürmische Böen.
In der Nacht zum Montag stark bewölkt, selten Auflockerungen.
Gebietsweise weitere Regen-, Schneeregen- oder Schneeschauer,
allmählich nachlassend. Abkühlung auf +2 bis -5 Grad. Stellenweise
Nebel und/oder Glätte.

Wetterlage :

Am Rande eines Tiefs über der südwestlichen Nordsee gelangt
Meereskaltluft polaren Ursprungs zu uns. Zum Montag macht sich
schwacher Zwischenhocheinfluss bemerkbar, bevor in der Nacht zum
Dienstag ein neuer Tiefausläufer auf den Westen übergreift.

Vorhersage :

Heute Nachmittag und abends überwiegend stark bewölkt und nur selten
Auflockerungen. Im Norden und Nordosten häufig von Schnee in Regen
oder Sprühregen übergehende Niederschläge, bald aber auch
nachlassend. Im Süden und Westen vereinzelt Schauer, in Tiefland als
Regen, oberhalb 400 bis 600 m meist Schnee. In den anderen
Landesteilen überwiegend trocken. Höchstwerte zwischen 0 Grad im
Nordosten und 7 Grad im Oberrheingraben. Schwacher bis mäßiger Wind
meist aus südwestlichen Richtungen, im Norden um Ost. An den Küsten
teils starke bis stürmische Böen.
In der Nacht zum Montag stark bewölkt, selten Auflockerungen.
Gebietsweise weitere Regen-, Schneeregen- oder Schneeschauer,
allmählich nachlassend. Abkühlung auf 2 bis -5 Grad. Stellenweise
Nebel und/oder Glätte.

Link zum Deutschen Wetter Dienst
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes