Startseite > zu klären > Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts > Beitrag vom 11.03.2011

Wir üben den Verzicht - Nach den Sünden jetzt das Fasten?

Worüber Deutschland heute spricht - Rufen Sie an!

Aschekreuz zu Beginn der Fastenzeit (AP)
Aschekreuz zu Beginn der Fastenzeit (AP)

Zwischen Aschermittwoch und Ostern heißt es: Weg mit süßen Leckereien und fettem Essen! Auch auf das Gläschen Alkohol verzichtet der Fastende traditionell in diesen Wochen.

Die Fastenzeit hat begonnen, die Zeit, in der man das schätzen lernen kann, was im Alltag selbstverständlich geworden ist. Und längst ist das nicht mehr nur das gute Essen oder Trinken. Auch Auto, Fernseher, Computer oder Handy gehören längst zum "Fasten-Programm":

Was machen Sie selbst in der Fastenzeit?
Verzichten oder ignorieren?

Welche Rolle spielt für Sie die Tradition?
Welche Bedeutung hat dabei die Religion für Sie?

Oder gehören Sie zu den "modernen Enthaltsamen"?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen!

Hörertelefon-Nummer 00800 4464 4464
(Ab Freitag 8 bis 9 Uhr und 12 bis 13 Uhr)

E-Mail: deutschlandheute@dradio.de

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:40 Uhr